Anna, Anton, Augenstern – oder wie man auf der ganze Welt zu seinem Namen kommt
Anna, Anton, Augenstern – oder wie man auf der ganze Welt zu seinem Namen kommt

Anna, Anton, Augenstern – oder wie man auf der ganze Welt zu seinem Namen kommt

Der eigene Name ist etwas Besonderes. In diesem Buch wird das Thema 'Wie man zu seinem Namen kommt' aus vielen verschiedenen Perspektiven erzählt. Von Inuits, bei denen man den Namen der besten Freundin annehmen kann und so auch mit ihr verwandt wird, über Indianer, die als Jugendliche einen neuen Namen bekommen, bis zu uns, wo Eltern mit Namenslisten, Heiligen oder Stars versuchen, den passenden Namen zu finden.

Kristina Dumas
Annette Betz, ab 5 Jahren
zurück