Shortlist

Der Geist des Ozeans
Der Geist des Ozeans

Der Geist des Ozeans

Keiner taucht tiefer, keiner ist lauter, keiner hat ein größeres Gehirn. Ob es die Rettung eines gestrandeten Wals ist, der durch Menschenhand geheilt und wieder in die Freiheit entlassen wird, oder der legendäre Moby Dick: Die Wucht seiner physischen Gestalt, sein ebenso schnelles Auftauchen wie Verschwinden inspiriert Schriftsteller und fasziniert die Menschheit. Insbesondere die Forscher. Kurt de Swaaf erzählt in seinem emotional packenden und wissenschaftlich fundierten Buch die Geschichte eines dieser geheimnisvollen Ozeanriesen und die einer spannenden Forschungsexpedition.

De Swaaf, Kurt
Benevento
Symbiosen. Das erstaunliche Miteinander in der Natur
Symbiosen. Das erstaunliche Miteinander in der Natur

Symbiosen. Das erstaunliche Miteinander in der Natur

Symbiosen, die Netzwerke des Lebens, gehören zu den erstaunlichsten Phänomenen der Natur. Dieses Buch zeigt und erklärt die wechselseitigen Bündnisse verschiedener Lebewesen und lädt mit großen satten Schautafeln zum Entdecken der bunten Formen des fantastischen Miteinanders ein. Es unterstreicht durch den die Bilder und Texte prägenden liebevollen Blick, wie zerbrechlich die gewachsenen Kooperationen sind, die das Überleben so vieler Lebensformen sichern. Dabei wird sinnlich erfahrbar, welche Achtsamkeit wir der Natur und uns als ihrem Bestandteil schuldig sind, denn im wirklichen Leben ist niemand eine Insel für sich allein.

Brandstetter, Johann / Reichholf, Josef H.
Matthes & Seitz
Flut. Das wilde Leben der Gezeiten
Flut. Das wilde Leben der Gezeiten

Flut. Das wilde Leben der Gezeiten

Die Hälfte der Menschheit lebt an Küsten – trotzdem wissen wir wenig über die Elementarkraft der Gezeiten. Und das obwohl deren physische Präsenz uns seit jeher beeinflusst. Schon Aristoteles brachte ihre Unberechenbarkeit zur Weißglut, und ihre potenziell zerstörerische Kraft wird die Menschheit auch in Zukunft betreffen. Hugh Aldersey-Williams beschreibt, wie der Mensch die Gesetze erforscht, denen das Wasser unterworfen ist.

Aldersey-Williams, Hugh
Hanser
Der Zufall, das Universum und du. Die Wissenschaft vom Glück
Der Zufall, das Universum und du. Die Wissenschaft vom Glück

Der Zufall, das Universum und du. Die Wissenschaft vom Glück

Der Zufall regiert unsere Welt. Trotzdem gehen wir davon aus, dass sich die Welt an berechenbare Naturgesetze hält wie eine Uhr, in der ein Zahnrad das nächste bewegt. Wenn man sich auf die Suche nach den wissenschaftlichen Wurzeln des Zufalls begibt, stößt man auf Schmetterlinge, die mit einem Flügelschlag den Lauf der Welt verändern, auf winzige Teilchen, die ihre Eigenschaften ganz zufällig festlegen, und auf genetische Mutationen, die das Leben in neue Bahnen lenken. Seltsamerweise fällt es uns aber schwer, den Zufall richtig einzuordnen. Wir glauben Muster zu sehen, wo in Wirklichkeit nur das Chaos am Werk ist, wir verwechseln echte Leistung mit purem Glück. Florian Aigner nimmt den Leser mit auf eine Reise von der Physik über die Biologie bis zur Psychologie. Er manövriert er uns durch ein Panoptikum der Wissenschaften, auf der Suche nach der tiefen Bedeutung des Zufalls für das Universum, für das Leben und für uns alle.

Aigner, Florian
Brandstätter
Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel
Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel

Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel

Vögel überqueren Kontinente, ohne nach dem Weg zu fragen. Sie erinnern sich an die Vergangenheit und planen für die Zukunft. Wie neue Studien zeigen, stehen die kognitiven Fähigkeiten vieler Arten denen von Primaten in nichts nach. Außerdem verfügen sie über eine beeindruckende soziale Intelligenz. Jennifer Ackerman ist begeisterte Vogelbeobachterin und berichtet in ihrem Buch von Besuchen bei Ornithologen auf der ganzen Welt.

Ackerman, Jennifer
Rowohlt
Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik
Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik

Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik

Wissenschaftsautor Peter Spork schreibt in seinem neuen Buch darüber wie die Weitergabe von Gesundheit und Persönlichkeit funktioniert. Denn Gesundheit ist mehr als nur ein Zustand oder das Gegenteil von Krankheit. Es ist viel mehr ein andauernder Prozess, denn unsere Zellen arbeiten unentwegt gegen Alterung und Krankheit.

Spork, Peter
DVA
Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens
Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens

Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens

Robert Sapolsky, Primatologe und Neurowissenschaftler, schlüsselt Faktoren auf die zu Gewalt oder Mitgefühl führen. Er erklärt welche Reize unmittelbar vor der Tat auf das Gehirn einwirken, und wie Hormone das Nervensystem Tage davor schon stimulieren, aber auch welche Rolle die Evolution dabei spielt, dass wir morden.

Sapolsky, Robert
Hanser
Homo urbanus. Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte
Homo urbanus. Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte

Homo urbanus. Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte

Elisabeth Oberzaucher begibt sich auf die Spurensuche nach den evolutionären Rahmenbedingungen, die unsere physische und soziale Umwelt geprägt haben und wie sehr sich unsere heutige urbane Lebensweise von dieser unterscheidet. Außerdem beantwortet sie Fragen wie: Wie verhalten sich Menschen in Städten? Wie müssen Städte beschaffen sein, damit Menschen sich dort wohl fühlen?

Oberzaucher, Elisabeth
Springer
Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können
Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können

Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können

Martin Grunwald, Gründer des Haptik-Labors am Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung, beschreibt in diesem Buch erstmals welchen Einfluss der Tastsinn auf unser Leben hat. Etwa warum eine Umarmung tröstender wirken kann als Worte oder warum Massagen und Spaziergänge gegen Angst helfen können. Und er beschreibt wie Berührungs- und Bewegungsmelder in unserem Körper zusammenarbeiten.

Grunwald, Martin
Droemer
Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt
Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt

Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt

Telomere sind die Schutzkappen unserer Chromosomen. Ihre Länge und Beschaffenheit bestimmen das Tempo unserer Zellalterung und damit das Entstehen vieler Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzkreislaufbeschwerden verbunden. Nobelpreisträgerin Dr. Elizabeth Blackburn und ihre Kollegin Dr. Elissa Epel haben in jahrelanger Forschung herausgefunden, woraus unsere Telomere bestehen und wie wir sie erhalten können.

Blackburn, Elizabeth/Epel, Elissa
Mosaik
Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen
Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen

Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen

100 Geschichten über mutige Frauen. Frauen, die etwas bewegt haben, Vorreiterinnen der Emanzipation, Entdeckerinnen, Forscherinnen, Künstlerinnen, Aktivistinnen. Wissenschaftlerinnen. Eine spannende und wichtige Lektüre über beeindruckende Frauen, die Mädchen ermutigen soll, stolz den eigenen Weg zu gehen. Das Buch wurde von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt illustriert.

Favilli, Elena / Cavallo, Francesca
Hanser, ab 12 J.
Das große Wissens-Sammelsurium: Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem – nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe
Das große Wissens-Sammelsurium: Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem – nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe

Das große Wissens-Sammelsurium: Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem – nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe

Mehr Wissen kann man in einem einzelnen Buch nicht mehr unterbringen. Auf 30 großen Farbtafeln werden das Sonnensystem, Mineralien, die Gezeiten, Orchesteraufstellungen, Musiknotationen, der menschliche Körper und noch viele weitere Wissensgebiete präsentiert. Für Wissensdurstige, kleine Besserwisser und für alle, die ihr Allgemeinwissen aufstocken möchten.

Platt, Richard/Brown, James
Gerstenberg, ab 10 J.
Ich bau mir einen großen Bruder
Ich bau mir einen großen Bruder

Ich bau mir einen großen Bruder

Susa möchte so gerne einen großen Bruder haben und beschließt sich einen zu basteln. Sie beginnt mit Knochen, Gelenken, dann kommen die Bänder und die Muskulatur bis zu den Augen, Ohren und natürlich auch eine Nase. Nerven und Gehirn dürfen auch nicht fehlen und innere Organe braucht so ein Bruder bestimmt auch. Ein lehrreiches Anatomiebuch das Spaß macht.

Vaugelade, Anaïs
Moritz, ab 7 J.
Geheimnisse des Meeres. Entdecke eine verborgene Welt
Geheimnisse des Meeres. Entdecke eine verborgene Welt

Geheimnisse des Meeres. Entdecke eine verborgene Welt

Das Meer ist der Ursprung alles Leben auf dieser Erde. Vom Treiben in seichten Gewässern bis zu den skurillsten Lebensformen in der Tiefsee macht dieses Buch darauf aufmerksam, wie überlebenswichtig das Meer für Mensch und Tier ist. Die wunderschönen feinsinnigen Illustrationen weisen noch einmal mehr darauf hin, wie empfindlich und sensibel und gleichermaßen schützenswert das Gleichgewicht in diesem Ökosystem ist.

Taylor, Eleanor/Baker, Kate
Prestel, ab 7 J.
Berge!: Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer
Berge!: Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer

Berge!: Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer

Es sollte ja durchaus Stadtkinder geben, die noch nie in den Bergen waren. Ein klein wenig bringt Piotr Karski die Berge ins Kinderzimmer. Das umfangreiche Mitmachbuch beschäftigt sich mit zahlreichen Themen der Berge: Von Gletschern über Murmeltiere bis zu Lawinen und dem Emmenthaler. Er zeigt wie Flußsysteme entstehen, lässt die Kinder Baumkarteien erstellen, Wolfsspuren stempeln und erklärt Flora und Fauna.

Karski, Piotr
Moritz, ab 8 J.
Die Außenseiter – Flucht, Flüchtlinge und Integration
Die Außenseiter – Flucht, Flüchtlinge und Integration

Die Außenseiter – Flucht, Flüchtlinge und Integration

Flucht und Integration gehören zu den beherrschenden Themen der Gegenwart. Sie sind ein maßgeblicher Grund für den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien und drohen, die EU zu spalten. Ein Blick in die Tiefen der Geschichte relativiert allerdings die »Flüchtlingskrise« des Jahres 2015. Seit 1492 die sephardischen Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben wurden, ist Europa immer ein Kontinent der Flüchtlinge gewesen. Philipp Ther geht den Gründen der Flucht nach: religiöse Intoleranz, radikaler Nationalismus und politischer Verfolgung. Anhand von Lebensgeschichten veranschaulicht er die Not auf der Flucht, identifiziert Faktoren für gelingende Integration und erörtert das wiederholte Versagen der internationalen Politik sowie die Lehren, die daraus etwa in der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 gezogen wurden.

Ther, Philipp
Suhrkamp
Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Was wir konsumieren ist zu einem bestimmenden Aspekt unseres Lebens geworden. Wir definieren uns über unseren Besitz, und dieser Lebensstil hat enorme Folgen für die Erde. Wie kam es dazu, dass wir heute mit einer derart großen Menge an Dingen leben, und wie hat das den Lauf der Geschichte verändert? Frank Trentmann, Historiker am Londoner Birkbeck College, erzählt in seinem Buch die Geschichte des Konsums.

 

Trentmann, Frank
DVA
Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit
Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit

Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit

Das eine Frau im 18. Jahrhundert regierte war schon etwas besonderes, dass Kaiserin Maria Theresia das Geschäft des Regierens als ihre persönliche Aufgabe derart ernst nahm war wirklich außergewöhnlich. Damit unterschied sie sich von vielen europäischen Monarchen, die lieber ihren Neigungen nachgingen und die Amtsgeschäfte anderen überließen. Barbara Stollberg-Rilinger versucht in diesem Buch alle Facetten einer der größten Herrscherinnen zu auszuleuchten.

Stollberg-Rilinger, Barbara
C.H.Beck
Unter Beobachtung. Österreich 1918-2018
Unter Beobachtung. Österreich 1918-2018

Unter Beobachtung. Österreich 1918-2018

Das neue Buch von Manfried Rauchensteiner ist die Fortsetzung seines Werks über den Ersten Weltkriegs und reicht bis in die Gegenwart: von Deutschösterreich, die Alpen- und Donaugaue des Großdeutschen Reichs über die Gründung der zweiten Republik bis hin zur kleinen Koalition 2000 und der längsten Bundespräsidentenwahl 2016.

Rauchensteiner, Manfried
Böhlau
Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas
Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas

Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas

Aram Mattioli erzählt die Geschichte der Indianer und ihrer Vernichtung von 1700 bis 1900. Dabei versucht er die politischen Motive aller Seiten im erbarmungslosen Kampf um den Kontinent zu ergründen. So bezieht er nicht nur die Sicht der weißen Siedler sondern auch die der »Besiegten« mit ein und zeigt wie indianische Nationen ganz unterschiedlich auf die Landnahme reagierten.

Mattioli, Aram
Klett-Cotta
Das Café der Existenzialisten
Das Café der Existenzialisten

Das Café der Existenzialisten

„Das Café der Existenzialisten“ wird zum Sinnbild einer Bewegung, die offen ist, durchlässig, ein Kommen und Gehen und dazwischen einen sehr regen Austausch ermöglicht. Die englische Sachbuchautorin Sarah Bakewell verbindet Philosophie und Ideengeschichte mit den Biografien ihrer Akteure und bedient sich dabei nicht allein den bekannteren Figuren wie Sartre und Beauvoir, sondern berücksichtigt einen größeren Kontext. Mit der Philosophie Edmund Husserls etwa betrachtet sie auch die Einflüsse, die andere Denkerinnen und Denker auf den Existenzialismus ausgeübt haben. Nicht beiläufig wird deutlich, wie stark der Existenzialismus in der Zeit verwurzelt war, in der er entstand: einer Zeit politischen Aufbegehrens und des Wunsches, eine andere Weltordnung zu denken. Dieser umfangreiche Band macht deutlich, wie gut die intellektuelle Bewegung vor und um 1968 zum Vorbild taugt, auch heute noch. Vielleicht sogar gerade heute.

Sarah Bakewell
C.H.Beck
SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms
SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms

SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms

Scharfsinnig und akademisch versiert – dies trifft nicht nur auf die Althistorikerin und Cambridge-Professorin Mary Beard selbst zu, sondern auch auf ihre neue Geschichte des Römischen Reichs und seiner Bewohner. Sie erzählt die Geschichte eines Weltreichs, lässt uns Kriege, Exzesse, Intrigen miterleben, aber auch den römischen Alltag – wie Ärger in den Mietshäusern und Ciceros Scheidung. Sie lässt uns hinter die Legenden und Mythen blicken, hinterfragt sicher Geglaubtes und kommt zu neuen Einsichten.

Mary Beard
S. Fischer
Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region
Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region

Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region

Der Balkan - das war von den europäischen Zentren aus betrachtet immer das Fremde, Exotische und Rückständige. Marie-Janine Calic schreibt die Geschichte Südosteuropas als Weltgeschichte und hinterfragt dabei die gängigen Stereotype über die Region. Die Bewohner Südosteuropas teilen viele gemeinsame Erfahrungen, und bis heute sind ihre Schicksale wechselseitig eng miteinander verknüpft. Eine gemeinsame Identität sucht man dennoch vergeblich. Stattdessen hat sich hier eine einzigartige Vielfalt herausgebildet, die sich nicht zuletzt überregionalen Bezügen verdankt. Werden und Wandel Südosteuropas von der Antike bis zur Gegenwart werden daher in diesem Buch nicht bloß aus der Region selbst erklärt, sondern aus einer globalgeschichtlichen Perspektive neu betrachtet. Dabei zeigt sich, dass der Austausch mit dem Rest der Welt eine viel größere Rolle gespielt hat, als es in den gängigen historischen Darstellungen zum Ausdruck kommt.

Marie-Janine Calic
C.H.Beck
Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse
Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse

Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse

Rechtspopulistische Politik rückt in die Mitte, einige Parteien ziehen viele WählerInnen an. Aber wissen wir, warum? Und warum gerade jetzt? In diesem Buch zeichnet Ruth Wodak den Weg solcher Parteien von den Rändern der politischen Landschaft in die Mitte nach – im Versuch, zu verstehen und zu erklären, wie sie sich von Randerscheinungen zu einflussreichen politischen Akteuren entwickelt haben, die auch den Medien die Themenwahl vorgeben. Ruth Wodak, Professorin für Sprachwissenschaften an der Universität Wien und an der englischen Lancaster University, erhielt 1996 als erste Frau und Sozialwissenschaftlerin den Wittgenstein-Preis für SpitzenforscherInnen.

Ruth Wodak
Edition Konturen
Schmetterlinge
Schmetterlinge

Schmetterlinge

Dieses Tierportrait schildert das kurze, aber erstaunliche Leben der Falter – vom rätselhaften Raupenstadium bis zur plötzlichen Entpuppung, von der pheromongesteuerten Partnerwahl bis zur Eiablage. Was fühlt ein Schmetterling? Was denkt er? Diese und andere Fragen beantwortet Andrea Grill. In ihrem Buch erzählt sie aber auch von der Metamorphose einer jungen Biologiestudentin, die in den griechischen Rhodopen binnen eines Sommers zur Schmetterlingsexpertin reift, jahrelang auf Sardinien Augenfalter beobachtet, ehe sie beschließt, in einem Klimaschrank der Amsterdamer Universität Schmetterlinge selbst zu züchten.

Andrea Grill
Matthes & Seitz, Reihe Naturkunden
Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten
Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten

Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten

Lange Zeit war Fred Pearces Meinung zu invasiven, gebietsfremden Arten eindeutig: Bärenklau, Waschbär und Co. gehören nicht nach Mitteleuropa und bedrohen unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. Doch was, wenn unsere traditionelle Sicht auf die Natur falsch ist? Was, wenn echter Naturschutz gerade darin besteht, die Eindringlinge willkommen zu heißen? Sein Buch ist eine scharfe Kritik an einem rückwärtsgewandten Naturschutz, der invasive Arten zu Sündenböcken stempelt. Denn gerade in Zeiten des Klimawandels brauchen wir widerstandsfähige Arten, die unsere Natur bereichern und heilen.

Fred Pearce
Oekom
Die Erfindung des Menschen. Wie wir die Evolution überlisten
Die Erfindung des Menschen. Wie wir die Evolution überlisten

Die Erfindung des Menschen. Wie wir die Evolution überlisten

Vor 70.000 Jahren war der Mensch zum ersten Mal in der Lage, etwas zu denken, was es nicht gibt. Was banal klingt, ist die Geburtsstunde der menschlichen Kultur und der Startschuss für eine Reihe von Erfindungen, die den Menschen geprägt und nicht nur zum Besseren verändert haben. Er erdenkt Mythen, Religionen, erfindet Sprache, Geld und Rassismus. Jetzt steht der Mensch kurz vor seiner größten Erfindung: sich selbst. Denn die Wissenschaft ermöglicht es ihm, seine Evolution selbst fortzuschreiben. Renée Schroeder blickt auf die kurze Zeit, die der Mensch bisher gelebt hat, macht einen Ausflug in seine Genetik und ruft eine neue Aufklärung aus.

Renée Schroeder, Ursel Nendzig
Residenz
Das trügerische Gedächtnis. Wie das Gehirn Erinnerungen fälscht
Das trügerische Gedächtnis. Wie das Gehirn Erinnerungen fälscht

Das trügerische Gedächtnis. Wie das Gehirn Erinnerungen fälscht

Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die junge deutsch-kanadische, in London lehrende Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum dem Gehirn dabei ständig Fehler unterlaufen. Und das Tappen in die Erinnerungsfalle hat Konsequenzen: Wir können uns auf unser Gedächtnis nicht verlassen. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse von Neurowissenschaft und Psychologie sowie ihrer eigenen bahnbrechenden Forschung zeigt Shaw, welchen Erinnerungen wir trauen können und welchen nicht.

Julia Shaw
Hanser
Der Fall Paul Kammerer. Das abenteuerliche Leben des umstrittensten Biologen seiner Zeit
Der Fall Paul Kammerer. Das abenteuerliche Leben des umstrittensten Biologen seiner Zeit

Der Fall Paul Kammerer. Das abenteuerliche Leben des umstrittensten Biologen seiner Zeit

1926 erklimmt Paul Kammerer einen Hügel im Schneebergmassiv. Dann setzt er sich einen Revolver an die Schläfe und drückt ab. Kurz zuvor ist der 1880 geborene Kammerer, den man als größten Biologen seit Darwin feierte, die Fälschung von Experimenten vorgeworfen worden. Der Fall erregt weltweit Aufsehen und ist bis heute ungeklärt. Der Wiener Wissenschaftsjournalist Klaus Taschwer rollt das Leben des "Krötenküssers" neu auf. Des Vaters der Epigenetik, der sich nicht nur in der Biologie, sondern auch als Komponist und Liebhaber von Alma Mahler einen Namen machte – und er liefert die erste heiße Spur im „Cold Case Kammerer“, die zu einer antisemitischen Verschwörung führt.

Klaus Taschwer
Hanser
Wo die Maschinen wachsen
Wo die Maschinen wachsen

Wo die Maschinen wachsen

Wie kann mit Pflanzen Bergbau betrieben werden? Warum ist der Kohlweißling Inspiration für schmutzabweisende Oberflächen und wie können Algen, die Glas produzieren, und Bakterien, die Magnete erzeugen, umweltfreundliche Alternativen für Computer oder Handys inspirieren? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich die Bionik, ein Wissenschaftszweig, der die Natur als Vorbild für die Entwicklung von Materialien, Strukturen und Prozessen erforscht. Die österreichische Physikerin Ille Gebeshuber holte sich jahrelang im malaysischen Regenwald Inspiration für völlig neue technische Anwendungen, die der Umwelt nicht schaden, sondern nützen. Durch ihren ganzheitlichen Zugang zur Forschung und ihre interdisziplinäre Art, zu denken und Wissenschaftsbereiche zu verknüpfen, entstehen so konkrete Lösungen für die großen Probleme der Menschheit.

Ille C. Gebeshuber
Ecowin
Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen
Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen

Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen

Warum ist Glas durchsichtig? Wieso bricht Porzellan so leicht? Was macht aus Kakaobohnen gute Schokolade? Warum kann sich Beton selbst heilen? Der englische Materialforscher Mark Miodownik begibt sich ins Innere von menschengemachten Materialien, die für uns alltäglich und meist auch ganz unentbehrlich sind, deren Geheimnisse wir aber selten kennen. Er zeigt auf unterhaltsame Weise und für jeden verständlich ihre verborgenen faszinierenden Seiten, die erklären, warum diese Stoffe auf der ganzen Welt verbreitet sind und zu wichtigen Bausteinen unserer Zivilisation wurden.

Mark Miodownik
DVA
Das Wetter-Experiment. Von Himmelsbeobachtern und Pionieren der Meteorologie
Das Wetter-Experiment. Von Himmelsbeobachtern und Pionieren der Meteorologie

Das Wetter-Experiment. Von Himmelsbeobachtern und Pionieren der Meteorologie

Wettervorhersagen sind ein fester Bestandteil des modernen Lebens. Einem Briten etwa begegnen sie durchschnittlich fünf bis sechs Mal pro Tag. Der englische Soziologe und Geschichtswissenschafter Peter Moore erzählt lebendig und atmosphärisch dicht von den Anfängen der Wetterprognose, von der Zeit zwischen 1800 und 1870, in der viele Grundlagen für die meteorologische Wissenschaft gelegt wurden. Dafür hat er für sein umfangreiches Buch aufwendig recherchiert, in dem er von den Pionieren der Meteorologie berichtet: vom Engländer Francis Beaufort, der die nach ihm benannte Windstärkenskala schuf, vom Niederländer Christophorus Buys Ballot, der als erster ein Sturmwarnsystem aufbaute und dessen Wetterdienst 1860 den Betrieb aufnahm. Oder von Robert FitzRoy, Darwins Kapitän auf dessen berühmter Reise; auf ihn geht der Ausdruck „Wettervorhersage“ (forecast) zurück.

Peter Moore
Mare
Maschinendämmerung: Eine kurze Geschichte der Kybernetik
Maschinendämmerung: Eine kurze Geschichte der Kybernetik

Maschinendämmerung: Eine kurze Geschichte der Kybernetik

Sind wir auf dem Weg in eine schöne neue Cyberwelt? Vernetzte Haushaltsgeräte und selbstfahrende Autos könnten bald so alltäglich sein wie permanentes Lifelogging und Maschinen, die unsere Gedanken lesen. Wie ist es eigentlich dazu gekommen? Wie wurden Maschinen nicht nur Ersatz für unsere Muskelkraft, sondern ein unverzichtbarer Begleiter, dem wir sogar das Denken überlassen? Kontrollieren wir noch unsere Maschinen, oder kontrollieren sie längst uns? In seiner Kulturgeschichte der Kybernetik schildert Thomas Rid, international renommierter Sicherheitsexperte, die erstaunliche Entwicklung der Kybernetik, eine der Kernideen des 20. Jahrhunderts. Seine Schilderung unserer zutiefst gespaltenen Haltung zum Netz stützt sich auf neue Quellen und zahlreiche Interviews mit Althippies, Krypto-Anarchisten, Polizeiermittlern und Nachrichtendiensten.

Thomas Rid
Propyläen
Klimaschock. Die extremen wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels
Klimaschock. Die extremen wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels

Klimaschock. Die extremen wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels

Gernot Wagner und Martin L. Weitzman führen uns durch die wahrscheinlichen und unwahrscheinlichen Auswirkungen des Klimawandels. Sie zeigen, dass die Welt viel mehr tun muss, um eine Katastrophe zu vermeiden. Dabei geht es meist nicht darum, was wir bereits wissen. Es geht vielmehr um das, was wir nicht wissen - und auch gar nicht wissen können. Es sind diese unberechenbaren, 'unwahrscheinlichen Auswirkungen des Klimawandels die vielmehr ins Gewicht fallen als das, was wir tatsächlich mit Sicherheit wissen. Aber können wir uns dieses Risiko wirklich leisten? „Klimaschock“ zeigt, dass es am Ende nicht um Kapitalismus gegen das Klima geht. Es geht darum, unser tägliches Handeln mit dem Klimaschutz in Einklang zu bringen.

Gernot Wagner, Martin L. Weitzman
Ueberreuter
Bienen
Bienen

Bienen

Dieses Buch zeigt mit bunten großformatigen Bildtafeln Wissenswertes aus der Welt der Bienen. Es informiert über den Zusammenhang der Bienen und dem Ertrag der Apfelernte, erklärt was es mit dem Bienentanz auf sich hat oder gibt Auskunft über die wichtige Arbeit der Imker.

Piotr Socha
Gerstenberg, ab 5 Jahren
Unter der Erde – Tief im Wasser
Unter der Erde – Tief im Wasser

Unter der Erde – Tief im Wasser

Aleksandra und Daniel Mizielińscy führen mit einer außergewöhnlichen grafischen Gestaltung und viel Liebe zum Detail in Gefilde, in die fast nie jemand vordringt. Sie zeigen Goldminen in Südafrika, die Unterwasserwelt unter Bohrinseln, Vulkanausbrüche, Gespensterfische und drei Meter lange Regenwürmer. Sie begleiten zu Ausgrabungen und in Abwasserkanäle und erzählen, dass in Nordkorea die tiefste U-Bahn der Welt fährt.

Aleksandra und Daniel Mizielińscy
Moritz, ab 7 Jahren
Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen
Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen

Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen

Warum ist der Himmel blau? Wie funktioniert ein Feuerwerk? Warum fällt ein Heißluftballon nicht herunter? In seinem zweiten Abenteuer nimmt uns Professor Astrokatz mit auf eine Reise in die Welt der Physik, gibt Antworten auf alltägliche Fragen und erklärt die Naturgesetze.

Dominic Walliman, Ben Newman
NordSüd, ab 7 Jahren
Die Zeitreise. Vom Urknall bis heute
Die Zeitreise. Vom Urknall bis heute

Die Zeitreise. Vom Urknall bis heute

Großformatige, detailreiche Bilder laden ein zu einer Reise durch die Weltgeschichte vom Urknall bis zur Raumfahrt. Auf einem Zeitstrahl reist der Betrachter durch die Geschichte der Welt: Von den Anfängen bis zum heutigen Tag, über die Zeit der Dinosaurier, die großen menschlichen Zivilisationen, Könige und Ritter, Entdeckungen und Erfindungen wird jeder Doppelseite eine Epoche oder ein Zeitalter dargestellt.

Peter Goes
Beltz & Gelberg, ab 8 Jahren
Evolution. Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur
Evolution. Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

Evolution. Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

Wer sind wir Menschen? Gehören wir zur Natur oder stehen wir über ihr? Und was macht uns zu einer Menschheit, obwohl wir so verschiedene Sprachen, Religionen und Gebräuche haben? Ausgehend von alltäglichen Erfahrungen führt Reichholf durch die Entstehungsgeschichte des Menschen und der Natur. Dabei verknüpft er in verständlicher Sprache Grundlagenwissen aus der Biologie mit Erkenntnissen der Forschung.

Josef H. Reichholf
Hanser, ab 12 Jahren
Abenteurer der Ferne
Abenteurer der Ferne

Abenteurer der Ferne

Die Antike war eine Welt des Aufbruchs. Lange vor Kolumbus wagten sich Menschen des Mittelmeerraums in die Sahara und nach Sibirien, befuhren das stürmische Eismeer der Nordsee und erreichten China über Land und Meer. Raimund Schulz folgt ihren Spuren, beschreibt die Begegnung mit fremden Kulturen und fragt danach, wie es kam, dass antike Seefahrer Afrika umrunden und den Atlantik überqueren wollten. Er erzählt die packende Geschichte der kleinen und großen Abenteurer, ihrer Ziele und Hoffnungen. Erst ihre Vor stöße ins Unbekannte setzten die Erkenntnisschübe in Technik, Geographie, Kosmologie und Philosophie in Gang, die zu unserer europäischen Wissenskultur gehören und die Expansion der frühen Neuzeit ermöglichten.

Raimund Schulz
Klett-Cotta
Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert
Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert

Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert

Vieles ist bekannt über den Niedergang der Universität Wien nach dem "Anschluss" 1938. Weitgehend unerforscht waren bislang jedoch der intellektuelle Aderlass und die antisemitische Gewalt, die bereits nach dem ersten Weltkrieg einsetzten und bis lange nach 1945 nachwirkten. Klaus Taschwer liefert anhand neuer Quellen erschreckende Einblicke darüber, wie das universitäre Klima half, dem Nationalsozialismus in Österreich den Weg zu bereiten.

Klaus Taschwer
Czernin
Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft
Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft

Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft

Saskia Sassens harte Kritik an der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts liegt ein Gedanke zugrunde: Bei den aktuellen Verwerfungen in der globalisierten Welt handle es sich um Ausgrenzungen. Die Ausgrenzungen aus dem Berufsleben, dem Wohnort oder aus der Biosphäre resultieren in zunehmender Ungleichheit, krassen Einkommensunterschieden, Flucht, Zerstörung von Land oder Wasserknappheit. Erst wenn diese Zusammenhänge begriffen werden, wird eine klare politische Analyse möglich.

Saskia Sassen
S. Fischer
Verbrannte Kindheit. Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl 1677-1679
Verbrannte Kindheit. Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl 1677-1679

Verbrannte Kindheit. Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl 1677-1679

In den Jahren 1677 bis 1679 kam es zu völlig aus den Fugen geratenen Hexenprozessen. Einerseits stilisierte man einen gewissen Jakob Koller zum „Zauberer Jackl“ hoch und macht ihn für allen kriminellen Kleinkram verantwortlich, andererseits baut man ihn als Bandenkopf auf, der ganze Jahrgänge von Jugendlichen verführt haben soll. Fürweger stellt die Dokumentation über ein düsteres Kapitel inneralpiner Pädagogik ganz in den Dienst der  Aufklärung.

Wolfgang Fürweger
Ueberreuter
Die Alpen. Raum – Kultur – Geschichte
Die Alpen. Raum – Kultur – Geschichte

Die Alpen. Raum – Kultur – Geschichte

Dieses Buch über die Alpen ist anders: mit vielen Fotografien bebildert erzählt es die Geschichte der tiefen Verbundenheit zwischen Mensch und Natur in diesem einzigartigen Kulturraum, von der Besiedelung seit "Ötzi", vom Leben, Arbeiten und Denken in den Bergen und Tälern dieser harten und fordernden Natur.

Jon Mathieu
Reclam
Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung. Wien 1850 bis heute
Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung. Wien 1850 bis heute

Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung. Wien 1850 bis heute

Die neue Wahrnehmung von Zeit veränderte das Leben in den Metropolen. Diesem Umstand widmet Peter Payer, Kurator des Technischen Museums Wien, eine informative Stadt-Uhr-Geschichte. In den 1860er-Jahren, so Payer in seiner erhellenden und umfassenden Spurensuche, rückt die Uhr direkt ins Straßenbild. Sie steigt herab von den Kirchtürmen und wird Bestandteil des Verkehrs. Nunmehr hängen Chronometer auf Augenhöhe. Zusammen mit der Autoampel rationalisieren sie die Stadt und das Leben in ihr. Die Zeit hörte auf, biegsam zu sein, die Tages- und Arbeitsgestaltung wurde uniform und kontrollierbar.

Peter Payer
Holzhausen
Die Herrscher der Welt. Wie Mikroben unser Leben bestimmen
Die Herrscher der Welt. Wie Mikroben unser Leben bestimmen

Die Herrscher der Welt. Wie Mikroben unser Leben bestimmen

Erst in den letzten Jahren erkannten Wissenschaftler die Bedeutung von Mikroben für das Leben auf unserem Planeten und wie eng und vielfältig die Verbindung von Tieren und Pflanzen mit diesen Winzlingen ist. Bernhard Kegel entwirft ein völlig neues Bild von Bakterien und Viren, eines in dem es weniger um Krankheit, sondern viel mehr um Kooperation und Arbeitsteilung geht.

Bernhard Kegel
DuMont
Der Marshmallow-Test. Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit
Der Marshmallow-Test. Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit

Der Marshmallow-Test. Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit

Walter Mischel hat auf sehr amüsante Art die Forschungen der letzten 50 Jahre zum Thema Selbstkontrolle und Belohnungsaufschub zusammengefasst. Und ist die Fähigkeit, Belohnungen aufzuschieben, angeboren? Kann man sie anderen Menschen beibringen? Hat sie auch eine Kehrseite?

Walter Mischel
Siedler
Über guten und schlechten Schlaf
Über guten und schlechten Schlaf

Über guten und schlechten Schlaf

In unserer Leistungsgesellschaft kommt Schlaf oft viel zu kurz. Dabei ist er wichtig für unser Gehirn und unser Immunsystem. Wie stark Schlafmangel uns beeinträchtigt und welche gesundheitlichen Risiken Schlafmangel nach sich zieht, wissen die meisten gar nicht. Schlafexperte Ingo Fietze klärt über wichtige Fakten und Phänomene des Schlafs auf.

Ingo Fietze
Kein & Aber
Die Intelligenz der Pflanzen
Die Intelligenz der Pflanzen

Die Intelligenz der Pflanzen

Leicht verständlich und interessant geschrieben. Was Darwin damals vermutete, scheint sich in den vergangenen Jahrzehnten zu bestätigen: dass auch Pflanzen, trotz ihrer Unbeweglichkeit, über „stupende Fähigkeiten“ verfügen. Stefano Mancuso, Professor an der Universität Florenz, nimmt gar ein Wort in den Mund, das im Zusammenhang mit der Pflanzenwelt immer noch umstritten ist: Intelligenz.

Stefano Mancuso, Alessandra Viola
Antje Kunstmann
Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen
Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen

Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen

In 28 Kapiteln, anhand von 28 berühmten Fällen, erzählt der Chirurg Arnold van de Laar die Geschichte seines Fachs. Von den dunklen Anfängen – als noch ohne Betäubung operiert wurde – bis hin zu den heutigen Hightech-OPs wird ein packender Schnitt durch die Historie gezogen.

Arnold van de Laar
Pattloch
Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs
Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs

Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs

Der Wiener Kreis: ein Team von Naturwissenschaftlern, Mathematikern und Philosophen versucht, anknüpfend an Russel und Einstein, die Grundlagen einer wissenschaftlichen Weltauffassung zu legen. Diese spannende Episode radikaler Moderne ist aus dem Geistesleben des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken. Was vom Nationalsozialismus zerstört wurde, trug im angelsächsischen Exil reiche Früchte und ist heute so selbstverständlich wie aktuell. Eine anschauliche und einprägsame Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Karl Sigmund
Springer
Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus
Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus

Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus

Wo kommt unser Essen her? Renate Habinger und Christa Schmoiger laden uns zur Entdeckungsreise ein. Sie zeigen, was Samen sind, welche Arten es gibt, wie wir sie hegen und pflegen können und wie aus Pflanzen köstliche Mahlzeiten werden. Artenpflege, der eigene Garten im Zeitungstöpfchen, antike Mythen, naturnahe Anbaumethoden – für alle ist etwas Spannendes dabei; dazu kommen jede Menge Rätsel, Bastelanleitungen, Pflanztipps, Rezepte und Reime. Spielerisch und aufwendig gestaltet – ein Feuerwerk an Ideen und Anregungen!

Renate Habinger, Christa Schmoiger
G & G (ab 6)
Wir und unsere Geschichte
Wir und unsere Geschichte

Wir und unsere Geschichte

Mit großen und prachtvollen Bilder zu präzisen Texten erzählt Yvan Pommaux unsere Geschichte – auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten. Es ist die Geschichte der Menschheit, deren Helden wir sind. Denn wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist "Wir und unsere Geschichte" kein Buch der "großen" Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns – um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben.

Yvan Pommaux, Christophe Ylla-Somers
Moritz (ab 9)
Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst
Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst

Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst

Nehmen uns Ausländer die Arbeitsplätze weg? Ist die EU undemokratisch? Ist das Kopftuch ein politisches Symbol? War unter den Nazis doch nicht alles schlecht? Zu diesen Themen hat jeder eine Meinung. Zu diesen Themen haben aber auch Vorurteile Konjunktur. Dieses Handbuch liefert objektive Fakten zu Themen wie Ausländerpolitik, Islam, EU und Nationalsozialismus. Viele praktische Beispiele, zahlreiche Statistiken und aktuelle Studien veranschaulichen die Informationen und machen sie leicht verständlich. Ein Buch für alle, die mitreden und sich und andere mit guten Argumenten gegen unqualifizierte Vorurteile schützen möchten.

Nina Horaczek, Sebastian Wiese
Czernin (ab 14)
Willi Virus
Willi Virus

Willi Virus

Wenn Willi zuschlägt, bleibt kein Taschentuch trocken. Eigentlich könnte er einem fast leidtun - niemand mag ihn und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Aber er bringt doch auch eine rinnende, tropfende oder gar verstopfte Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall noch Kopfschmerzen mit sich. Wir dürfen vorstellen: Willi, der Schnupfenvirus. Nach ihrem äußerst erfolgreichen Bilderbuchdebüt "Gerda Gelse. Allgemeine Weisheiten über Stechmücken" legt die Wiener Autorin Heidi Trpak abermals ein geniales Sachbilderbuch vor, in dem sie ein Alltagsphänomen unter die Lupe nimmt. Die Illustrationen stammen von der oberösterreichischen Künstlerin Leonora Leitl.

Heidi Trpak, Leonora Leitl
Tyrolia (ab 5)
Evolution, Denken, Kultur. Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen
Evolution, Denken, Kultur. Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen

Evolution, Denken, Kultur. Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen

Mehrjährige interdisziplinäre Forschungen liefern bahnbrechende Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Evolution und menschlichem Sozialverhalten. So forderte der Kampf ums Überleben größere soziale Gruppen und Beziehungen über weite Distanzen – und förderte dadurch das Wachstum des Gehirns und die Entwicklung des Geistes. In diesem klar verständlichen Buch dreier renommierter Autoren wird ein Bogen von der Steinzeit bis in unsere digitalen Netzwerke gespannt und gezeigt, dass unsere soziale Welt heute ihre Wurzeln tief in unserer Evolutionsvergangeheit hat.

Clive Gamble, John Gowlett, Robin Dunbar
Springer
Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt
Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Dass der Mensch seinen Lebensraum nicht nur gestaltet, sondern auch verunstaltet, kann man mittlerweile als bekannt voraussetzen; dennoch schlägt Kolbert völlig neue Töne an: Das in Amerika viel beachtete und preisgekrönte Buch ist kein pathetisches Plädoyer, sondern ein spannendes und akribisch recherchiertes Sachbuch, das Recherchearbeit, Reportage und Erzählung vereint.

Elizabeth Kolbert
Suhrkamp
Die geologische Revolution. Wie die Entdeckung der Erdgeschichte unser Denken veränderte
Die geologische Revolution. Wie die Entdeckung der Erdgeschichte unser Denken veränderte

Die geologische Revolution. Wie die Entdeckung der Erdgeschichte unser Denken veränderte

Die Evolutionstheorie und die Entdeckung, dass Gesteine von einer ereignisreichen Erdgeschichte zeugen, führten im 18. und 19. Jahrhundert zu einer Revolution in den Köpfen der Menschen. Der Geologe Gottfried Hofbauer zeigt anschaulich, wie der Verlust des Glaubens an die biblische Schöpfungsgeschichte und an das baldige Ende der Welt das Denken und Lebensgefühl der Menschen nachhaltig veränderte und die Vorstellung einer schier unendlichen Zukunft ermöglichte.

Gottfried Hofbauer
WBG
Kopernikus. Revolutionär des Himmels
Kopernikus. Revolutionär des Himmels

Kopernikus. Revolutionär des Himmels

Eine elegante Mischung aus Biografie und Wissenschaftsgeschichte: John Freely erzählt vom bewegten Leben des Universalgelehrten, erklärt dessen revolutionäre Erkenntnisse und Theorien und zeichnet gleichzeitig ein Bild der Epoche und des Lebens im „Kopernikanischen Zeitalter“.

John Freely
Klett-Cotta
Walross, Spatz und Beutelteufel. Das große Sammelsurium der Tiere.
Walross, Spatz und Beutelteufel. Das große Sammelsurium der Tiere.

Walross, Spatz und Beutelteufel. Das große Sammelsurium der Tiere.

In diesem Sammelsurium werden Tiere nach eigenwilligen Kriterien angeordnet. Zum Beispiel nach Farbe (die Knallroten oder die Schneeweißen) oder Lebensraum (Bergbewohner), aber auch die Nachtschwärmer, Gladiatoren oder die Schlauen finden in faszinierenden Bildern zusammen. Das macht Spaß und gewährt ganz neue Einblicke.

Adrienne Barman
Aladin (ab 4)
Bund fürs Leben
Bund fürs Leben

Bund fürs Leben

Der Einfluss von Bakterien auf unsere Gesundheit, unsere Stimmung und unser Denken ist immens. Wir glauben, Mikroben mit Desinfektionsmitteln und Antibiotika in Schach halten zu müssen. Damit verursachen wir womöglich Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Allergien, Herzkreislaufleiden und Krebs. Die Autoren erklären, wie die über Millionen Jahre bewährte Beziehung zwischen Menschen und Mikroben unser gesamtes Leben bestimmt und wie wir gesund und in Frieden mit unseren Untermietern leben können. - Autoren: Charisius: Biologe, Redakteur bei MIT Technology Review und Wired, Wissenschaftsjournalist. Friebe: Schreibt für FAZ, FAS, SZ. Lektor, Wissenschaftsjournalist.

Hanno Charisius, Richard Friebe
Hanser
Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt
Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt

Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt

Schon heute erleben rund zwei Drittel aller Amerikaner und Europäer keine wirkliche Nacht mehr oder wohnen in einer Region, die als lichtverschmutzt gilt. Dabei ist die natürliche Dunkelheit der Nacht unerlässlich für unsere Gesundheit und die aller Lebewesen. Paul Bogard begibt sich auf eine faszinierende Suche nach natürlicher Dunkelheit in einer Welt, die durch zunehmende Elektrifizierung immer heller wird. - Autor: Schriftsteller, Professor (University in Harrisburg/Virginia)

Paul Bogard
Blessing
Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens
Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens

Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens

Grandios!! Das erste gemeinsame Werk der beiden Künstlerinnen vereint ein Höchstmaß an Kreativität und Können: Erfahrungen aus Bühnenbildnerei, Plakatkunst und Kunstbüchern fließt in jede der aufklappbaren Seiten des Buches ein und lädt mit Anweisungen und Bildbeispielen zum Selbermalen und -zeichnen ein. Kratzen, stempeln, schaben, kleben, verwischen – die vermittelten Methoden sind vielfältig, ebenso wie die Arbeitsmaterialien. Im „Land des Zeichnens und Malens“, in dem die Protagonisten Herr Kritzl und Frau Klecks leben, gleicht keine Seite der anderen.

Renate Habinger, Verena Ballhaus
Verlag: Residenz (ab 8)
Evolution oder das Rätsel von allem was lebt
Evolution oder das Rätsel von allem was lebt

Evolution oder das Rätsel von allem was lebt

Was ist Leben? Wie wird ein Bakterium zum Blauwal? Was ist DNA und warum kommt sie immer in Krimis vor? Lebt Salz? Warum brauchte Darwin zwanzig Jahre für sein Buch? Das sind nur einige der Rätsel von allem, was lebt. Jan Paul Schutten stellt nicht nur äußerst spannende Fragen, die er auf einfache und packende Weise beantwortet, er vermittelt dem Leser auch überaus humorvoll, warum Evolution etwas mit ihm zu tun hat. 

Jan Paul Schutten, Floor Rieder
Verlag: Gerstenberg (8-10)
Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema
Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

Was wollen Kinder über Sex wissen? Das haben sie auf Zettel geschrieben und diese Zettel holt die erfahrene Sexualpädagogin Katharina von der Gathen aus einem anonymen Briefkasten. Dieses lustige Aufklärungs-Ringelbuch versammelt die wichtigsten dieser Fragen und gibt Antwort. Anke Kuhl interpretiert mit ihren cartoonartigen Bildern die Fragen auf witzige, lebensfrohe und behutsame Weise. Das dicke, lustige Aufklärungs-Ringbuch mit Antworten auf 101 echte Kinderfragen

Katharina von der Gathen, Anke Kuhl
Klett Kinderbuch (ab 8)
Das Museum der Tiere. Eintritt frei!
Das Museum der Tiere. Eintritt frei!

Das Museum der Tiere. Eintritt frei!

Die Kunst der Illustration trifft auf die Schönheit der Tierwelt und zusammen ist ein außergewöhnlicher Bilderbogen in der Tradition von Maria Sibylla Merian und Ernst Haeckel entstanden. Auf großformatigen Tableaus mit liebevoll, sorgfältig gezeichneten Abbildungen werden – wie in einem naturkundlichen Museum – mehr als 200 Tiere gezeigt und in kurzen Begleittexten erklärt. Jedes Kapitel befasst sich mit einer anderen Gattung: wirbellose Tiere, Reptilien, Vögel, Fische, Säugetiere …

Jenny Broom, Kathie Scott
Prestel (ab 8)
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Als 1989 die Mauer fiel, begann in Europa ein Großexperiment kontinentalen Ausmaßes. Die Zeit der Privatisierung und Liberalisierung der ehemaligen Staaten des "Ostblocks" begann. Philipp Ther war vor Ort, als die Menschen damals in Prag auf die Straße gingen, später lebte er mehrere Jahre in Tschechien, Polen und der Ukraine. Er schreibt über die Reformen in den ehemals sozialistischen Ländern bis hin zur aktuellen Misere in den südeuropäischen Ländern. Und er untersucht die wandelnden Ökonomien und politischen Strukturen der Ostblockstaaten, ihr Verhältnis zum Westen, die Migration, sowie die Finanzkrise und ihre Folgen. - Autor: Philipp Ther, geboren 1967, ist Professor am Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien

Philipp Ther
Suhrkamp
Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation
Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch 'Kochen' und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln. - Autor: mehrere Bücher; Prof. für Journalismus in Berkeley; schreibt für die NYT

Michael Pollan
Kunstmann
Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams
Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams

Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams

Für Europäer sind die dramatischen Entwicklungen in der arabischen Welt nicht leicht zu verstehen. Wieso ist aus dem Aufstand in Syrien ein blutiger Religionskrieg geworden? Was sind die Ursachen der neuerlichen Gewaltexplosionen im Irak? Welche Pläne haben die Jihadisten, die als IS, Islamischer Staat, die Herrschaft im arabischen Raum anstreben? - Autorin: Österreichische Journalistin, Nahostexpertin

Gudrun Harrer
Kremayr & Scheriau
King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus
King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus

King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus

Sven Beckert schildert die Geschichte des Kapitalismus im Spiegel eines Produktes, das heute jeder von uns am Leibe trägt - der Baumwolle. Eine übergreifende Darstellung, die anhand einer einzigen Ware höchst anschaulich zeigt, wie der Kapitalismus entsteht, sich gleichsam einübt und nach und nach die Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen, ja das Schicksal der Menschen überall auf der Welt seinen Bewegungsgesetzen unterwirft. - Autor: Amerikanischer Historiker (geb. in Frankfurt), Professor in Harvard.

Sven Beckert
H.C. Beck
Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel
Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel

Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel

Die Hummel ist ein Wunder der Natur, das die Gesetze der Schwerkraft überlistet, und ein Nutztier, das jährlich Abermillionen Tomaten und Johannisbeeren bestäubt. Doch die Hummel ist vom Aussterben bedroht. Ihr Verschwinden hätte gravierende Folgen für unsere Gesellschaft. Eine Liebeserklärung an die wahre Königin der Lüfte. - Autor: Biologie-Professor, University of Sussex, „Englands führender Hummelforscher“

Dave Goulson
Hanser
Die Analogie. Das Herz des Denkens
Die Analogie. Das Herz des Denkens

Die Analogie. Das Herz des Denkens

Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. - Autoren: Hofstadter: Physiker, Informatiker, Kognitionswissenschaftler, Pulitzer-Preisträger, Sander: Professor für Psychologe (Université Paris)

Douglas Hofstadter, Emmanuel Sander
Klett-Cotta
Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens
Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens

Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens

Werkzeuggebrauch oder Kultur? Sprache oder Religion? – Spätestens seit Darwin steht die Frage im Raum, was den Menschen von anderen Tieren unterscheidet. In seinem neuen Buch, Quintessenz seiner langjährigen Forschung, präsentiert Michael Tomasello eine faszinierende Antwort: Es ist das auf Kooperation ausgerichtete soziale Verhalten, das den Sonderweg des Menschen in der Evolution ebnete. - Autor: Ko-Direktor am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig

Michael Tomasello
Suhrkamp
What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen
What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

Antworten auf Fragen, die Sie sich wahrscheinlich noch nie gestellt haben. Wenn xkcd.com einen neuen Science Cartoon postet, vibriert das Internet. Sein Blog "what if", auf dem der Physiker Randall Munroe jede Woche bizarre Fragen mit exakter Wissenschaft und genialen Strichmännchen beantwortet, ist Kult. Wie lange würde es dauern, bis wir merken würden, dass sich der Erdumfang verändert? - Autor: Munroe ist Blog-Autor und war zuvor Roboteringenieur bei der NASA.

Randall Munroe
Albrecht Knaus
Das Handbuch für den Neustart der Welt
Das Handbuch für den Neustart der Welt

Das Handbuch für den Neustart der Welt

Wir sind umgeben von den Annehmlichkeiten des technologischen Fortschritts. Allerdings könnten die wenigsten von uns erklären, wie all die schönen Dinge genau funktionieren – und wir wären schon gar nicht in der Lage, sie nachzubauen. Im Falle einer globalen Katastrophe: Wüssten Sie, wie man verschmutztes Wasser reinigt? Wie man Nahrungsmittel haltbar macht, Strom erzeugt, Getreide anbaut oder einen einfachen Motor zusammenbastelt? - Autor: Dartnell ist Astrobiologe und arbeitet für die britische Raumfahrtagentur.

Lewis Dartnell
anser Berlin
Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters
Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters

Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters

In den 1940er Jahren kam zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Kurt Gödel, Alan Turing. In engem Austausch arbeiteten sie an streng geheimen Projekten, darunter dem Bau der Atombombe und der Entwicklung des Computers, weitgehend finanziert vom US-Militär. Auf der Basis jahrelanger Recherchen erzählt Dyson erstmals die faszinierende Geschichte dieser Anfänge des digitalen Zeitalters. - Autor: Wissenschaftshistoriker, Sachbuchautor, Vorlesungen am ISA/Princeton

George Dyson
Propyläen
Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt
Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt

Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt

Jeden Tag sind wir von Dingen umgeben, die einen sehr langen Weg hinter sich haben: Salz, Bananen, Tee, Papier, Gummistiefel und viele mehr. Doch wie genau sieht eigentlich dieser Weg aus? Dieses Buch erklärt anschaulich und kindgerecht, wo unsere Produkte ihren Ursprung haben. Darüber hinaus wird die Herstellung der Produkte erläutert. Neben den Erläuterungstexten gibt es Wissenskästen mit Zusatzinformationen, zahlreiche Fotos und Illustrationen.

zum Interview

Karolin Küntzel
Compact (8-10)
Die Geschichte der Welt in 12 Karten
Die Geschichte der Welt in 12 Karten

Die Geschichte der Welt in 12 Karten

2000 Jahre Weltgeschichte anhand der berühmtesten Weltkarten: Jerry Brotton zeigt, dass Karten mehr sind als nüchterne wissenschaftliche Zeugnisse. Sie sind subjektiv, voller Geschichten und Ideen; sie sind untrennbar verbunden mit Macht, Herrschaft und mit dem Erfindungsgeist ihrer Zeit; sie erzählen von Schicksalen und Visionen. - Autor: Professor in London, Kartographie-Experte, Bücher 16-fach übersetzt.

zum Interview

Jerry Brotton
C.Bertelsmann
Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung
Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Unser Gehirn gleicht bei der Geburt einer Tabula rasa. Nur das wenigste ist festgelegt, das meiste wird geformt. Das heißt, wir haben selbst großen Einfluss auf unser Denken und Handeln – und unser Gehirn kann sich selbst aus dem Sumpf seiner Erkrankungen ziehen. Niels Birbaumer zeigt anhand konkreter Fälle aus seiner Forschung und Praxis, wie das gelingen kann. - Autor: Birbaumer: Österr. Psychologe und Neurobiologe, Prof. an der Universität Tübingen, zahlreiche Gastprofessuren; viele Auszeichnungen und Preise. Zittlau: Dt. Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor (rund 60 Veröffentlichungen)

zum Interview

Niels Birbaumer, Jörg Zittlau
Ullstein
Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit
Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit

Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit

Anhand von 60 exemplarischen Beispielen berichten Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork in diesem einzigartigen Text-Bildband von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. - Autoren: Winiwarter ist Professorin für Umweltgeschichte und Leiterin des Zentrums für Umweltgeschichte der Universität Klagenfurt, Standort Wien. Bork ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel.

zum Interview

Verena Winiwarter, Hans-Rudolf Bork
Primus
Das Haus der kleinen Forscher
Das Haus der kleinen Forscher

Das Haus der kleinen Forscher

Hier verbinden sich Geschichten und Experimente, Fantasie und Wissenschaft. Jedes der vorgestellten Experiment beginnt mit einer Geschichte, die zum Versuch hinführt und Lust macht, das, was die kleinen Forscher getan haben, selbst auszuprobieren. Die Zutaten für die Experimente finden sich in jedem Haushalt.
Joachim Hecker
Rowohlt ab 10
Die Eroberung der Natur
Die Eroberung der Natur

Die Eroberung der Natur

Deutschland aus natur- und kulturhistorischer Perspektive. David Blackbourn schildert die Geburt des modernen Deutschland aus dem Geist der Natureroberung. In den letzten 250 Jahren wurde gravierend in die Umwelt eingegriffen. Man rodete Wälder, begradigte Flüsse, legte Moore trocken und baute Staudämme, um die Naturgewalten zu zähmen und dem Menschen dienstbar zu machen. Die Umgestaltung der deutschen Landschaft ging einher mit der Mythisierung von Natur und Nation.
David Blackbourn
DVA
Die Geschichte der Israelis und Palästinenser
Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Die Autoren nehmen den Leser mit auf eine Zeitreise ins Heilige Land: von den ersten Auseinandersetzungen um Jerusalem bis zum Libanon-Krieg 2006. Zeitzeugen auf beiden Seiten berichten von ihrer leidvollen Geschichte und ihrem Leben im permanenten Ausnahmezustand. Für alle, die den Nahost-Konflikt und seine Geschichte verstehen wollen! Mit Abbildungen, Karten und einer Zeittafel.
Noah Flug/ Martin Schäuble
Hanser ab 12
Die Welt ist voller Löcher
Die Welt ist voller Löcher

Die Welt ist voller Löcher

Franz von Loch ist ein Löchersammler - und in diesem Buch präsentiert er voller Stolz die bedeutendsten Stücke seiner Sammlung. Dazu gehören Löcher im Käse oder in Brezeln genauso wie literarische Löcher - z.B. die Öffnung, die zum Mittelpunkt der Erde führt. Er zeigt die die vielfältigen Löcher des menschlichen Körpers, unterirdische Gänge von Tieren oder die Bohrlöcher der Ölplattformen im Meer. Seine Lieblingslöcher sind das Blasloch des Delfins, der Bau des Stinktiers und der Tunnel unter dem Ärmelkanal. Mit zahlreichen guckloch-stanzungen, Fotos und farbigen Illustrationen.
Claire Didier/ Roland Garrigue
Oetinger ab 8
Die Welt ohne uns
Die Welt ohne uns

Die Welt ohne uns

Basierend auf Erkenntnissen von Paläontologen, Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren zeichnet Alan Weisman ein Bild von einer Erde ohne Menschen.
Alan Weisman
Piper
Die Zukunft des Alterns
Die Zukunft des Alterns

Die Zukunft des Alterns

Das Buch informiert in allgemeinverständlicher Sprache über den neuesten Stand der Alternsforschung und die relevanten biologischen Prozesse.
Peter Gruss
C.H. Beck Verlag
Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends
Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends

Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends

Veränderungen in der Natur vollziehen sich in ganz anderen Zeiträumen als die Geschichte des Menschen. Josef H. Reichholf blickt aus ökologischer Sicht zurück auf das letzte Jahrtausend und untersucht die Wechselwirkung von Naturgeschichte und Geschichte, insbesondere den Klimaverlauf mit seinen ökologischen, wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Konsequenzen.
Josef H. Reichholf
S. Fischer
Einstein entformelt
Einstein entformelt

Einstein entformelt

Einer der herausragenden Physiker unserer Zeit und eine junge Studentin mit dem Ruf eines ?Wunderkinds? haben sich vorgenommen, Einstein zu entformeln und seine Lehre spielerisch an die Laien zu vermitteln.
Cornelia Faustmann, Walter Thirring
Seifert Verlag
Im Zentrum der Macht
Im Zentrum der Macht

Im Zentrum der Macht

MAXIMILIAN RONGE war der letzte k. u. k. Geheimdienstchef. Er spielte in der Monarchie und der Republik mit: Er nutzte seine Agentennetzwerke gegen \"Verräter aller Art"", gegen ""abtrünnige"" Nationen, gegen Sozialisten und Bolschewiken. Bis 1938 gab es in Österreich keinen Spion, der an ihm vorbeikam. Aber auch nach seiner Internierung im KZ Dachau, machte Ronge weiter. Nach dem Krieg baute er gemeinsam mit den Amerikanern im besetzten Österreich einen neuen Geheimdienst auf. Das sind nur einige der unglaublichen Stationen im Leben dieses Verwandlungskünstlers, der seinem Kaiser im Grunde immer treu blieb. Das Historikerduo Leidinger/Moritz konnte dank akribischer Archivarbeit seine Arbeit hinter den Kulissen aufdecken."
Verena Moritz, Hannes Leidinger, Gerhard Jagschitz
Residenz
Lexikon des Unwissens
Lexikon des Unwissens

Lexikon des Unwissens

In diesem Nachschlagewerk der anderen Art geht es zunächst um den aktuellen Forschungsstand zu ausgewählten Themen von ?Aal? bis ?Wasser?. Anschließend führt das Autoren-Duo vor, wo es in unserer Wissensgesellschaft noch ordentlich hapert. So fühlen sich Leser nach der Lektüre ein wenig wie der altgriechische Denker Sokrates, der vor fast 2500 Jahren feststellte: ?Ich weiß, dass ich nichts weiß.? Oder weniger dramatisch formuliert: Eine gelöste Frage wirft oft zwei neue auf.
Kathrin Passig, Aleks Scholz
Rowohlt
Pole Packeis Pinguine. Leben im ewigen Eis.
Pole Packeis Pinguine. Leben im ewigen Eis.

Pole Packeis Pinguine. Leben im ewigen Eis.

Dieses Buch widmet sich vielen Aspekten rund um die Polargebiete. Ein opulentes Sachbuch mit vielen Fotos, Grafiken und Karten rund um die »weiße Wildnis« und ihre Bewohner.
Karoline Stürmer
Reihe Hanser dtv ab 10
Tatort Gehirn
Tatort Gehirn

Tatort Gehirn

Hirnforschung ist ein spannendes Feld - hier wird sie zum Krimi: Gibt es den Fingerabdruck eines Verbrechens im Gehirn? Neurowissenschaftler gehen dieser Frage auf den Grund und suchen im Gehirn nach dem Ort, an dem Kriminalität entsteht. Mit vielen Fallbeispielen ist dieses Buch auf dem aktuellen Stand der Forschung.
Hans J. Markowitsch, Werner Siefer
Campus
Un)Glück der Sucht
Un)Glück der Sucht

Un)Glück der Sucht

Reinhard Haller, Psychiater und Psychotherapeut, analysiert die mannigfachen Ursachen der Sucht, beschreibt alltägliche süchtige Verhaltensweisen und krankhafte Formen der Abhängigkeit und zeigt Wege zu ihrer Überwindung auf. Der Mensch, der - ohne es zu merken - durch die Sucht einen großen Teil seiner Autonomie verloren hat, soll wieder Herr in seinem von der Sucht in Beschlag genommenen Hause werden.
Reinhard Haller
Ecowin
Was ist der Mensch?
Was ist der Mensch?

Was ist der Mensch?

Michael Pauen, Professor für Philosophie,zeigt, dass die Erkenntnisse der Neurowissenschaften uns nicht bedrohen, sondern - ganz im Gegenteil - das Verständnis für zentrale menschliche Fähigkeiten verbessern. Warum die aktuelle Hirnforschung kein neues Menschenbild erzwingt. Widerlegung der Mythen von der »Kränkung« des menschlichen Selbstverständnisses durch Ergebnisse naturwissenschaftlicher Forschung. Auswege aus einem vermeintlich unlösbaren Widerspruch zwischen Natur- und Geisteswissenschaften.
Michael Pauen
DVA
Wem gehört der Wohlstand
Wem gehört der Wohlstand

Wem gehört der Wohlstand

Wirtschaftsforscher Markus Marterbauer liefert vielfältige Anregungen, das scheinbar Selbstverständliche zu hinterfragen, und gibt Antworten auf die drängendsten Probleme der österreichischen Wirtschaftspolitik.
Markus Marterbauer
Zsolnay
Zwischen Hitler und Himalaya. Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer
Zwischen Hitler und Himalaya. Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer

Zwischen Hitler und Himalaya. Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer

Lehner hat seine mehrjährigen Rechercheergebnisse zusammengetragen und zeichnet ein bislang unbekanntes Bild des Bergsteigeridols Heinrich Harrer und seiner Inszenierung vom NS-Regime über Tibet bis Hollywood.
Gerald Lehner
Czernin
Das Geschlechter-Paradox. Über begabte Mädchen, schwierige Jungs und den wahren Unterschied zwischen Männern und Frauen
Das Geschlechter-Paradox. Über begabte Mädchen, schwierige Jungs und den wahren Unterschied zwischen Männern und Frauen

Das Geschlechter-Paradox. Über begabte Mädchen, schwierige Jungs und den wahren Unterschied zwischen Männern und Frauen

Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, aber auch aus der Ökonomie liefern für Susan Pinker Begründungen, warum Unterschiede zwischen Männern und Frauen noch immer eine wichtige Rolle in Gesellschaft und Berufsleben spielen. Zwischen Jungen und Mädchen gibt es von Anfang an Unterschiede hinsichtlich Biologie, Entwicklung und Interessen, die sich letztlich auch in der Karriereplanung niederschlagen.
Susan Pinker
DVA
Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus
Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus

Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus

Durch die Entschlüsselung des Erbgutes wurde es möglich die Entwicklung der Gene im Verlauf der Evolution zu verfolgen. Dabei zeigte sich, dass ihre Veränderungen nicht einem Zufallsprinzip unterliegen, sondern Reaktionen auf globale Bedrohungen. Kooperation, Kommunikation und Kreativität wären Grundprinzipien bei diesem Prozess der Evolution. Dadurch sieht Joachim Bauer gültige Dogmen von Charles Darwin in Frage gestellt.
Joachim Bauer
Hoffmann und Campe
Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918
Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918

Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918

Der erste Weltkrieg wurde auch systematisch gegen die Zivilbevölkerung geführt. Tausende wurden als Spione hingerichtet und Hunderttausende in Internierungs- und Arbeitslager deportiert. Hinzu kamen ethnische „Säuberungen“. Für diesen Krieg hinter der Front ist die schriftliche Datenlage dürftig, hingegen gibt es zahlreiche Fotodokumente, die der Historiker Anton Holzer in ost- und südosteuropäischen Archiven gefunden und nun erstmals veröffentlicht hat.
Anton Holzer
Primus
Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web
Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web

Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web

Das Okkulte sei nicht das Gegenteil der Aufklärung, sondern vielmehr der andere dunkle Seite meint die Kulturhistorikerin und Ethnologin. Dafür stellt sie umfassendes Quellenmaterial bereit und verfolgt den Okkultismus vom 12. Jahrhundert über das Mittelalter zu den völkisch-esoterischen Mythen des 20. Jahrhunderts bis zum WorldWideWeb. Je rationaler die Welt organisiert wird, desto stärker würden sich auch die okkulten Strömungen ausbreiten.
Sabine Doering-Manteuffel
Siedler
Der Mond. Neues über den Erdtrabanten
Der Mond. Neues über den Erdtrabanten

Der Mond. Neues über den Erdtrabanten

Der Mond ist für die Literatur wie für die Wissenschaft gleichermaßen ein Objekt der Sehnsucht und Begierde. Milliarden an Forschungsgeldern werden für seine Erkundung aufgewendet. Man erhofft sich Erkenntnisse über die Frühgeschichte des Sonnensystems oder will mehr erfahren über die Eisflächen, die sich unter seiner Oberfläche befinden sollen. Die Physikerin berichtet von den vergangenen Forschungen und den weiteren Plänen für die Zukunft.
Brigitte Röthlein
dtv
Der Traum vom Fliegen. Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten
Der Traum vom Fliegen. Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten

Der Traum vom Fliegen. Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten

Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten – der bezeichnende Untertitel sagt bereits alles über dieses qualitätsvolle Buch. Der 3. Band der Reihe „Kunst kennen – Kunst können“ dreht sich also um den großen Menschheitstraum vom „in der Luft schweben können“. Abgeschaut von den Vögeln und manchen Pflanzensamen, entstanden unzählige Beispiele in der Kunst. Dazu auch einige Tipps, wie man sich selbst kleine Flugmodelle erschaffen kann.
Susanna Partsch, Rosemarie Zacher
Bloomsbury
Die Genussformel
Die Genussformel

Die Genussformel

Auch das Essen hat mit Physik zu tun. Wie kommt es zur idealen knuspirgen Kruste beim Schweinsbraten und wie wird ein Gulasch wirklich perfekt. Der Spezialist für Alltgasphysik erklärt so manches Mysterium beim Kochen und bietet so nebenbei einen wissenschaftlich fundierten Kochkurs. Wobei sich zeigt, dass so manche wissenschaftliche Erkenntnis in der Alltagspraxis höchst nützlich sein kann.
Werner Gruber
Ecowin
Geschüttelt, nicht gerührt. James Bond und die Physik
Geschüttelt, nicht gerührt. James Bond und die Physik

Geschüttelt, nicht gerührt. James Bond und die Physik

Die Filme über James Bond kennt wahrscheinlich jede und jeder. Doch was ist an den spektakulären Waffen wie Laser und Röntgenstrahlen oder an den berühmten Uhren, die mit allen Finessen ausgestattet sind, Fiktion und Filmtrick und was Wahrheit? Die beiden Physiker untersuchen die verschiedenen Tricks und trennen das Mögliche vom Unmöglichen. Gleichzeitig vermitteln sie unterhaltsam wissenschaftliche Theorien.
Metin Tolan, Joachim Stolze
Piper
Klimakriege
Klimakriege

Klimakriege

Nicht die Naturkatastrophen, die durch den Klimawandel hervorgerufen werden stehen im Mittelpunkt der Untersuchung von Harald Welzer, sondern die daraus resultierenden sozialen Veränderungen. Massenwanderungen und Gewaltexzesse sind die Konsequenzen. Der Kampf um fehlende oder geringer werden Ressourcen wird zu einer Option im künftigen Überlebenskampf. Dieser Zusammenbruch sozialer Strukturen hat auch Auswirkungen auf europäische Länder.
Harald Welzer
S. Fischer
Superkontinent. Das geheime Leben unseres Planeten: Eine abenteuerliche Reise durch die Erdgeschichte
Superkontinent. Das geheime Leben unseres Planeten: Eine abenteuerliche Reise durch die Erdgeschichte

Superkontinent. Das geheime Leben unseres Planeten: Eine abenteuerliche Reise durch die Erdgeschichte

Die Kontinente der Erde sind ständig in Bewegung und unterliegen einem gewaltigen Naturzyklus. Die Dinosaurier lebten auf einem Superkontinent, der Pangäa genannt wird. Wer die Menschen waren, die sich der geologischen Erforschung des Planeten Erde widmeten und welche Berechnungen sie anstellten und welche Theorien sie entwickelten erzählt Ted Nield auf sehr lebendige Art.
Ted Nield
Kunstmann
Tiere und Natur: Alles, was ich wissen will
Tiere und Natur: Alles, was ich wissen will

Tiere und Natur: Alles, was ich wissen will

Säugetiere und Reptilien inklusive „gefährlicher“ Tiere mit scharfen Werkzeugen, Giftstacheln und Krallen, und alles in herrlichen Bildern plus knapp gehaltenen, informativen Begleittexten. Ein umfangreicher Einblick und bunter Ausblick in die Welt der Tiere, auf ihre Lebensweisen und Verhaltensformen. Sachwissen in Bestform geliefert, über 1000 Abbildungen bewirken das ihre.
Übers. v. Hans Peter Thiel
Ravensburger
Unschlagbar. Das Buch, das Dich gegen Gewalt stark macht
Unschlagbar. Das Buch, das Dich gegen Gewalt stark macht

Unschlagbar. Das Buch, das Dich gegen Gewalt stark macht

Dieses Buch soll, so die AutorInnen, jungen Menschen helfen, sich „gegen Gewalt stark“ zu machen. Ein Handbuch, wie man sich am Schulweg, im Unterricht, in der Freizeit dagegen schützen kann, ohne selbst Gewalt anzuwenden. Ein Ratgeber für Eltern und Erzieher, und ein Nachdenkbuch für die betroffene Generation: Was machen, wenn man gehänselt wird? Und was, wenn die Wut allzugroß wird? Wie in einer Notsituation reagieren? Dazu geben Experten praxiserprobte Lösungstipps.
Elisabeth Zöller, Andreas Schick, Anne Bischoff
Fischer Schatzinsel
Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa
Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa

Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa

Der internationale Menschenhandel nimmt immer mehr zu. Dieses Phänomen untersuchen die Autorinnen anhand der Zwangprostitution nigerianischer Frauen in europäischen Ländern. Das System des modernen Menschenhandels wird durch zahlreiche Erlebnisse nigerianischer Frauen und Mädchen von den Autorinnen dokumentiert. Dadurch zeigen sie auch wie sich die Strategien des Menschenhandels der Änderungen der europäischen Migrationspolitik anpassen.
Mary Kreutzer, Corinna Milborn
Ecowin
Warum die Menschen sesshaft wurden
Warum die Menschen sesshaft wurden

Warum die Menschen sesshaft wurden

Nicht Nahrungsknappheit, sondern eher ein Überfluss an Nahrung bewog die Menschen sesshaft zu werden und Korn anzubauen. Damti einher ging auch das gemeinsame Feiern und die Einnahme kultischer und stimulierender Getränke aus vergorenem Korn. Rund 30 Jahre sammelte der Evolutionsbiologe Material für seine Theorie und präsentiert sie nun vehement und mit Witz.
Josef H. Reichholf
S. Fischer
Was glaubst denn du? Die Menschen und der liebe Gott
Was glaubst denn du? Die Menschen und der liebe Gott

Was glaubst denn du? Die Menschen und der liebe Gott

Hier geht es um „die Menschen, und der liebe Gott“: Einblick und Hintergründe der Weltreligionen bietet die Autorin (ehemalige Gesundheitsministerin in Deutschland). Das Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus in großen Zügen: Worin unterscheiden sie sich? Was haben sie gemeinsam? Ein Versuch, zu mehr Toleranz zu gelangen, indem man mehr voneinander weiß.
Andrea Fischer
Goldmann
Welcome to Your Brain. Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns
Welcome to Your Brain. Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns

Welcome to Your Brain. Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns

Viele Legenden sind über unser Gehirn noch immer im Umlauf. Etwa dass wir nur zehn Prozent unseres Gehirns nutzen oder dass Alkohol die Nervenzellen zerstört. Die beiden Autoren stellen die modernen Forschungen vor und schildern anhand vieler Beispiele, wie man mit dem Gehirn umgeht, um etwa einen Jetlag besser zu bewältigen.
Sandra Aamodt, Samuel Wang
C.H. Beck
Architektur analysieren: Eine Einführung in acht Kapiteln
Architektur analysieren: Eine Einführung in acht Kapiteln

Architektur analysieren: Eine Einführung in acht Kapiteln

Eine Einführung in acht Kapiteln in eine scheinbar spröde Materie, die sich als überaus anregend und lehrreich herausstellt. Schließlich sind wir allüberall von Architektur umgeben. Aber was sehen wir, wenn wir den Stephansdom oder die neue Berg-Isel-Sprungschanze anschauen? Das erklärt der renommierte deutsche Kunsthistoriker Kemp auf höchstem Niveau und mit viel Vergnügen.
Wolfgang Kemp
Schirmer/Mosel
Bonk. Alles über Sex – von der Wissenschaft erforscht
Bonk. Alles über Sex – von der Wissenschaft erforscht

Bonk. Alles über Sex – von der Wissenschaft erforscht

Alles über Sex, von der Wissenschaft erforscht, verspricht die laut The New Yorker „lustigste Wissenschaftsjournalistin“ Roach. Zwei Jahre teilweise verdeckte Recherche waren nötig, bis sie die Antworten beisammen hatte auf die ausgefallensten Fragen „zur Sache“.
Mary Roach
S. Fischer
Das Rätsel der Varusschlacht. Archäologen auf der Spur der verlorenen Legionen
Das Rätsel der Varusschlacht. Archäologen auf der Spur der verlorenen Legionen

Das Rätsel der Varusschlacht. Archäologen auf der Spur der verlorenen Legionen

Archäologen auf der Spur der verlorenen Varusschlacht, die damals im Jahre neun im Teutoburger Wald ablief. Autor Korn fand in Ensikat einen kongenialen Illustrator, sammelte die Ergebnisse neuester Forschung und verband alles zu einer fesselnden Erzählung über ein fernes Ereignis, das wieder Neugierde weckt.

Wolfgang Korn, Klaus Ensikat
Fackelträger
Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinserweiterung
Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinserweiterung

Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinserweiterung

Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik leitet uns der Autor, und bringt Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung. Diese zeigen nämlich, dass unser bewusstes „Ich“ eigentlich ein Konstrukt unseres Gehirns ist. Was das bedeutet, beschreibt Metzinger äußerst anregend.
Thomas Metzinger
Berlin Verlag
Der österreichische Mensch
Der österreichische Mensch

Der österreichische Mensch

Eine Kulturgeschichte der Eigenart Österreichs ist der neueste Wurf von Johnston, dem Autor des Klassikers „Österreichische Kultur- und Geistesgeschichte“. Eine einfallsreiche Auseinandersetzung mit der Frage „Was war und was ist österreichisch?“
William M. Johnston
Böhlau
Die Eiszeit
Die Eiszeit

Die Eiszeit

Leben und Überleben im letzten großen Klimawandel ? eine Herausforderung seit zwei Millionen Jahren. Das aktuelle Thema behandelt dieser umfassende Bild-Textband zum wohl größten Klimawandel der Menschheitsgeschichte: Fotografien, Rekonstruktionszeichnungen, DNA-Analysen bringen erstaunliche Details zutage. Inklusive einem Blick in die Zukunft.

Brian Fagan. Übers. v. Bettina v. Stockfleth
Theiss
Die Errettung der modernen Seele. Therapien, Gefühle und die Kultur der Selbsthilfe
Die Errettung der modernen Seele. Therapien, Gefühle und die Kultur der Selbsthilfe

Die Errettung der modernen Seele. Therapien, Gefühle und die Kultur der Selbsthilfe

Wie Therapien und Selbsthilfe-Kultur den emotionalen Stil der Öffentlichkeit verändern und das Leben nicht gerade leichter machen, das beschreibt die israelische Soziologin Illouz von der Jerusalemer Hebrew University. Ein scharfer Blick auf den therapeutischen Diskurs und dessen Auswirkungen auf unseren emotionalen wie kulturellen Alltag.

Eva Illouz
Suhrkamp
Die Steinzeit steckt uns in den Knochen. Gesundheit als Erbe der Evolution
Die Steinzeit steckt uns in den Knochen. Gesundheit als Erbe der Evolution

Die Steinzeit steckt uns in den Knochen. Gesundheit als Erbe der Evolution

Gesundheit als Erbe der Evolution - da kommt Erstaunliches ans Tageslicht. Etwa, was eine Fischgräte mit unseren Rückenschmerzen zu tun hat. Es geht hier um nichts weniger als einen ganz neuen Ansatz zu gesunder Lebensführung: die Evolutionäre Medizin. Sie kann erklären, warum beispielsweise Bewegung für unseren „Steinzeitkörper“ so wichtig ist. Oder warum sich Allergien so häufen.

Detlev Ganten, Thilo Spahl, Thomas Deichmann
Piper
Epigenetik: Wie Erfahrungen vererbt werden
Epigenetik: Wie Erfahrungen vererbt werden

Epigenetik: Wie Erfahrungen vererbt werden

Werden wir von unseren Genen oder von der Umwelt geprägt? Mit dieser Frage beschäftigt sich die junge Wissenschaft der Epigenetik. Der studierte Chemiker und Biologe Kegel präsentiert den Forschungsstand und Fallbeispiele, die doch erstaunen. Etwa, wie das Essverhalten der Großväter die Lebenserwartung der Enkel beeinflussen kann. Oder welche biochemische Spuren frühe traumatische Erlebnisse hinterlassen.

Bernhard Kegel
Dumont
Evolution. Die Entwicklung des Lebens
Evolution. Die Entwicklung des Lebens

Evolution. Die Entwicklung des Lebens

Die Entwicklung des Lebens in Großformat. Über 200 Panoramaseiten, die mit einer Zeitleiste und fotorealistischen Illustrationen durch die Entstehung der Arten führen. Quer durch alle Epochen geht die bunte Seh-Reise unserer Erdgeschichte, mit kurzen erläuternden Texten und trefflichen Bildbeschreibungen.
Douglas Palmer, Peter Barett
Gerstenberg
Hast du Töne? Warum wir alle musikalisch sind
Hast du Töne? Warum wir alle musikalisch sind

Hast du Töne? Warum wir alle musikalisch sind

Warum wir alle musikalisch sind ? unglaublich, aber wahr. Der „Zeit“-Wissenschaftsredakteur Drösser zeigt anschaulich und mit Humor, was Musik ist, wie sie funktioniert, und dass sie unser Leben deutlich bestimmt. Wer ab nun sagt, er könne nicht singen, dem sei geantwortet: Aber doch, schließlich können Sie ja sprechen!
Christoph Drösser
Rowohlt
Jeder ist ein Künstler. Neue Ideen und Techniken
Jeder ist ein Künstler. Neue Ideen und Techniken

Jeder ist ein Künstler. Neue Ideen und Techniken

Es gehört nicht viel dazu, um aus einfachen Materialien staunenswerte Werke zu schaffen. Das zeigt Christine Richter und gibt gleichzeitig einen informativen Überblick über die verschiedenen künstlerischen Techniken: Verständliche Anleitungen, leicht organisierbare Materialien und lustige Einfälle laden zum Mitmachen ein.

Christine Richter
Prestel
Kuckuck, Krake, Kakerlake. Das etwas andere Tierbuch.
Kuckuck, Krake, Kakerlake. Das etwas andere Tierbuch.

Kuckuck, Krake, Kakerlake. Das etwas andere Tierbuch.

Das etwas andere Tierbuch, in seiner Art unvergleichlich. Dumon Tak erzählt von ganz seltenen und ganz außergewöhnlichen Kreaturen, etwa dem Wasserreservoirfisch. Dazu die eleganten Schwarz-Weiß-Illustrationen des renommierten van der Weel, das ergibt zusammen ein sowohl gescheites wie poetisches Kleinod.
Bibi Dumon Tak. Ill. v. Fleur van der Weel
Bloomsbury
Pascal, Fermat und die Berech-nung des Glücks. Eine Reise in die Geschichte der Mathematik
Pascal, Fermat und die Berech-nung des Glücks. Eine Reise in die Geschichte der Mathematik

Pascal, Fermat und die Berech-nung des Glücks. Eine Reise in die Geschichte der Mathematik

Eine Reise in die Geschichte der Mathematik kann auch unterhaltsam sein! Denn wie der Umgang mit Wahrscheinlichkeiten unsere Alltagswelt erobert hat, ausgehend von den Spielsalons bis zu den Wetterprognosen und dem modernen Versicherungswesen, ist spannend und lehrreich zugleich.

Keith Devlin
C. H. Beck
Seit wann ist die Erde rund? Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten
Seit wann ist die Erde rund? Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten

Seit wann ist die Erde rund? Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten

Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten - als Insel aus Eis, die im Meer schwimmt (Inuit), als riesiges Kreuz (Azteken) ... Mit zahlreichen Bildern, Klapptafeln, Karten und Symbolen ausgestattet, sammelte Duprat die Vorstellungen der Menschheit von unserem Planeten. Anschaulich und verblüffend zugleich.
Guillaume Duprat. Übers. v. Stephanie Singh
Knesebeck
The Rest is Noise. Das 20. Jahrhundert hören
The Rest is Noise. Das 20. Jahrhundert hören

The Rest is Noise. Das 20. Jahrhundert hören

Das 20. Jahrhundert - hören und über die Musik erleben: Das verspricht Ross, dessen Buch es gleich auf die New-York-Times-Bestsellerliste schaffte. Von Sibelius bis zu Lou Reed, von Mahler bis Björk eine wohltönende Einladung zu einer offenen und sehr lebendigen Musikgeschichte der anderen Art.
Alex Ross
Piper
Zukunft Gesundheit. So retten wir unser soziales System
Zukunft Gesundheit. So retten wir unser soziales System

Zukunft Gesundheit. So retten wir unser soziales System

So retten wir unser Sozialsystem, versprechen die beiden Autoren und stellen fest: Wir brauchen eine radikale Wende in der Gesundheitspolitik. Wie das praktisch funktionieren soll, zeigen sie u. a. anhand jener Beispiele, die sich in der Praxis schon erfolgreich bewährten.
Martin Rümmele, Andreas Feiertag
Orac
Alles Familie! Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten.
Alles Familie! Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten.

Alles Familie! Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten.

Die „Bilderbuchfamilie“ mit Mutter, Vater und Kind hat in unserer heutigen Zeit oftmals ausgedient. Patchwork- oder Regenbogenfamilie treten an ihre Stelle. Oft verwirrend, besonders für Kinder, doch Alexandra Maxeiner und die Illustratorin Anke Kuhl beweisen große Feinfühligkeit für dieses Thema.
Alexandra Maxeiner, Anke Kuhl
Klett Kinderbuch
Der Kampf um die Tiefsee. Wettlauf um die Rohstoffe der Erde.
Der Kampf um die Tiefsee. Wettlauf um die Rohstoffe der Erde.

Der Kampf um die Tiefsee. Wettlauf um die Rohstoffe der Erde.

Unser Wissen um die komplexen Ökosysteme in tausenden Metern Tiefe wächst rasant. In ihrem exakt recherchierten Buch erklärt die Wissenschaftsjournalistin Sarah Zierul, weshalb die Tiefsee das Interesse privater und staatlicher Konzerne weckt und wo Umweltzerstörung und Raubbau drohen.
Sarah Zierul
Hoffmann und Campe
Der Schmetterlingskoffer. Die tropischen Expeditionen von Arnold Schultze
Der Schmetterlingskoffer. Die tropischen Expeditionen von Arnold Schultze

Der Schmetterlingskoffer. Die tropischen Expeditionen von Arnold Schultze

Im Berliner Naturkundemuseum entdeckten Hanna Zeckau und Hanns Zischler den verwaisten Überseekoffer von Arnold Schultze, der bis zum Rand mit Schmetterlingen gefüllt war. Anhand seiner Tagebücher und Notizen beschreiben sie das Leben des leidenschaftlichen Sammlers und Forschungsreisenden.
Hanna Zeckau, Hans Zischler
Galiani
Die fantastischen 6
Die fantastischen 6

Die fantastischen 6

Charlotte Kerner und fünf weitere Autoren widmen sich den Lebensgeschichten und fantastischen Welten der wichtigsten Science-Fiction und Fantasy-Autoren: Stephen King, Philip K. Dick, Stanislaw Lem, J.R.R.Tolkien, Bram Stoker und Mary Shelley. Ein spannender Einstieg in fantastische Welten.

Charlotte Kerner
Beltz & Gelberg
Die Götter und Helden im alten Griechenland
Die Götter und Helden im alten Griechenland

Die Götter und Helden im alten Griechenland

Auch Zeus hat einmal klein angefangen. In der Reihe „Weltgeschichte für junge Leser“ erzählt Viviane Koenig einmal von der Kindheit und Jugend der griechischen Götter. Ergänzt werden die Geschichten mit vielen historischen Bilddokumenten und anschaulichen Illustrationen.
Viviane Koenig
Knesebeck
Die Kartenmacher. Der Wettstreit um die Vermessung der Welt.
Die Kartenmacher. Der Wettstreit um die Vermessung der Welt.

Die Kartenmacher. Der Wettstreit um die Vermessung der Welt.

Erst vor 350 Jahren wurde der Nullpunkt, ohne den keine Positionsbestimmung möglich wäre, festgelegt. Der Astronom Paul Murdin erzählt über die vielen Hindernisse, die es für die Forscher und Wissenschaftler im Zuge dieser Weltvermessung zu überwinden gab.
Paul Murdin
Artemis & Winkler
Die Wissenschaftslüge. Die pseudo-wissenschaftlichen Versprechungen von Medizin, Homöopathie, Pharma und Kosmetikindustrie
Die Wissenschaftslüge. Die pseudo-wissenschaftlichen Versprechungen von Medizin, Homöopathie, Pharma und Kosmetikindustrie

Die Wissenschaftslüge. Die pseudo-wissenschaftlichen Versprechungen von Medizin, Homöopathie, Pharma und Kosmetikindustrie

Wie unterscheidet man seriöse von unseriöser Wissenschaft? Ben Goldacre beschreibt in diesem Buch, wie die Medien Ergebnisse aus der Wissenschaft oft verzerrt darstellen und wie Umfragen und Statistiken so durchgeführt werden, dass dabei erwünschte Resultate herauskommen.
Ben Goldacre
S. Fischer
Die zweite Erschaffung der Welt. Wie die moderne Naturwissenschaft entstand.
Die zweite Erschaffung der Welt. Wie die moderne Naturwissenschaft entstand.

Die zweite Erschaffung der Welt. Wie die moderne Naturwissenschaft entstand.

Im 17. Jahrhundert fand in Europa eine wissenschaftliche Revolution statt, ohne die eine industrielle Revolution nicht möglich gewesen wäre. Floris Cohen erzählt ebenso kurzweilig wie unterhaltsam, warum es gerade in Europa zu der Revolution kam, die unsere Welt neu erschaffen hat.
Floris Cohen
Campus
Katastrophen. Eine Kulturgeschichte vom 16. Bis ins 21. Jahrhundert
Katastrophen. Eine Kulturgeschichte vom 16. Bis ins 21. Jahrhundert

Katastrophen. Eine Kulturgeschichte vom 16. Bis ins 21. Jahrhundert

Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Vulkanausbrüche rufen unterschiedliche Reaktionen hervor. François Walter erzählt deren Wandel im Lauf der Zeit und nützt dazu eine Fülle von philosophischen, literarischen und künstlerischen Überlieferungen mit Bildern und Texten vom 16. bis zum 21. Jahrhundert.

Francois Walter
Reclam
Klimaschock. Ursachen Auswirkungen Prognosen.
Klimaschock. Ursachen Auswirkungen Prognosen.

Klimaschock. Ursachen Auswirkungen Prognosen.

Über den Klimawandel wird heftig diskutiert. In „Klimaschock“ werden bündige Informationen zu allen Aspekten des Themas präsentiert. Daraus entstand ein informatives Nachschlagewerk, das Antworten auf die Frage liefert, wie es nun wirklich mit unserer globalen Erwärmung aussieht.
Günther Michler
h.f. ullmann
Lesen unter Hitler: Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich
Lesen unter Hitler: Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich

Lesen unter Hitler: Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich

Was haben die Menschen während der Nazizeit gelesen? Christian Adam legt erstmals eine Studie über die Lesegewohnheiten der damaligen Zeit vor. Das Spektrum reicht von Unterhaltungsliteratur bis zum Sachbuch und ist auch eine Mentalitätsgeschichte dieser Zeit.
Christian Adam
Galiani
Mekkas der Moderne. Pilgerstätten der Wissensgesellschaft
Mekkas der Moderne. Pilgerstätten der Wissensgesellschaft

Mekkas der Moderne. Pilgerstätten der Wissensgesellschaft

In 76 Kapiteln beschreiben bekannte Schriftsteller, Forscher und Journalisten die Pilgerstätten der Wissenschaft: Von Freuds Couch in Wien, das Goethehaus in Weimer über die Bibliothek von Alexandria bis zum Teilchenforschungszentrum CERN in der Schweiz. Ein Reiseführer der besonderen Art.
Hilmar Schmundt, Milos Vec, Hildegard Westphal
Böhlau
Prousts Madeleine. Hirnforschung für Kreative
Prousts Madeleine. Hirnforschung für Kreative

Prousts Madeleine. Hirnforschung für Kreative

Jonah Lehrer erklärt die Geheimnisse des Gehirns am Beispiel herausragender Künstler. Er beschreibt, wie sie die Methode der Erinnerung oder die Essenz des Schmeckens erklären und geht der Frage nach, wer denn nun die Welt besser erklären kann: Die Kunst oder die Wissenschaft?
Jonah Lehrer
Piper
Sophie Scholl. Biographie
Sophie Scholl. Biographie

Sophie Scholl. Biographie

Sophie Scholl engagierte sich gegen die verbrecherische Politik Hitlers und wurde damit zur Ikone der deutschen Geschichte. Barbary Beuys konnte viele bisher unbekannte Dokumente sichten. Ihre Biografie ist deshalb viel differenzierter und zeigt auch widersprüchliche Seiten an Sophie Scholl.
Barbara Beuys
Hanser
Tiefsee. Von schwarzen Rauchern und blinkenden Fischen
Tiefsee. Von schwarzen Rauchern und blinkenden Fischen

Tiefsee. Von schwarzen Rauchern und blinkenden Fischen

Die Tiefsee ist nach wie vor ein geheimnisvolles Stück Natur. Die bereits vielfach ausgezeichnete Geologin und Wissenschaftsjournalistin Dagmar Röhrlich liefert einen Einblick in dieses Universum voller faszinierender Kreaturen. Wobei nicht nur der Inhalt sondern auch die Gestaltung überzeugen.
Dagmar Röhrlich
Mare
Treppe, Fenster, Klo
Treppe, Fenster, Klo

Treppe, Fenster, Klo

Manche Häuser sehen aus wie Birnen, Eier oder Raupen und wieder andere hängen sogar in der Luft! Und alle diese Häuser gibt es wirklich! Neben anschaulichen Illustrationen gibt es interessante Informationen zu den Architekten und den jeweiligen Standorten dieser 35 ungewöhnlicher Gebäude.
Aleksandra Machowiak, Daniel Mizielinski
Moritz
Von den Sternen bis zum Tau. Eine Entdeckungsreise durch die Natur. Mit 120 Phänomenen und Experimenten.
Von den Sternen bis zum Tau. Eine Entdeckungsreise durch die Natur. Mit 120 Phänomenen und Experimenten.

Von den Sternen bis zum Tau. Eine Entdeckungsreise durch die Natur. Mit 120 Phänomenen und Experimenten.

Jens Soentgens Buch „Seltsame Seiten“ wurde von der Stiftung Buchkunst zu einem der schönsten deutschen Bücher gekürt. Auch sein neues Werk beeindruckt mit wunderschönem Cover und gelungener Gestaltung. Mit Enthusiasmus unternimmt er eine Reise durch Natur und Kosmologie.
Jens Soentgen
Peter Hammer
31 Elefanten oder wie lang sind 100 Meter?: Messen, wiegen und zählen mit Spaß
31 Elefanten oder wie lang sind 100 Meter?: Messen, wiegen und zählen mit Spaß

31 Elefanten oder wie lang sind 100 Meter?: Messen, wiegen und zählen mit Spaß

Die beiden Autoren veranschaulichen Längenmaße, Flächen, Gewicht, Temperatur und Zeit in überaus lustigen Vergleichen mit bekannten Objekten und Alltagssituationen. Mit diesem illustrierten Umrechnungsbuch für Maßeinheiten aller Art wird Abstraktes für Kinder fassbar gemacht.
Mireia Trius Traserra, Oscar Julve
Knesebeck
Arrival City
Arrival City

Arrival City

Drei Jahre lang hat Saunders in den Rand- und Außenbezirken der Metropolen mit Menschen über ihre Lebenspläne und -wirklichkeiten gesprochen. Sein Fazit: die Arrival City kann zur Geburtsstätte der neuen Mittelschicht und des sozialen Friedens einer Stadt werden. Wenn sie aufblüht!
Doug Saunders
Blessing
Bloodlands
Bloodlands

Bloodlands

Timothy Snyder ist Professor für Geschichte an der Yale University mit Schwerpunkt auf Osteuropäische Geschichte. Der Autor will in seinem Buch einen anderen Blick auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts eröffnen, indem er Stalins Terrorkampagnen, Hitlers Holocaust und den Hungerkrieg gegen die Kriegsgefangenen und die nichtjüdische Bevölkerung so miteinander verknüpft und darstellt, wie sie sich tatsächlich zugetragen haben: zur gleichen Zeit und am gleichen Ort.
Timothy Snyder
C.H. Beck
Das wilde Leben der Elemente: Eine Kulturgeschichte der Chemie
Das wilde Leben der Elemente: Eine Kulturgeschichte der Chemie

Das wilde Leben der Elemente: Eine Kulturgeschichte der Chemie

Hugh Aldersey-Williams, Naturwissenschaftler und Kurator, hat eine Vielzahl von Büchern zu Wissenschaftsthemen verfasst. In großen Geschichten und kleinen Anekdoten schildert Aldersey-Williams die überraschende Symbiose von Chemie und Kultur und gibt dem Periodensystem eine ganz neue Ordnung.
Hugh Aldersey-Williams
Hanser
Du bist, was du schläfst: Was zwischen Wachen und Träumen alles geschieht
Du bist, was du schläfst: Was zwischen Wachen und Träumen alles geschieht

Du bist, was du schläfst: Was zwischen Wachen und Träumen alles geschieht

Der studierte Mathematiker und Philosoph Tobias Hürter setzt sich in seinem Werk mit der Materie Schlaf" auseinander. Dieses Buch soll zeigen, dass Körper und Geist vollenden, was sie im Wachen begonnen haben. Unser Gehirn ist im Schlaf aktiver als im Wachen, sortiert und ordnet das tagsüber Erfahrene, fügt es zusammen und legt es im Gedächtnis ab."

Tobias Hürter
Piper
Eine mathematische Mystery Tour durch unser Leben
Eine mathematische Mystery Tour durch unser Leben

Eine mathematische Mystery Tour durch unser Leben

Marcus du Sautoy erzählt von den großen mathematischen Rätseln und bietet auch Mathematik zum Anfassen und Selbermachen. Auf der Website zum Buch finden sich Bastelbögen, Spiele, Filme und Experimente. Codes im Buch bieten die Möglichkeit für Ausflüge zu den besten Mathematikseiten
Markus Du Sautoy
C.H. Beck
Im Haus der Weisheit: Die arabischen Wissenschaften als Fundament unserer Kultur
Im Haus der Weisheit: Die arabischen Wissenschaften als Fundament unserer Kultur

Im Haus der Weisheit: Die arabischen Wissenschaften als Fundament unserer Kultur

Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete britisch-irakische Wissenschaftshistoriker und Professor für theoretische Atomphysik erzählt die faszinierenden Geschichten der Pioniere der Wissenschaften und vom einzigartigen Goldenen Zeitalter arabischer Gelehrsamkeit, ohne die unsere abendländische Kultur nicht so existieren würde.
Jim Al-Khalili
S.Fischer
Lilli kleckst
Lilli kleckst

Lilli kleckst

Claudia Ehgartner studierte Pädagogik und Kunstgeschichte, publiziert und lehrt zurzeit im Bereich Kunst und Kunstvermittlung im MUMOK, Élise Mougin ist Künstlerin und arbeitet als Grafikdesignerin im Kunstbereich. Zusammen haben sie ein Museumsbuch für Kinder entworfen. Die Texte der Kunstvermittlerin und die Zeichnungen der Künstlerin wollen Kinder dazu verführen, Kunst mit den eigenen Sinnen zu entdecken. Dieses Museumsbuch für Kinder will die Entwicklung eines eigenständigen Kunstverständnisses der jungen Leserschaft fördern.
Claudia Ehgartner, Elise Mougin
Nilpferd
Mein wundervolles Genom: Ein Selbstversuch im Zeitalter der persönlichen Genforschung
Mein wundervolles Genom: Ein Selbstversuch im Zeitalter der persönlichen Genforschung

Mein wundervolles Genom: Ein Selbstversuch im Zeitalter der persönlichen Genforschung

Lone Frank ist Neurobiologin und Dänemarks führende Wissenschaftsjournalistin. Schon bald wird eine neue Ära der Medizin anbrechen, man wird wissen welche Krankheiten einem drohen. Lone Frank hat für dieses Buch, in einem faszinierenden Selbstversuch einen Ausblick in unsere Zukunft gewagt.
Lone Frank
Hanser
Schönheit und Schrecken
Schönheit und Schrecken

Schönheit und Schrecken

Der schwedische Historiker und Schriftsteller Peter Englund erhielt 2001 einen Lehrauftrag als Professor für historische Narratologie. In seinem Werk Schönheit und Schrecken" schildert er die Geschichte des Ersten Weltkriegs aus der Perspektive von neunzehn meist Unbekannten. Anhand von Briefen, Tagebüchern und Aufzeichnungen gibt er uns Einblick in die Erlebnisse und den Alltag dieser Menschen, welche vom Krieg ihrer Hoffnung und Jugend beraubt wurden."
Peter Englund
Rowohlt
Selbst ist der Mensch: Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins
Selbst ist der Mensch: Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins

Selbst ist der Mensch: Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins

Antonio Damasio, der Professor für Neurowissenschaften, Neurologie und Psychologie an der University of Southern California wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seine Bücher sind internationale Bestseller. Seit 30 Jahren erforscht Damasio wie der Mensch zum selbstbewussten Wesen wurde und dabei Fähigkeiten wie Sprache, Kreativität und Moral entwickelte. In seinem neuesten Buch widmet er sich der Frage, wie Bewusstsein entsteht.

Antonio Damasio
Siedler
Tage des Zorns
Tage des Zorns

Tage des Zorns

Der Autor Michael Lüders ist Islamwissenschaftler und Politikwissenschaftler aus Deutschland. Als Nahost-Redakteur bei der ZEIT bereiste er nahezu alle arabischen Länder. In seinem Buch versucht er nun zu beleuchten, wie es zur arabischen Revolution kommen konnte, warum sie sich wie ein Lauffeuer ausbreitete und was sie für uns in Europa bedeutet. Unser Blick auf die arabische Welt und den Islam muss sich ändern, wenn wir den neuen Herausforderungen gerecht werden wollen.
Michael Lüders
C.H. Beck
Vier Fische: Wie das Meer auf unseren Teller kommt
Vier Fische: Wie das Meer auf unseren Teller kommt

Vier Fische: Wie das Meer auf unseren Teller kommt

Der preisgekrönte Autor und passionierter Angler Paul Greenberg, dessen Schwerpunkte auf Fisch, Aquakultur und die Zukunft des Ozeans liegen, nimmt uns mit auf eine Reise über die Flüsse und Meere dieser Welt. Er erzählt die Geschichte jener vier Fischarten, die mittlerweile überall die Speisekarten beherrschen und erklärt, warum Meerestiere zunehmend mit Quecksilber und anderen Schadstoffen belastet sind.
Paul Greenberg
Berlin Verlag
Was ist falsch am falschen Rembrandt?: Mit High-Tech den Rätseln der Kunstgeschichte auf der Spur
Was ist falsch am falschen Rembrandt?: Mit High-Tech den Rätseln der Kunstgeschichte auf der Spur

Was ist falsch am falschen Rembrandt?: Mit High-Tech den Rätseln der Kunstgeschichte auf der Spur

Oliver Hahn und Horst Czichos sind High-Tech-Detektive" der Bundesanstalt für Materialforschung. Mit Unterstützung kompetenter Experten und mithilfe modernster Methoden lassen sie uns Kunstwerke aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Ein Buch über Ingenieure und Physiker, die dreisten Kunstfälschern das Handwerk legen. "
Horst Czichos, Oliver Hahn
Hanser
Was siehst du? Kunst als Rätselspaß. Ab 8 Jahren
Was siehst du? Kunst als Rätselspaß. Ab 8 Jahren

Was siehst du? Kunst als Rätselspaß. Ab 8 Jahren

Die 15 in diesem Werk ausgewählten Kunstwerke des Metropolitan Museum of Art erlauben einen neuen und überraschenden Blick auf Welt der Kunst. Aus dem Buch wurden Kreise ausgestanzt, die auf der folgenden Seite ein Detail eines Bildes zeigen und dazu einladen, über das Gesehene nachzudenken. Das Ratespiel animiert dazu, genauer hinzusehen, das Gesehene zu hinterfragen und Verborgenes zu entdecken. Eine durchaus amüsante Einführung in dieWelt der Kunst.
Metropolitan Museum
Knesebeck
Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?
Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?

Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?

Oscar Brenifier ist Doktor der Philosophie und gilt als einer der international bekanntesten Philosophen unserer Zeit. Zusammen mit dem Illustrator Jaques Després geht er in seinem Werk an die Grenzen unseres Denkens und präsentiert zwölf philosophische Gegensätze in präzisen Gedanken plus passenden Illustrationen. Die einzelnen Diskussionspunkte wollen zum Nachdenken über die Welt als Ganzes, die Menschen im Allgemeinen und über das einzelne Lebewesen anregen.
Oscar Brenifier, Jaques Després, Norbert Bolz
Gabriel
Wie man sich die Welt erlebt: Das Alltagsmuseum zum Mitnehmen
Wie man sich die Welt erlebt: Das Alltagsmuseum zum Mitnehmen

Wie man sich die Welt erlebt: Das Alltagsmuseum zum Mitnehmen

Keri Smith hat als Künstlerin und freie Autorin mehrere Bücher publiziert, die sich alle mit dem Thema Kreativität" auseinandersetzen. Die Leser swird dabei auf eine inspirierende und überraschende Forschungsreise geschickt. Diese "Touren" reichen von Expeditionen in die eigenen vier Wände bis zur Erkundung von Räumen im Alltag, vom Umherstreifen in der Nachbarschaft und schließlich bis zu Fantasiereisen. Im Anhang finden sich Seiten für Listen, Notizen, Erlebnisprotokolle und das Einkleben wichtiger Fundstücke."
Keri Smith
Kunstmann
Alles lecker!
Alles lecker!

Alles lecker!

Weil Anke Kuhl und Alexandra Maxeiner, die beiden Macherinnen von Alles Familie!", so gerne gut essen, kochen und übers Essen reden, entstand die Idee zu einem Kinderbuch voller spannender Fakten, Geschichten und Bilder rund um das Thema Essen. Dabei erfährt man von unterschiedlichen Geschmäckern, Orten zum Genießen, warum Süßigkeiten auf der ganzen Welt beliebt sind und vieles mehr. "

Alexandra Maxeiner, Ill. v. Anke Kuhl
Klett Kinderbuch
Der Keim unserer Zivilisation. Vom ersten Ackerbau bis zur Gentechnik
Der Keim unserer Zivilisation. Vom ersten Ackerbau bis zur Gentechnik

Der Keim unserer Zivilisation. Vom ersten Ackerbau bis zur Gentechnik

Peter Thompson erzählt die Geschichte unserer Zivilisation als eine Geschichte der Beziehung zwischen Mensch und Samen und zeigt uns die Geheimnisse dieser so unscheinbaren Körnchen. Er berichtet beispielsweise wie die Verbreitung von Weizen zur Entstehung von Städten führte und erläutert, welche Tricks Samen auf Lager haben, um ihr Überleben zu gewährleisten.

Peter Thompson, Übers. v. Manfred Roth
Primus
Der König aller Krankheiten: Krebs – eine Biografie
Der König aller Krankheiten: Krebs – eine Biografie

Der König aller Krankheiten: Krebs – eine Biografie

Seit über fünftausend Jahren lebt die Menschheit mit Krebs. Und doch gilt Krebs als eine moderne" Erkrankung, weil keine andere Krankheit unsere Zeit dermaßen prägt. Der Krebsforscher und praktizierende Onkologe Siddhartha Mukherjee liefert eine neue Perspektive auf die Art, wie Ärzte, Wissenschaftler, Philosophen und Laien den kranken - und den gesunden - Körper während Jahrtausenden begriffen haben."

Siddharta Mukherjee, Übers. v. Barbara Schaden
DuMont
Die Geschichte der Skelette ? oder warum alle mit allen verwandt sind
Die Geschichte der Skelette ? oder warum alle mit allen verwandt sind

Die Geschichte der Skelette ? oder warum alle mit allen verwandt sind

Auch wenn Wirbeltiere noch so unterschiedlich aussehen, die Ähnlichkeit zwischen den Skeletten ist ein Hinweis auf ihre Verwandtschaft. Tiere, die sich auf den ersten Blick vollkommen voneinander unterscheiden, gehören zur gleichen Familie. Spannende Texte, faszinierende Fotos zahlreiche Ausklappelemente machen Biologie und Evolution greifbar.

Patrick Gries, Jean-Baptiste de Panafieu
Knesebeck
Die Jagd auf die Venus: und die Vermessung des Sonnensystems
Die Jagd auf die Venus: und die Vermessung des Sonnensystems

Die Jagd auf die Venus: und die Vermessung des Sonnensystems

Juni 2012: Venusdurchgang. Dieses seltene astronomische Ereignis geschieht nur alle 125 Jahre. Wulf blickt deshalb zurück auf den Sommer des Jahres 1769, als beim damaligen Venusdurchgang erstmals Wissenschaftler weltweit zusammenarbeiteten, um den bis dahin unbekannten Abstand zwischen Sonne und Erde exakt zu ermitteln.
Andrea Wulf, Übers. v. Hainer Kober
C. Bertelsmann
Die Wende. Wie die Renaissance begann
Die Wende. Wie die Renaissance begann

Die Wende. Wie die Renaissance begann

Stephen Greenblatt führt an die Zeitenwende zwischen dem Ende des Mittelalters und dem Beginn der Renaissance. Er folgt dabei den Spuren von Lukrez' De rerum natura" - einem antiken Text, der zu Beginn des 15. Jahrhunderts wiederentdeckt wurde, das Denken der Menschen radikal veränderte und die Welt in die Moderne führte."
Stephen Greenblatt, Übers. v. Klaus Binder
Siedler
Elefanten im All. Unser Platz im Universum
Elefanten im All. Unser Platz im Universum

Elefanten im All. Unser Platz im Universum

Moore spannt einen Bogen über 3000 Jahre wissenschaftlicher Erkenntnisse und zeigt, welchen Platz die Menschen in Raum und Zeit einnehmen. Dabei taucht er nicht nur in die Welt der Astrophysik ein, sondern geht auch vielen Rätseln der Biologie, der Neurowissenschaft, der Geschichte und der Geologie auf den Grund.
Ben Moore, Übers. v. Friedrich Giese/Monika Niehaus
Kein & Aber
Flipflops, iPod, Currywurst. Wer hat’s erfunden?
Flipflops, iPod, Currywurst. Wer hat’s erfunden?

Flipflops, iPod, Currywurst. Wer hat’s erfunden?

Von Achterbahn bis Zuckerwatte, von YouTube und Facebook, der Blindenschrift, dem Minirock oder der Fußballweltmeisterschaft - Matthias Opdenhövel und Steffi Hugendubel-Doll präsentieren die witzigsten und wichtigsten Erfindungen der modernen Welt, zu denen es oft Erstaunliches zu erzählen gibt, wie etwa dass der Erfinder des WWW kein bisschen reich ist.

Matthias Opdenhövel (Hg.), Steffi Hugendubel-Doll
cbj
Kongo
Kongo

Kongo

Der Autor, der den Bogen von der kolonialen Gewaltherrschaft über die Mobutu-Diktatur bis hinein in die Gegenwart spannt, berichtet aus der Perspektive derjenigen, die in ihrem Land leiden, kämpfen, leben. Für sein mehrfach preisgekröntes Buch hat der Autor zahlreiche Reisen in das zentralafrikanische Land unternommen, in dem er zahlreiche Interviews führen konnte.
David van Reybrouck, Übers. v. Waltraud Hüsmer
Suhrkamp
Lonesome George oder Das Verschwinden der Arten
Lonesome George oder Das Verschwinden der Arten

Lonesome George oder Das Verschwinden der Arten

Der Autor, Biologe und Journalist für GEO und den NDR ist häufig auf der Spur seltener Arten. So führten ihn Reisen und Expeditionen nach Amazonien und Neuguinea, nach Tasmanien, Uganda oder in die Mongolei. Von allen Kontinenten stammen auch seine Geschichten. Er sammelte überraschende wie skurrile Geschichten vom Werden und Vergehen: vom legendären Dodo und vom sagenumwobenen Elfenbeinspecht, von Zebras, die nur zur Hälfte gestreift waren, und von Artenfressern, die andere Spezies gleich dutzendweise vertilgen.
Lothar Frenz
Rowohlt
Mach’s selbst. Do it yourself für Mädchen
Mach’s selbst. Do it yourself für Mädchen

Mach’s selbst. Do it yourself für Mädchen

Man muss nicht alles können, aber es schadet nichts, sich auszukennen. Und es ist gar nicht so schwer, das Regal an die Wand zu dübeln, eine Radiosendung aufzunehmen, oder eine Band zu gründen. Häufig braucht man nur eine Anleitung und die Aufforderung, einfach loszulegen. Jede Menge Ideen und Anleitungen laden ein, herauszufinden, was möglich und machbar ist.

Sonja Eismann, Chris Köver, Ill. v. Daniela Burger
Beltz & Gelberg
Morgen ist heute gestern. Eine optimistische Reise in die Zukunft
Morgen ist heute gestern. Eine optimistische Reise in die Zukunft

Morgen ist heute gestern. Eine optimistische Reise in die Zukunft

Wie werden wir im Jahr 2022 leben? Viel besser, als wir heute denken, sagt der Wissenschaftler und Comedian Mark Stevenson.
Mark Stevenson
Piper
Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut
Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee reisen in arme Länder und untersuchen mithilfe von Zufallsexperimenten und Kontrollgruppen, eigentlich einer naturwissenschaftlichen Methode, was gegen Hunger, Armut und Misswirtschaft wirklich hilft und was nicht. Ihre Studien decken reihenweise Widersprüche auf und sorgen für Kontroversen.

Abhijit V. Banerjee, Esther Duflo, Übers. v. Susanne Warmuth
Knaus
Und die Sonne stand still. Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte
Und die Sonne stand still. Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte

Und die Sonne stand still. Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte

Elegant erzählt Dava Sobel die Geschichte der Kopernikanischen Revolution und bettet sie ein in die Geschichte der Astronomie von Aristoteles bis zum Mittelalter. Wie schon in ihren Bestsellern Längengrad" und "Galileos Tochter" liefert sie so das Porträt einer wissenschaftlichen Großtat."
Dava Sobel, Übers. v. Kurt Neff
Berlin
Von Mamas & Papas. Tierkinder und ihre Familien.
Von Mamas & Papas. Tierkinder und ihre Familien.

Von Mamas & Papas. Tierkinder und ihre Familien.

So wie Kinder nicht alleine aufwachsen, sondern die Unterstützung von Erwachsenen brauchen, so ist es auch im Tierreich: 38 Tierarten werden hier vorgestellt, die unterschiedliche Lösungen gefunden haben, um das Überleben ihrer Jungen zu sichern. Beeindruckende Fotos zeigen große und kleine Familien, Geschwister, die bei der Aufzucht helfen, und Väter, die die Pflege übernehmen.
Anita van Saan
ars edition
Zusammenarbeit
Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Ob er über mittelalterliche Gilden schreibt, über die Geschichte der Diplomatie oder über seine Interviews mit entlassenen Wall-Street-Angestellten nach dem Lehman-Crash - Sennetts Herangehensweise ist wie stets interdisziplinär und pragmatisch. Eine Analyse unserer modernen Arbeits- und Lebenswelt.
Richard Sennett
Berlin
Alle Welt. Das Landkartenbuch
Alle Welt. Das Landkartenbuch

Alle Welt. Das Landkartenbuch

Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski studierten Grafikdesign in Warschau. Mehr als 3 Jahre lang haben sie 51 Länder und Kontinente in Karten, Bildern und Vignetten eigenwillig und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Und es gibt mehr zu erfahren als nur „trockene” Geografiekenntnisse: Zum Beispiel was man in Chile isst, was in Marokko wächst, wieviel Sport Japaner betreiben oder was man in Österreich gerne tanzt.
Aleksandra Mizielinska, Daniel Mizielinski, Übers. v. Thomas Weiler
Moritz (ab 8)
Am Anfang war das Korn. Eine andere Geschichte der Menschheit
Am Anfang war das Korn. Eine andere Geschichte der Menschheit

Am Anfang war das Korn. Eine andere Geschichte der Menschheit

Die Geschichte der Menschheit lässt sich als eine Geschichte der Entdeckungen, der Eroberungen oder der Aufklärung erzählen. Hansjörg Küster lehrt uns in diesem Buch einen anderen Blick: Der Mensch ist, was er sät und erntet. Kultivierung ist der Akt der Menschwerdung schlechthin. Um Kulturpflanzen anzubauen, wurden Menschen sesshaft. Sie wurden Bauern, die sich die Erde untertan machten, wie es in der Bibel heißt.
Hansjörg Küster
C.H.Beck
Anatomien. Kulturgeschichten vom menschlichen Körper
Anatomien. Kulturgeschichten vom menschlichen Körper

Anatomien. Kulturgeschichten vom menschlichen Körper

Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft und ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach Kulturgeschichten vom Körper begibt sich Hugh Aldersey-Williams auf einen Streifzug durch Naturwissenschaft, Kunst, Literatur und Alltag.
Hugh Alderley-Williams, Übers. v. Christophe Fricker
Hanser
Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt
Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt

Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt

Mit einem faszinierenden Streifzug durch das Alltagsuniversum zeigt Florian Freistetter, Deutschlands beliebtester Science-Blogger, wie kosmische Phänomene unser alltägliches Leben beeinflussen. Vom Wasser, das von eingeschlagenen Asteroiden geliefert wurde, von Nahrung, die aus konvertierter Sonnenenergie besteht oder vom Fernsehbildschirm, auf dem wir die Reste des Urknalls bewundern können, bis zur Abfolge der Jahreszeiten, die wir einer gigantischen Planetenkollision verdanken.

Florian Freistetter
Hanser
Der Mensch und das Meer. Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist
Der Mensch und das Meer. Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist

Der Mensch und das Meer. Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist

Callum Roberts rollt die Geschichte der Meere auf: Von den Anfängen der Welt über die zerstörerische Ausbeutung, die im vergangenen Jahrhundert begonnen hat, bis zu ihrer möglichen Zukunft. Er erklärt Zusammenhänge von der Ausbreitung der Fischerei, dem Klimawandel und der Verschmutzung der Meere. Und er bringt Beispiele wie schwimmende Müllflecke in der Größe von Texas genauso wie einzelne funktionierende Schutzprojekte.
Callum Roberts, Übers. v. Sebastian Vogel
DVA
Die Kultur der Reparatur
Die Kultur der Reparatur

Die Kultur der Reparatur

Kaum ist die Garantie abgelaufen, gehen unsere Geräte kaputt. Wir können der Wegwerfgesellschaft entkommen, indem wir wieder reparieren lernen. Das schont die Ressourcen des Planeten und macht auch Spaß. Wolfgang Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums in München, möchte anregen, die Dinge um uns herum wieder wertzuschätzen und zeigt uns den Weg zu mehr Autonomie von der Industrie.
Wolfgang M. Heckl
Hanser
Die manipulierte Evolution. Wie unsere Gesellschaft den genetischen Code verändert
Die manipulierte Evolution. Wie unsere Gesellschaft den genetischen Code verändert

Die manipulierte Evolution. Wie unsere Gesellschaft den genetischen Code verändert

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht, Depressionen, Suchtkrankheiten. Unser Verhalten kann schwerwiegende Folgen für die Zukunft haben – sogar tief in den menschlichen Bauplan, das Genom, eingreifen. Dr. Thomas Böhm, jahrelang in der medizinischen Forschung an vorderster Front der Krankheitsbekämpfung, betrachtet das Thema genetische Evolution erstmals unter dem entscheidenden Gesichtspunkt: den Auswirkungen auf das menschliche Leben.

Thomas Böhm
Braumüller
Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog
Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem neuen Werk kommt der renommierte Historiker Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung und zeichnet das Bild einer Welt, in der Misstrauen, Fehleinschätzungen und nationalistische Bestrebungen zu einem Krieg führten, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.
Christopher Clark, Übers. v. Norbert Juraschitz
DVA
Game over. 30 Weltuntergangs-Szenarien
Game over. 30 Weltuntergangs-Szenarien

Game over. 30 Weltuntergangs-Szenarien

Norbert Golluch studierte Kunstpädagogik. Er war Lehrer, Redakteur und Autor, heute lebt er als Lektor in Köln. Sein neues Buch über ein mögliches Ende der Welt beinhaltet die verschiedensten Untergangsszenarien: von Überbevölkerung über Seuchen bis hin zum Angriff von Aliens. Dazu gibt es eine Einschätzung über den Grad der tatsächlichen Gefährdung und mögliche Vorsorgemaßnahmen. Ein Sachbuch nicht ganz ohne Augenzwinkern.
Norbert Golluch, Elisa Buberl
ars edition (ab 10)
Knochen, Steine, Scherben. Abenteuer Archäologie
Knochen, Steine, Scherben. Abenteuer Archäologie

Knochen, Steine, Scherben. Abenteuer Archäologie

Wirtschaftskrise, Migration, Umweltprobleme und offener Umgang mit religiöser Vielfalt sind Herausforderungen des heutigen Alltags. Auch frühere Gesellschaften mussten sich mit diesen Fragen auseinandersetzen. Jede Zeit hat ihre eigenen Antworten gegeben. Sabine Ladstätter führt uns in die Vergangenheit, an archäologische Fundorte und zu den Geschichten ihrer Entdeckung, auf der Suche nach jenen Antworten, die Menschen anderer Zeiten auf heute noch aktuelle Fragen fanden.

Sabine Ladstätter
Residenz
Kolumbus’ Erbe. Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen
Kolumbus’ Erbe. Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen

Kolumbus’ Erbe. Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen

Die Entdeckung Amerikas war das folgenreichste Ereignis seit dem Aussterben der Dinosaurier. Millionen Jahre waren die Hemisphären weitgehend voneinander isoliert gewesen. Mit Kolumbus traten sie in einen Austausch. Menschen und Pflanzen, Tiere und Krankheiten gelangten per Schiff in neue Lebensräume und schufen eine Welt, in der nichts blieb, wie es einmal gewesen war. Charles C. Mann zeichnet ein Panorama dieser Vorgänge, das Kontinente und Jahrhunderte umfasst.
Charles C. Mann, Übers. v. Hainer Kober
Rowohlt
Kriegen das eigentlich alle? Die besten Antworten zum Erwachsenwerden
Kriegen das eigentlich alle? Die besten Antworten zum Erwachsenwerden

Kriegen das eigentlich alle? Die besten Antworten zum Erwachsenwerden

Gemeinsam mit über dreißig Jugendlichen hat der Fotokünstler Jan von Holleben Bilder zum Erwachsenwerden entworfen, die zeigen, wie abenteuerlich und aufregend diese Zeit sein kann. Themen wie etwa Erwachsenenwerden, Pubertät und Sexualität werden dabei in Bild und Text unbeschwert präsentiert. Die Kulturwissenschaftlerin Antje Helms beantwortet einfühlend und doch spannend die brennendsten Fragen dieser turbulenten Zeit.

Antje Helms, Ill. v. Jan von Holleben
Gabriel (ab 11)
Leben! Minuten, Jahre, Jahrhunderte: Wie lange dauert ein Leben auf der Erde?
Leben! Minuten, Jahre, Jahrhunderte: Wie lange dauert ein Leben auf der Erde?

Leben! Minuten, Jahre, Jahrhunderte: Wie lange dauert ein Leben auf der Erde?

In seinem neuen Natursachbuch hinterfragt der Zoologe Graham L. Banes die Lebensdauer verschiedener Lebewesen. Beginnend von Bakterien, die nicht länger als ein paar Minuten leben, bis hin zu Bäumen, die tausende von Jahren überdauern. Banes hat nach seinem Studium fünf Jahre lang auf Borneo Orang-Utans erforscht. Derzeit arbeitet er am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig.
Graham L. Banes, Ill. v. Andy Crisp, Übers. v. Wolfgang Hensel
Meyers (ab 10)
Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit
Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts entfesseln Isaac Newton und Gottfried Wilhelm Leibniz eine heftige Debatte: Was ist das, was wir „Zeit“ nennen? Der Physiker und Astronom Thomas de Padova zeichnet das Bild einer Epoche, in der die Zeit zum heiß diskutierten Gegenstand der Naturwissenschaften wird und Uhren anfangen, unseren Alltag zu bestimmen. Anhand der Lebensläufe von Leibniz und Newton rollt Padova die Geschichte unseres Verständnisses von Zeit neu auf.
Thomas de Padova
Piper
Mein erstes großes Buch von der Natur
Mein erstes großes Buch von der Natur

Mein erstes großes Buch von der Natur

Das Natur-Kinderbuch der Biologin Nicola Davies steckt voller Poesie und ist dennoch gespickt mit Informationen, Beobachtungen und Notizen. Davies arbeitet in der naturwissenschaftlichen Redaktion der BBC. Sie möchte mit ihrem Buch Kinder dafür begeistern, die Natur bewusst zu entdecken und zeigen, dass die kleinen Wunder direkt vor der Haustüre zu finden sind.
Nicola Davies, Ill. v. Mark Hearld, Übers. v. Henning Ahrens
Aladin (ab 6)
Meteoriten – Zeitzeugen der Entstehung des Sonnensystems
Meteoriten – Zeitzeugen der Entstehung des Sonnensystems

Meteoriten – Zeitzeugen der Entstehung des Sonnensystems

Meteoriten sind die einzigen Zeugen der Entstehung des Sonnensystems und unserer Erde. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Geschichte der Meteoritenforschung, wo und wie Meteoriten zu finden und zu identifizieren sind, ihre Klassifizierung und Zusammensetzung, einschließlich der spannenden Geschichte von Meteoriten vom Mond und Mars, und was passiert, wenn riesige Meteoriten – Asteroiden – mit der Erde kollidieren.
Franz Brandstätter, Ludovic Ferrière, Christian Köberl
Edition Lammerhuber
Shakespeares ruhelose Welt
Shakespeares ruhelose Welt

Shakespeares ruhelose Welt

Während Shakespeare seine unvergänglichen Werke schrieb, ging die Welt durch ein Zeitalter tiefgreifender Veränderungen. Neil MacGregor führt uns anhand von zwanzig Objekten mitten hinein in diese Zeit und in die Stücke Shakespeares. Ob er uns das Schwert eines Edelmanns oder die Wollmütze eines Handwerksburschen vorstellt – immer weiß er eines der Themen zu illuminieren, die Shakespeares Zeitalter prägten: die Globalisierung, die Glaubenskämpfe, die Pest, der Islam, die Magie.

Neil MacGregor, Übers. v. Klaus Binder
C.H.Beck
Verkannte Pioniere. Abenteurer. Erfinder. Visionäre.
Verkannte Pioniere. Abenteurer. Erfinder. Visionäre.

Verkannte Pioniere. Abenteurer. Erfinder. Visionäre.

Wir reisen schnell und bequem mit Auto und Flugzeug, telefonieren, fotografieren und halten es für selbstverständlich, dass elektrischer Strom aus der Steckdose kommt. Die Erfinder dieser Errungenschaften waren geniale Visionäre, scheiterten aber oft daran, ihre Erfindungen zu patentieren und zu vermarkten. Die Lebensgeschichten dieser Pioniere und die Geschichte ihrer Erfindungen gleichen Abenteuerromanen: Sie sind spannend, tragisch, haarsträubend und komisch.
Armin Strohmeyr
Styria
Was macht der Fisch in meinem Ohr? Sprache, Übersetzen und die Bedeutung von allem
Was macht der Fisch in meinem Ohr? Sprache, Übersetzen und die Bedeutung von allem

Was macht der Fisch in meinem Ohr? Sprache, Übersetzen und die Bedeutung von allem

Woher wissen wir, dass das, was jemand sagen will, durch eine Übersetzung auch bei uns ankommt? Was tut ein Übersetzer, wenn er einen Text in eine andere Sprache überträgt? Und was sagt uns das über das Wesen der Sprache? Der Übersetzer, Sprach- und Literaturwissenschaftler David Bellos erstaunt in diesem Buch mit faszinierenden Zusammenhängen und Erkenntnissen über Sprache, die er mit viel Witz und Esprit schildert.
David Bellos, Übers. v. Silvia Morawetz
Eichborn
Welteis. Eine wahre Geschichte
Welteis. Eine wahre Geschichte

Welteis. Eine wahre Geschichte

Spätestens als 1969 die ersten Menschen den Mond betraten, konnte es keinen Zweifel mehr geben: Der Trabant bestand nicht aus Eis, wie Hanns Hörbigers Welteislehre behauptet hatte. Christina Wessely erzählt erstmals die Geschichte dieser kosmologischen Theorie, die bis in die 1940er Jahre ungeheure Popularität genoss. Ihre reich dokumentierte Wissenschaftsgeschichte bettet sie ein in eine Reflexion über das Verhältnis von Wissenschaft und Pseudowissenschaft.
Christina Wessely
Matthes & Seitz
Frauen sind anders krank als Männer
Frauen sind anders krank als Männer

Frauen sind anders krank als Männer

Der Unterschied zwischen Mann und Frau wirkt sich auch in der Medizin aus. Körper, Geist und Seele funktionieren verschieden, deshalb müssen Vorsorge, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungne auf das Geschlecht zugeschnitten sein. Dr. Agelika Voß erläutert, dass Gender-Medizin mehr ist als ein Trendthema, sondern die Zukunft der modernen Medizn darstellt.

Angelika Voß
Hugendubel
Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht
Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht

Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht

Anhand spannender Leitfragen präsentiert Nikolaus Nützel Interessantes und Verblüffendes rund um das Thema Sprache und erzählt in kleinen Geschichten ganz Erstaunliches: von alten Sprachen und gheimnisvollen Zauberbüchern, aber auch von Harry Potter und den Tücken des Übersetzens oder vom Keltisch sprechenden Asterix... · Mit vielen anschaulichen Beispielen, Tabellen und Sprachproben.

Nikolaus Nützel
cbj ab 10
Verschleierte Wirklichkeit
Verschleierte Wirklichkeit

Verschleierte Wirklichkeit

Mit Beispielen aus Kultur, Geschichte und Literatur beleuchten Christina von Braun und Bettina Mathes die Beziehung zwischen der Frau und dem Islam. Die Autorinnen gehen der Geschichte des Schleiers und anderer religiöser Sinnbilder nach, untersuchen die Geschlechterordnung in den drei Weltreligionen und verweisen auf aktuelle Tendenzen des Fundamentalismus in allen Glaubensrichtungen.

Christina v. Braun, Bettina Mathes
Aufbau
Zahl Zeit Zufall
Zahl Zeit Zufall

Zahl Zeit Zufall

Rudolf Taschner, Professor für Mathematik, nähert sich tiefgründigen Fragen über Zeit, Zufall und Zahlen mit heiterer Gelassenheit. Unterstützt von Bildern, Geschichten und subtilen Anekdoten verführt er zu mathematischen Seitensprüngen. Zahl, Zeit und Zufall sind untrennbar ineinander verwoben, und das Geflecht, das sie zusammenhält, ist nicht irgendwo draußen, im Universum, sondern in uns selbst, in unserem Denken und in unserem Bewusstsein.

Rudolf Taschner
Ecowin
Darwin
Darwin

Darwin

Sieben Monate war Jürgen Neffe unterwegs, um Charles Darwins legendäre Fahrt mit der „Beagle“ zu wiederholen. Auf dieser Reise besucht der Biologe jene Orte an denen Darwin wichtige Erkenntnisse für seine spätere Evolutionstheorie sammeln konnte. Ergebnis ist ein lebendiger Reisebericht, der nicht nur Auskunft über Darwins Leben gibt, seine Theorien darstellt, sondern auch zeigt, wie sich die Welt seither veränderte.

Jürgen Neffe
C. Bertelsmann
Kann das alles Zufall sein?
Kann das alles Zufall sein?

Kann das alles Zufall sein?

Die Entstehung des Universums und die vielen ungeklärten Fragen, die noch im Umfeld diskutiert werden, stehen im Mittelpunkt der Untersuchung des Astrophysikers. Kurzweilig erzählt er über Dunkle Materie, den Urknall und was es mit dem Leben uaßerhalb unseres Planeten auf sich hat. Dabei beschäftigt sich Oberhummer nicht nur mit naturwissenschaftlichen sondern auch mit philosophischen und religiösen Erklärungsmodellen.

Heinz Oberhummer
Ecowin
Meine rote Fleeceweste. Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung
Meine rote Fleeceweste. Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung

Meine rote Fleeceweste. Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung

Am Beispiel einer einfachen Fleeceweste gelingt dem Autor eine „kleine Geschichte über die große Globalisierung“. Anschaulicher kann man wohl kaum das Thema „Globalisierung“ vorbringen. Vom Rohstoff (der kommt aus dem Persischen Golf) über die Textilfabriken in Bangladesh bis zur endgültigen Verwertung der Weste: erst als wärmendes Kleidungsstück, landet es schließlich auf der Müllkippe. Im Ausblick der Vorschlag, wie wir zusammen das Ende der Geschichte ändern können. Passend dazu die comicartigen Illustrationen von Birgit Jansen.

Wolfgang Korn
Berlin Verlag
Weißbuch Frauen, Schwarzbuch Männer. Warum wir einen neuen Geschlechtervertrag brauchen
Weißbuch Frauen, Schwarzbuch Männer. Warum wir einen neuen Geschlechtervertrag brauchen

Weißbuch Frauen, Schwarzbuch Männer. Warum wir einen neuen Geschlechtervertrag brauchen

Trotz Erfolgen des Feminismus ist unsere Gesellschaft noch weit von einer Gleichberechtigung entfernt. Global gesehen, führen die Autorinnen aus, leisten Frauen zwei Drittel der Arbeit, verfügen jedoch nur über zehn Prozent des Einkommens und nur über ein Prozent des Vermögens. Überfällig erscheint deshalb ein klarer Wandel, denn Gleichberechtigung wäre auch eine Sache der ökonomischen Vernunft.

Sibylle Hamann, Eva Linsinger
Deuticke
Das Weltgeheimnis. Kepler, Galilei und die Vermessung des Himmels
Das Weltgeheimnis. Kepler, Galilei und die Vermessung des Himmels

Das Weltgeheimnis. Kepler, Galilei und die Vermessung des Himmels

Was für ein Sommer, damals 1609: Galileo Galilei baute sich ein Teleskop und entdeckte neue Gestirne, Johannes Kepler veröffentlichte seine Planetengesetze. Just zum Internationalen Jahr der Astronomie schrieb der studierte Physiker Thomas de Padova über diese Epochenwende. Ein spannender Einblick in die Revolution des Denkens an der Schwelle zur Moderne.

Thomas de Padova
Piper
Rabenschwarze Intelligenz. Was wir von Krähen lernen können
Rabenschwarze Intelligenz. Was wir von Krähen lernen können

Rabenschwarze Intelligenz. Was wir von Krähen lernen können

Was wir von Krähen lernen können - eine ganze Menge. Können diese doch, ebenso wie wir Menschen, schwindeln, Gut und Böse unterscheiden und sogar die menschliche Stimme hervorragend nachahmen. Staunens- und Wissenswertes über diese schwarzen Singvögel, die ziemlich viel beherrschen, nur eines können sie nicht: singen.

Josef H. Reichholf
Piper
Warum heißt das so? Ein Herkunftswörterbuch
Warum heißt das so? Ein Herkunftswörterbuch

Warum heißt das so? Ein Herkunftswörterbuch

Ein Herkunftswörterbuch zum Nachschlagen, Nachschauen, zum Wundern auch und sogar was für Besserwisser. Was denn die Gans mit der Gänsehaut zu tun hat kommt ebenso vor wie, was es eigentlich bedeutet, wenn wir etwas „geil“ finden. Und weitere 130 Wörter von „Abrakadabra“ bis „Zwieback“ werden äußerst gewitzt erklärt.
Timo Brunke, Sasann Hesselbarth
Klett Kinderbuch
Wie Wirtschaft die Welt bewegt
Wie Wirtschaft die Welt bewegt

Wie Wirtschaft die Welt bewegt

Der gelernte Volkswirtschaftler und TV-Moderator Bürger auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Was kommt nach dem totalen Markt? Ihm zur Seite steht der Doyen der österreichischen Wirtschaftswissenschaften, Professor Rothschild. Die reichlich spröde Materie wird kenntnisreich und für jeden nachvollziehbar erklärt. Ein unterhaltsamer Streifzug durch die Welt der Ökonomie.

Hans Bürger, Kurt W. Rothschild
Braumüller
7 Wege reich zu werden – 7 Wege arm zu werden. Das etwas andere Buch zur Wirtschaft.
7 Wege reich zu werden – 7 Wege arm zu werden. Das etwas andere Buch zur Wirtschaft.

7 Wege reich zu werden – 7 Wege arm zu werden. Das etwas andere Buch zur Wirtschaft.

Nikolaus Nützel erklärt die aktuelle Wirtschaftslage und behandelt dabei ökonomische Zusammenhänge und Lösungsansätze für ein besseres Wirtschaften. Er scheut sich nicht vor unbequemen Fragen und zeigt, dass Wirtschaft für jede Altersgruppe wichtig ist.

Nikolaus Nützel
cbj
Der Sinn des Gebens. Warum Selbstlosigkeit in der Evolution siegt und wir mit Egoismus nicht weiterkommen.
Der Sinn des Gebens. Warum Selbstlosigkeit in der Evolution siegt und wir mit Egoismus nicht weiterkommen.

Der Sinn des Gebens. Warum Selbstlosigkeit in der Evolution siegt und wir mit Egoismus nicht weiterkommen.

Der Biophysiker Stefan Klein zieht einen Querschnitt durch Hirnforschung, Genetik, Wirtschaftswissenschaft und Sozialpsychologie. Er erklärt uns, warum die Selbstlosigkeit immer siegen wird, dass die Ehrlichen keineswegs dumm sind und welche Gesetze über Erfolg und Misserfolg bestimmen.

Stefan Klein
S. Fischer
Im Spiegel der Sprache. Warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht
Im Spiegel der Sprache. Warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht

Im Spiegel der Sprache. Warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht

Welchen Einfluss hat die Sprache auf unsere Sicht der Welt? Der Sprachwissenschaftler Guy Deutscher schildert in seinem Buch die Diskussionen über „Sprache und Denken“, die seit dem 19. Jahrhundert geführt wurden und geht der Frage nach, inwieweit die Muttersprache Einfluss auf unser Denken hat.
Guy Deutscher
C. H. Beck
Von Alkohol bis Zucker
Von Alkohol bis Zucker

Von Alkohol bis Zucker

Der Chemiker und Autor Christian Mähr erläutert verblüffende Hintergründe über zwölf chemische Substanzen, die unsere Welt verändert haben. Von Alkohol, Benzin über Penicillin und Soda bis Zucker verfolgt er die chemischen Spuren in unserem Leben. Spannend und kurzweilig.
Christian Mähr
DuMont
Die Henne und das Ei: Auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens
Die Henne und das Ei: Auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens

Die Henne und das Ei: Auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens

Die in Brasilien geborene Biochemikerin ist unter anderem Mitglied der Bioethik-Kommission der österreichischen Bundesregierung. Bei der Suche nach dem Molekül des Lebens hat Schröder faszinierende Entdeckungen gemacht. Sie erklärt, was angewandte Bioethik ist, welche Bedeutung das HennEi für die Zukunft hat, und führt uns ein in die Welt der Moleküle.
Renée Schroeder, Ursel Nendzig
Residenz
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge

Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge

Warum leben wir eigentlich so, wie wir leben? Der US-amerikanische Journalist und Schriftsteller, der mittlerweile zu einem der populärsten Sachbuchautoren der Gegenwart zählt, zeigt uns unser Heim so, wie wir es zuvor wohl nie wahrgenommen haben. Ein Rundgang durch seine eigenen vier Wände verknüpft er mit der Geschichte der Menschheit. Nach dem Lesen dieses Buches können wir vielleicht ein wenig mehr verstehen, warum alles so ist, wie es eben ist.
Bill Bryson
Goldmann
Endlich Mitwisser!
Endlich Mitwisser!

Endlich Mitwisser!

Die 101 besten Fragen und Antworten aus der Sendung 1Live. Gesammelt werden sie von Michael Dietz und beantwortet von Professor Wormer. Es sind knifflige Fragen aus allen Wissensbereichen und die oft verblüffenden und klug recherchierten Antworten bieten ein wahres Lesevergnügen.
Holger Wormer, Michael Dietz
KiWi
Wie man aus 92 Elementen ein ganzes Universum macht
Wie man aus 92 Elementen ein ganzes Universum macht

Wie man aus 92 Elementen ein ganzes Universum macht

Der Autor Adrian Dingle arbeitet als Chemielehrer in den USA und betreibt daneben ein erfolgreiches Internetportal mit Online-Kursen zum Thema Chemie. Aus Sauerstoff, Silizium & Co setzt eben sich alles zusammen - die ganze Welt und das Universum. Dieses Buch mit buntem und originellem Layout ermöglicht leicht verständlich und anschaulich den Einstieg in die Welt der Elemente, Atome und Moleküle.
Adrian Dingle
Bloomsbury
Energien der Zukunft. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie
Energien der Zukunft. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie

Energien der Zukunft. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie

Behandelt werden die physikalisch-technischen Besonderheiten der Energieformen, ihre ökonomischen und ökologischen Eigenschaften, gesellschaftlich-politische Fragen der Nutzung sowie rechtlich-organisatorische Erfordernisse ihrer Integration. Dabei wird der aktuelle Forschungsstand dargestellt, und so bekommt man - unterstützt durch Fotos - einen umfassenden Überblick zu allen regenerativen Energieformen.

M. Dannenberg/A. Duracak/M. Hafner/S. Kitzing
Primus
Meine Welt der Musik
Meine Welt der Musik

Meine Welt der Musik

Der weltberühmte Dirigent Claudio Abbado erzählt, wie er als Kind die Musik lieben gelernt hat, und berichtet von seinen ersten Erfahrungen als Dirigent. Was er fühlte, als er zum ersten Mal ein Musikstück hörte, und was geschah, als er zum ersten Mal die Mailänder Scala besuchte. Es ist nicht nur die Geschichte seiner Kindheit, sondern auch eine Einführung in die Welt der Musik.

Claudio Abbado, Ill. v. Paolo Cardoni, Übers. v. Claudia Theis-Passaro
Knesebeck
Oberst Redl
Oberst Redl

Oberst Redl

Die beiden Historiker bringen Archivmaterial zum Sprechen und lassen eines der rätselhaftesten Kapitel der österreichischen Geschichte in neuem Licht erscheinen: Welche Daten wechselten den Besitzer? Stand Redl an der Spitze eines feindlichen Agentennetzes? Was waren seine Motive? Welche Auswirkungen hatte sein Verrat auf den Verlauf des Ersten Weltkrieges?

Verena Moritz, Hannes Leidinger
Residenz
Wolf – Hund – Mensch. Die Geschichte einer jahrtausende alten Beziehung
Wolf – Hund – Mensch. Die Geschichte einer jahrtausende alten Beziehung

Wolf – Hund – Mensch. Die Geschichte einer jahrtausende alten Beziehung

Der Verhaltensbiologe Kotrschal, der mit zwei Kolleginnen ein weltweit einzigartiges Wolfsforschungszentrum leitet, legt ein umfassendes Buch über die ambivalente und facettenreiche Beziehung zwischen Wolf und Mensch vor und rollt die Entwicklungsgeschichte des Hundes neu auf.

Kurt Kotrschal
Brandstätter