2013

1812. Napoleons Feldzug in Russland
1812. Napoleons Feldzug in Russland

1812. Napoleons Feldzug in Russland

Napoleons Feldzug in Russland war - das erste historische Beispiel eines totalen Krieges. 1812 ist ein Epos über die Hybris eines Eroberers, den Wahnsinn des Krieges und einen der dramatischen Wendepunkte der Weltgeschichte. Zamoyski hat dafür eine Vielzahl von Augenzeugenberichten erstmals ausgewertet.
Adam Zamoyski, Übers. v. Ruth Keen
C. H. Beck
Abenteuer Hören
Abenteuer Hören

Abenteuer Hören

Lotte und Lukas entdecken die aufregende Welt des Hörens. Auf kindgerechte, informative und humorvolle Art erklärt Susa Hämmerle das Thema Hören. Die beiliegende DVD enthält einen neu entwickelten Zugang zum Phänomen Hören. Fotos und Filme, ein Abenteuerspiel, Quiz und Bastelanleitungen ermöglichen eine spielerische Entdeckungsreise in die Welt der Technik und des Hörens.

Susa Hämmerle, Ill. v. Dorothea Tust
Annette Betz
Abgeschaltet. Was mit der Energiewende auf uns zukommt
Abgeschaltet. Was mit der Energiewende auf uns zukommt

Abgeschaltet. Was mit der Energiewende auf uns zukommt

Der Autor geht auf eine Reise in die Energiewelt der Zukunft. Er besuchte dazu Offshore-Windparks, Geo- und Solarthermiewerke und traf Forscher, die an der Speicherung von Kohlendioxid, dem Elektroauto oder der Kernfusion arbeiten.
Johannes Winterhagen
Hanser
Affengesellschaft
Affengesellschaft

Affengesellschaft

in der Kategorie

Die Primatenforscherin Julia Fischer geht den vielfältigen Formen des Zusammenlebens von Affen nach, untersucht die Ursprünge und Grenzen ihrer Intelligenz und fragt, ob sie so etwas wie eine Sprache besitzen. Durch die Verbindung von Labor- und Feldforschung gelingt es ihr Gemeinsamkeiten im Sozialverhalten von Mensch und Affe, aber auch die Unterschiede aufzuzeigen, die uns von unseren nächsten Verwandten trennen.

Julia Fischer
Suhrkamp
Alles lecker!
Alles lecker!

Alles lecker!

Weil Anke Kuhl und Alexandra Maxeiner, die beiden Macherinnen von Alles Familie!", so gerne gut essen, kochen und übers Essen reden, entstand die Idee zu einem Kinderbuch voller spannender Fakten, Geschichten und Bilder rund um das Thema Essen. Dabei erfährt man von unterschiedlichen Geschmäckern, Orten zum Genießen, warum Süßigkeiten auf der ganzen Welt beliebt sind und vieles mehr. "

Alexandra Maxeiner, Ill. v. Anke Kuhl
Klett Kinderbuch
Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat
Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat

Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat

Alexander Unzicker will beweisen, dass die derzeitigen Theorien dem Kosmos mit seinen unendlichen Weiten nicht gerecht werden. Er ist Physiker und Hirnforscher und hat Beiträge zur Gravitationsphysik und Kosmologie verfasst.
Alexander Unzicker
Hanser
Auf der Suche nach den ältesten Sternen
Auf der Suche nach den ältesten Sternen

Auf der Suche nach den ältesten Sternen

Mit Mitte zwanzig entdeckte die Astrophysikerin Frebel den ältesten bis dahin bekannten Stern. Seitdem arbeitet sie als stellare Archäologin und ist auf der Suche nach alten Sternen. Sie geben u. a. Auskunft über die Entstehung der chemischen Elemente. In ihrem Buch gibt Frebel nun Einblicke in die Wissenschaft der Astronomie und berichtet von ihrer Arbeit mit den Teleskopen in den entlegendsten Gegenden der Welt.
Anna Frebel
S. Fischer
Augenblick mal. Was wir sehen, wenn wir sehen, und warum.
Augenblick mal. Was wir sehen, wenn wir sehen, und warum.

Augenblick mal. Was wir sehen, wenn wir sehen, und warum.

Joke van Leeuwen erklärt anschaulich und spielerisch, dass unser Sehen nicht nur davon abhängt, wie unsere Augen und unser Gehirn Bilder verarbeiten. Es geht um Sehgewohnheiten, um Manipulation von Bildern in den Medien, um optische Täuschungen, um den Einsatz von Farbe und Licht in der Malerei, um Symbole, um Perspektive und vieles mehr.

Joke van Leeuwen, Übers. v. Hanni Ehlers
Gerstenberg
Brockhaus perspektiv – Vorsicht Höchstspannung! Sichere Energie für morgen
Brockhaus perspektiv – Vorsicht Höchstspannung! Sichere Energie für morgen

Brockhaus perspektiv – Vorsicht Höchstspannung! Sichere Energie für morgen

Die Energieversorgung ist seit Jahrzehnten ein wichtiges und umstrittenes Thema. Diese Buch möchte Transparenz schaffen und eine Orientierung geben: Was bedeutet ein Verzicht auf Atomenergie? Was kann die Energiewende für jeden einzelnen bedeuten? Es zeigt Einsparpotenziale bei jedem Einzelnen auf ohne dass die Lebensqualität darunter leiden muss. Ein eigenes Kapitel ist übrigens auch der Öko-Modellstadt Güssing gewidmet.
Brockhaus/wissenmedia in der inmediaONE] GmbH
Camillo Castiglioni oder Die Metaphysik der Haifische
Camillo Castiglioni oder Die Metaphysik der Haifische

Camillo Castiglioni oder Die Metaphysik der Haifische

Camillo Castiglioni wurde in der Inflation der 1920er Jahre zu einem der reichsten Männer Europas. Ehrgeizig, genial und skrupellos, ein Haifisch der Finanzwelt mit der Überzeugung, dass alles zu kaufen war: Industrie, Banken, Politik, Presse, Justiz, Kunst, Frauen, alles nur eine Frage des Preises.
Dieter Stiefel
Böhlau
Cro-Magnon
Cro-Magnon

Cro-Magnon

in der Kategorie

Anschaulich erzählt Brian Fagan von unseren direkten Vorfahren, die der erbarmungslosen Wildnis und den fundamentalen Umwälzungen am Ende der Eiszeit einzig durch Intelligenz die Stirn boten.

Brian Fagan
Theiss
Das Geräusch einer Schnecke beim Essen
Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

in der Kategorie

Durch eine Krankheit ist die Biologin und Journalistin Elisabeth Tovey Bailey ans Bett gefesselt. Als sie von einer Freundin eine Topfpflanze geschenkt bekommt, unter deren Blättern eine Schnecke sitzt, beginnt sie diese zu beobachten. So beschäftigt sie sich mit Biologie und Kulturgeschichte der Schnecke und erfährt Verblüffendes über ein unterschätztes Lebewesen.

Elisabeth Tova Bailey, Übers. v. Kathrin Razum
Nagel & Kimche
Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken
Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken

Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken

in der Kategorie

Das Riechen bestimmt unser Leben weit mehr, als wir glauben. Unsere Nase entscheidet, was uns schmeckt, wen wir lieben oder wen wir einfach nicht riechen können. Wir lassen uns von Düften verführen, aber auch manipulieren. Sie schicken uns süße Träume oder können uns krank machen. Der Zellbiologe Hanns Hatt und die Wissenschaftsjournalistin Regine Dee haben eine kleine Schule des Riechens und Schmeckens geschrieben.

Hanns Hatt, Regine Dee
Knaus
Das Schicksal der weißen Pferde
Das Schicksal der weißen Pferde

Das Schicksal der weißen Pferde

Frank Westerman erzählt die Geschichte des 20. Jahrhunderts im Spiegel der Geschichte der Lipizzaner-Pferde.
Frank Westerman, Übers. v. G. Busse/G. Seferens
C.H. Beck
Das Zeitalter der Erkenntnis: Die Erforschung des Unterbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute
Das Zeitalter der Erkenntnis: Die Erforschung des Unterbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute

Das Zeitalter der Erkenntnis: Die Erforschung des Unterbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute

in der Kategorie
Nobelpreisträger Eric Kandel hat mit Das Zeitalter der Erkenntnis" ein Buch geschrieben, das uns in das Wien Sigmund Freuds, Gustav Klimts und Arthur Schnitzlers entführt. Dort setzten um 1900 die angesehensten Köpfe der Naturwissenschaft, Medizin und Kunst eine Revolution in Gang, die den Blick auf den menschlichen Geist und seine Beziehung zur Kunst für immer verändern sollte."
Eric Kandel, Übers. v. Martina Wiese
Siedler
Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter
Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter

Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter

Blitzschnell sind im digitalen Zeitalter Transparenz und Aufklärung möglich - und in rasender Geschwindigkeit verbreiten sich Falschmeldungen. Dieser materialreiche Essay ist eine umfassende Sammlung aktueller Medien- und Netzphänomene.
Bernhard Pörksen/Hanne Detel
Herbert von Halem Verlag
Der große Bio-Schmäh
Der große Bio-Schmäh

Der große Bio-Schmäh

in der Kategorie
Arvay meint, in einer Zeit der zunehmenden Erdölknappheit ist die energie- und ressourcenverschlingende industrialisierte (Bio-)Landwirtschaft ein fragwürdiger Weg. Deshalb kritisiert er aber nicht die Bio-Idee an sich, sondern die Vereinnahmung durch die Großkonzerne. Diese seien aber für die Supermarktketten nötig. Dadurch entstünde ein Angebot, das sich aber von konventionell erzeugten Produkten kaum unterscheidet.
Clemens G. Arvay
Ueberreuter
Der große Türke – Süleyman der Prächtige
Der große Türke – Süleyman der Prächtige

Der große Türke – Süleyman der Prächtige

Neben zahlreichen Eroberungen des Osmanen beschäftigt sich der Autor auch ausführlich mit der Familiengeschichte des Sultans. Er geht zudem auf das besondere Verhältnis zu seinem Hofarchitekten Sinan ein, der zahlreiche Prachtbauten errichtete, darunter den Topkapi-Palast und die berühmte Brücke von Mostar.
Henk Boom, Übers. v. Birgit Erdmann/Bärbel Jänicke
Parthas
Der Implex. Über Geschichte und Idee des Fortschritts
Der Implex. Über Geschichte und Idee des Fortschritts

Der Implex. Über Geschichte und Idee des Fortschritts

Das Buch beschreibt Reisen durch realistische Forschung und phantastische Kunst, stellt bekannte und unbekannte Revolutionen, Kriege, Formen des Unrechts und des Widerstands dar und öffnet die Sicht auf Zeitabschnitte, von denen gar nicht so leicht zu entscheiden ist, ob sie Zukunft sind, Vergangenheit oder Gegenwart.
Dietmar Dath, Barbara Kirchner
Suhrkamp
Der Islam. Für Kinder und Erwachsene
Der Islam. Für Kinder und Erwachsene

Der Islam. Für Kinder und Erwachsene

In ihrem neuen Buch führen Lamya Kaddor und Rabeya Müller für jedermann verständlich in den Islam ein. Sie erläutern die Grundlagen - vom Koran über das Leben Mohammeds bis hin zu Pilgerfahrt und Scharia -, aber auch brisante Themen wie den Fundamentalismus oder die Situation der Frauen. Ein junger, unorthodoxer Blick auf eine große Religion.

Lamya Kaddor, Rabeya Müller, Ill. v. Alexandra Klobouk
C.H.Beck
Der Keim unserer Zivilisation. Vom ersten Ackerbau bis zur Gentechnik
Der Keim unserer Zivilisation. Vom ersten Ackerbau bis zur Gentechnik

Der Keim unserer Zivilisation. Vom ersten Ackerbau bis zur Gentechnik

Peter Thompson erzählt die Geschichte unserer Zivilisation als eine Geschichte der Beziehung zwischen Mensch und Samen und zeigt uns die Geheimnisse dieser so unscheinbaren Körnchen. Er berichtet beispielsweise wie die Verbreitung von Weizen zur Entstehung von Städten führte und erläutert, welche Tricks Samen auf Lager haben, um ihr Überleben zu gewährleisten.

Peter Thompson, Übers. v. Manfred Roth
Primus
Der König aller Krankheiten: Krebs – eine Biografie
Der König aller Krankheiten: Krebs – eine Biografie

Der König aller Krankheiten: Krebs – eine Biografie

Seit über fünftausend Jahren lebt die Menschheit mit Krebs. Und doch gilt Krebs als eine moderne" Erkrankung, weil keine andere Krankheit unsere Zeit dermaßen prägt. Der Krebsforscher und praktizierende Onkologe Siddhartha Mukherjee liefert eine neue Perspektive auf die Art, wie Ärzte, Wissenschaftler, Philosophen und Laien den kranken - und den gesunden - Körper während Jahrtausenden begriffen haben."

Siddharta Mukherjee, Übers. v. Barbara Schaden
DuMont
Der Letzte macht das Licht aus. Die Zukunft der Energie
Der Letzte macht das Licht aus. Die Zukunft der Energie

Der Letzte macht das Licht aus. Die Zukunft der Energie

Ein massives Problem kommt auf uns zu" meint der Physiknobelpreisträger Robert B. Laughlin. Denn "die Energiekrise wird kommen. Und sie wird schrecklich sein." In 200 Jahren sind alle fossilen Energievorräte unwiderruflich erschöpft - und das ist durch physikalische Gesetze vorgegeben. Ein provozierendes Buch mit dem Laughlin zum Nachdenken anregen will."
Robert B. Laughlin, Übers. v. Helmut Reuter
Piper
Der Musikversteher. Was wir fühlen, wenn wir hören
Der Musikversteher. Was wir fühlen, wenn wir hören

Der Musikversteher. Was wir fühlen, wenn wir hören

Fladt, Professor für Musiktheorie an der Universität der Künste in Berlin, entschlüsselt die Magie unserer Lieblingslieder und erzählt Geschichten über ihre Schöpfer. Ausgehend von der These, Musik sei eine alte Sprache, die wir alle verstehen können. Hartmut Fladt vermittelt das Handwerkszeug dazu.
Hartmut Fladt
Piper
Der Preis des Geldes. Eine Kulturgeschichte
Der Preis des Geldes. Eine Kulturgeschichte

Der Preis des Geldes. Eine Kulturgeschichte

In ihrer Kulturgeschichte vertritt die Autorin die These: Das moderne Geld wird durch den menschlichen Körper gedeckt". Das erklärt nicht nur die extrem unterschiedlichen Einkommensverhältnisse, sondern auch die Monetarisierung des menschlichen Körpers. Manche ihrer Thesen sind spekulativ, aber stets gut argumentiert, und reizen zur Diskussion, wie wir unser Verhältnis zum Geld ändern sollen."
Christina von Braun
Aufbau
Der vergessene Mensch in der Wirtschaft, Ökonomie zwischen Gier und Fairness
Der vergessene Mensch in der Wirtschaft, Ökonomie zwischen Gier und Fairness

Der vergessene Mensch in der Wirtschaft, Ökonomie zwischen Gier und Fairness

Was ist Glück, was macht unser Leben sinnvoll? Über die individuelle Frage hinaus beschäftigen sich damit neuerdings auch Ökonomen, um letztendlich zu politischen Antworten zu kommen. Noch ein Aspekt wird beleuchtet: Immer mehr Menschen haben zu viel Arbeit und leiden darunter, immer mehr Menschen haben zu wenig oder keine Arbeit.

Hans Bürger
Braumüller
Der Wissenschaftswahn
Der Wissenschaftswahn

Der Wissenschaftswahn

Der Biologe Rupert Sheldrake beweist in seinem neuen Werk, dass das materialistische Weltbild seiner Ansicht nach nicht mehr haltbar ist. Er zeigt anhand von zehn Dogmen, dass die meisten Forscher an Vorstellungen festhalten, die längst überholt sind. Sheldrake fordert ein neues, grenzüberschreitendes Denken.
Rupert Sheldrake
OW Barth
Die Allee von Schönbrunn nach Laxenburg. Schicksal einer Geraden
Die Allee von Schönbrunn nach Laxenburg. Schicksal einer Geraden

Die Allee von Schönbrunn nach Laxenburg. Schicksal einer Geraden

Leopold Urban war Direktor der Höheren Gartenbauschule in Schönbrunn, heute Lehr- und Forschungszentrum und Mitglied des Kulturhistorisch-touristischen Beirates der Schloss Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft. Seit Jahren beschäftig sich der Autor mit der Schönbrunn Laxenburger Allee, über seine Initiative wurde ein Teil der Strecke nach genauen historischen Vorgaben wieder angelegt.

Leopold Urban
Böhlau
Die Araber. Eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch
Die Araber. Eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch

Die Araber. Eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch

Rogan bietet mit seiner großen Geschichte der Araber eine gute Grundlage zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in Ägypten, Syrien, Tunesien oder Libyen. Seine Darstellung beginnt mit der Eroberung der arabischen Welt durch das Osmanische Reich zu Beginn des 16. Jahrhunderts und führt bis zum revolutionären Aufbruch unserer Tage. Auch die reiche Kultur dieser Länder wird anschaulich dargestellt.
Eugene Rogan, Übers. v. Hans Freudl/Norbert Juraschitz/Oliver Grasmück
Propyläen
Die Boten der Nemesis: Katastrophen und die Lust auf Weltuntergänge
Die Boten der Nemesis: Katastrophen und die Lust auf Weltuntergänge

Die Boten der Nemesis: Katastrophen und die Lust auf Weltuntergänge

Franz M. Wuketits beleuchtet in dem kulturgeschichtlichen Buch die vielschichtige Beziehung des Menschen zu Katastrophen, Untergängen, zur Apokalypse.
Franz M. Wuketits
Gütersloher Verlagshaus
Die digitale Gesellschaft
Die digitale Gesellschaft

Die digitale Gesellschaft

Die Autoren analysieren anhand zahlreicher Fallbeispiele die bisherige technologische Entwicklung. Sie stellen Vorteile und Nachteile einschließlich der technischen Voraussetzungen dar und entwerfen Grundlagen für eine Netzpolitik der Zukunft.
Markus Beckedahl, Falk Lüke
dtv
Die Durchschnittsfalle. Gene ? Talente ? Chancen
Die Durchschnittsfalle. Gene ? Talente ? Chancen

Die Durchschnittsfalle. Gene ? Talente ? Chancen

in der Kategorie
In der vielbeschworenen Leistungsgesellschaft ist die Hervorbringung durchschnittlicher Allround-Könner zur obersten Priorität geworden. Es muss aber die Norm werden, von der Norm abzuweichen meint Hengstschläger. Ein typischer Hengstschläger, manches Mal etwas belehrend, immer wieder provokant - und im Kontrast zum tagespolitischen Hickhack.
Markus Hengstschläger
Ecowin
Die Geschichte der Skelette ? oder warum alle mit allen verwandt sind
Die Geschichte der Skelette ? oder warum alle mit allen verwandt sind

Die Geschichte der Skelette ? oder warum alle mit allen verwandt sind

Auch wenn Wirbeltiere noch so unterschiedlich aussehen, die Ähnlichkeit zwischen den Skeletten ist ein Hinweis auf ihre Verwandtschaft. Tiere, die sich auf den ersten Blick vollkommen voneinander unterscheiden, gehören zur gleichen Familie. Spannende Texte, faszinierende Fotos zahlreiche Ausklappelemente machen Biologie und Evolution greifbar.

Patrick Gries, Jean-Baptiste de Panafieu
Knesebeck
Die Geschlechterlüge: Die Macht der Vorurteile über Frau und Mann
Die Geschlechterlüge: Die Macht der Vorurteile über Frau und Mann

Die Geschlechterlüge: Die Macht der Vorurteile über Frau und Mann

in der Kategorie
Viele bekannte populärwissenschaftliche Bestseller behaupten auf der Basis neurowissenschaftlicher Untersuchungen: Männer und Frauen haben unterschiedliche Gehirne und daher unterschiedliche Begabungen. Die Neurowissenschaftlerin Cordelia Fine zeigt auf, wie schlampige Untersuchungen zu angeblichen Tatsachen gemacht wurden. Sie erklärt, wie unser Leben von geschlechtertypischen Erwartungen und Vorurteilen beeinflusst wird.
Cordelia Fine, Übers. v. Susanne Held
Klett Cotta
Die Jagd auf die Venus: und die Vermessung des Sonnensystems
Die Jagd auf die Venus: und die Vermessung des Sonnensystems

Die Jagd auf die Venus: und die Vermessung des Sonnensystems

Juni 2012: Venusdurchgang. Dieses seltene astronomische Ereignis geschieht nur alle 125 Jahre. Wulf blickt deshalb zurück auf den Sommer des Jahres 1769, als beim damaligen Venusdurchgang erstmals Wissenschaftler weltweit zusammenarbeiteten, um den bis dahin unbekannten Abstand zwischen Sonne und Erde exakt zu ermitteln.
Andrea Wulf, Übers. v. Hainer Kober
C. Bertelsmann
Die Ökonomie von Gut und Böse
Die Ökonomie von Gut und Böse

Die Ökonomie von Gut und Böse

Sedlácek behauptet: Selbst das ausgefeilteste mathematische Modell ist eine Parabel, eine Geschichte, mit der wir die Welt um uns herum zu begreifen versuchen." Sein Buch ist ein Gang durch die Welt der Ökonomie - vom Gilgamesch-Epos über das Alte Testament und Adam Smith bis zur Wall Street und zur Wirtschaftskrise. "

Tomás Sedlácek
Hanser
Die Physik der Zukunft. Unser Leben in 100 Jahren
Die Physik der Zukunft. Unser Leben in 100 Jahren

Die Physik der Zukunft. Unser Leben in 100 Jahren

Wie die klügsten Köpfe der Welt unsere Zukunft sehen: Wie werden wir leben - in 20, 60, 100 Jahren? Der Physiker Michio Kaku, einer der Väter der Stringtheorie, hat weltweit 300 Forscher danach gefragt, wie es weitergeht: mit der physikalisch-technischen Entwicklung, aber auch mit unserer Zivilisation. Er entwirft in diesem Buch das farbige Bild einer vielversprechenden Zukunft, die in den Labors von Wissenschaft und Industrie heute schon begonnen hat.

Michio Kaku, Übers. v. Monika Niehaus
Rowohlt
Die Sonne. Der Stern um den sich alles dreht
Die Sonne. Der Stern um den sich alles dreht

Die Sonne. Der Stern um den sich alles dreht

Um diese Geschichte der Sonne schreiben zu können, hat Cohen über einen Zeitraum von acht Jahren achtzehn Länder auf sechs Kontinenten bereist. Er hat Tausende Geschichten, Fakten und Mythen über die Sonne aus der ganzen Welt zusammengetragen, über das Licht, Vampire, Kopernikus, den Sonnenkönig und Charlie Chaplin.

Richard Cohen, Übers. v. Claudia Preuschoft
Arche
Die Überwindung der Langsamkeit
Die Überwindung der Langsamkeit

Die Überwindung der Langsamkeit

In ihrer romanhaft erzählten Biografie beleuchtet Margit Knapp die weitreichende Bedeutung der technischen Errungenschaften von Samuel Finley Morse, aber auch den Wechsel von tragischen
Margit Knapp
mare
Die verborgene Ordnung – Eine Reise entlang des Nullmeridians
Die verborgene Ordnung – Eine Reise entlang des Nullmeridians

Die verborgene Ordnung – Eine Reise entlang des Nullmeridians

van Cleef reiste 4800 Kilometer und fünf Monate entlang des Nullmeridians durch acht Länder, vom verregneten Tunstall in Yorkshire/England bis in die Hafenstadt Tema an der Küste Ghanas. Nebenbei erzählt er die Geschichte der geografischen Weltbilder und der Vermessung der Erdkugel

Alfred van Cleef, Übers. v. Marlene Müller-Haas
mare
Die verborgene Wirklichkeit: Paralleluniversen und die Gesetze des Kosmos
Die verborgene Wirklichkeit: Paralleluniversen und die Gesetze des Kosmos

Die verborgene Wirklichkeit: Paralleluniversen und die Gesetze des Kosmos

Der Physiker Brian Greene macht sich auf die Suche nach der verborgenen Wirklichkeit" im Universum. Er zeigt, warum vieles dafür spricht, dass wir in den Weiten des Kosmos nicht allein sind, und er beschreibt, welchen Parallelwelten die Astrophysiker auf der Spur sind. Dabei erzählt er spannend schwierige astrophysikalische Theorieansätze."
Brian Greene, Übers. v. Sebastian Vogel
Siedler
Die Vermessung des Universums: Wie die Physik von morgen den letzten Geheimnissen auf der Spur ist
Die Vermessung des Universums: Wie die Physik von morgen den letzten Geheimnissen auf der Spur ist

Die Vermessung des Universums: Wie die Physik von morgen den letzten Geheimnissen auf der Spur ist

Lisa Randall berichtet aus den Laboren und Denkfabriken ihrer Kollegen: Welchen Fragen gehen Physiker nach? Wie hängt angewandte mit theoretischer Physik zusammen? Lisa Randall zeichnet das Bild der gegenwärtigen Physik in ihren unterschiedlichen Facetten und erklärt wie die moderne Grundlagenforschung funktioniert.
Lisa Randall, Übers. v. Jürgen Schröder
S. Fischer
Die Weltgeschichte der Pflanzen
Die Weltgeschichte der Pflanzen

Die Weltgeschichte der Pflanzen

in der Kategorie
Pflanzen sind schön, essbar und der Rohstoff vieler Dinge, vom Haferbrei, Medikament oder Pressspanplatte über Papier zu Wein oder Autoreifen. Um manche, wie Opium oder Tee, wurden Kriege geführt, wegen des Anbaus von Zuckerrohr, Tabak und Baumwolle Sklaven nach Amerika verschleppt. Wolfgang Seidel erzählt, wie die Herkunft, Verbreitung und Nutzung von Pflanzen die Welt veränderte. Er vermittelt botanisches, historisches, wirtschaftliches und aktuelles Wissen über mehr als 160 Speise-, Nutz- und Zierpflanzen.
Wolfgang Seidel
Eichborn
Die Wende. Wie die Renaissance begann
Die Wende. Wie die Renaissance begann

Die Wende. Wie die Renaissance begann

Stephen Greenblatt führt an die Zeitenwende zwischen dem Ende des Mittelalters und dem Beginn der Renaissance. Er folgt dabei den Spuren von Lukrez' De rerum natura" - einem antiken Text, der zu Beginn des 15. Jahrhunderts wiederentdeckt wurde, das Denken der Menschen radikal veränderte und die Welt in die Moderne führte."
Stephen Greenblatt, Übers. v. Klaus Binder
Siedler
Digitale Demenz
Digitale Demenz

Digitale Demenz

in der Kategorie
Die Thesen von Spitzer sind provokant: Digitale Medien sollen süchtig machen. Sie schaden langfristig dem Körper und vor allem dem Geist. Nervenzellen sterben ab, und nachwachsende Zellen überleben nicht, weil sie nicht gebraucht werden. Bei Kindern und Jugendlichen wird durch Bildschirmmedien die Lernfähigkeit drastisch vermindert. Manfred Spitzer leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen.
Manfred Spitzer
Droemer
Elefanten im All. Unser Platz im Universum
Elefanten im All. Unser Platz im Universum

Elefanten im All. Unser Platz im Universum

Moore spannt einen Bogen über 3000 Jahre wissenschaftlicher Erkenntnisse und zeigt, welchen Platz die Menschen in Raum und Zeit einnehmen. Dabei taucht er nicht nur in die Welt der Astrophysik ein, sondern geht auch vielen Rätseln der Biologie, der Neurowissenschaft, der Geschichte und der Geologie auf den Grund.
Ben Moore, Übers. v. Friedrich Giese/Monika Niehaus
Kein & Aber
Energien der Zukunft. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie
Energien der Zukunft. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie

Energien der Zukunft. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie

Behandelt werden die physikalisch-technischen Besonderheiten der Energieformen, ihre ökonomischen und ökologischen Eigenschaften, gesellschaftlich-politische Fragen der Nutzung sowie rechtlich-organisatorische Erfordernisse ihrer Integration. Dabei wird der aktuelle Forschungsstand dargestellt, und so bekommt man - unterstützt durch Fotos - einen umfassenden Überblick zu allen regenerativen Energieformen.

M. Dannenberg/A. Duracak/M. Hafner/S. Kitzing
Primus
Entdecke, was dir schmeckt. Kinder erobern die Küche.
Entdecke, was dir schmeckt. Kinder erobern die Küche.

Entdecke, was dir schmeckt. Kinder erobern die Küche.

Die Autorinnen erklären was es für Nahrungsmittel gibt, wo sie herkommen und wie man sie am besten zubereitet. Dazu gibt es praktische Tipps zu gesunder Ernährung, zum Einkaufen und in Sachen Küchenwerkzeuge, außerdem grundlegende Informationen zum Zusammenwirken unterschiedlicher Nahrungsmittel und erstaunliche Experimente aus dem Küchenlabor sowie Rezepte zum Ausprobieren.

Anke M. Leitzgen, Ill. v. Lisa Rienermann
Leitzgen
Essen entscheidet. Wie Nahrungsmittel uns beeinflussen
Essen entscheidet. Wie Nahrungsmittel uns beeinflussen

Essen entscheidet. Wie Nahrungsmittel uns beeinflussen

in der Kategorie
Welche physiologischen Vorgänge tatsächlich ablaufen, wenn wir essen, und wie sich das in der Praxis auswirkt, erklären die Mediziner und Ernährungswissenschaftler Ingrid Kiefer und Cem Ekmekcioglu. Einige Fragen, die diskutiert werden: Wie wichtig ist regelmäßiges Essen? Welche Nahrungsmittel steigern die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit? Machen Vitamine intelligenter, macht Zucker aggressiv oder Fast Food depressiv? Welche Nährstoffe fehlen Vegetariern, Rauchern oder Gemüseverweigerern?
Ingrid Kiefer, Cem Ekmekcioglu
Braumüller
Experimentierspaß für kleine Forscher
Experimentierspaß für kleine Forscher

Experimentierspaß für kleine Forscher

Mit Hilfe von spannenden Experimenten, die leicht selbst durchzuführen sind, bietet dieses Buch Einblicke in faszinierende Phänomene aus dem Alltag. Nebenbei erfahren Kinder, wie Dinge aus ihrer Erfahrungswelt funktionieren und warum bestimmte Vorgänge so ablaufen. Gegliedert in übersichtliche Themenblöcke führt das Buch durch ausgewählte naturwissenschaftliche Bereiche.
Charlotte Willmer-Klumpp, Ill. v. Silke Voigt/Lisa Althaus
Ravensburger
Flipflops, iPod, Currywurst. Wer hat’s erfunden?
Flipflops, iPod, Currywurst. Wer hat’s erfunden?

Flipflops, iPod, Currywurst. Wer hat’s erfunden?

Von Achterbahn bis Zuckerwatte, von YouTube und Facebook, der Blindenschrift, dem Minirock oder der Fußballweltmeisterschaft - Matthias Opdenhövel und Steffi Hugendubel-Doll präsentieren die witzigsten und wichtigsten Erfindungen der modernen Welt, zu denen es oft Erstaunliches zu erzählen gibt, wie etwa dass der Erfinder des WWW kein bisschen reich ist.

Matthias Opdenhövel (Hg.), Steffi Hugendubel-Doll
cbj
Frauen fühlen anders. Männer auch
Frauen fühlen anders. Männer auch

Frauen fühlen anders. Männer auch

in der Kategorie
Männer und Frauen gehen mit Gefühlen unterschiedlich um. Warum das so ist, erklärt Anthropologin Barbara Schweder. Mädchen und Buben werden nicht nur unterschiedlich erzogen, sie bringen auch evolutionsbiologisch ein anderes Rüstzeug mit, um mit Gefühlen wie Liebe, Hass, Trauer, Wut und Freude umzugehen. Mit Beispielen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen.
Barbara Schweder
Orac
Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln. Was wir von Tieren über Physik lernen können
Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln. Was wir von Tieren über Physik lernen können

Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln. Was wir von Tieren über Physik lernen können

Die beiden Physiker Heinz Oberhummer und Werner Gruber sowie der Kabarettist Martin Puntigam begeben sich auf eine Reise ins Tierreich. Dabei stoßen sie auf verblüffende und faszinierende wissenschaftliche Phänomene: wie Meeresschnecken fürs Abitur lernen, warum sich Bärtierchen zuweilen wie Boris Becker fortpflanzen und weshalb Juwelenkäfer beim Flaschendrehen immer verlieren.
Martin Puntigam, Werner Gruber, Heinz Oberhummer
Hanser
Götter als Erfinder. Die Entstehung der Kultur in der griechischen Kunst
Götter als Erfinder. Die Entstehung der Kultur in der griechischen Kunst

Götter als Erfinder. Die Entstehung der Kultur in der griechischen Kunst

Das Buch behandelt ein Thema, das direkt an die Wurzeln unserer Kultur geht: die von den griechischen Göttern im Mythos überlieferten Erfindungen. Diese erstrecken sich auf viele Bereiche, von Getreide und Ackerbau als Lebensgrundlage der Menschen über handwerkliche Techniken bis hin zur Musik. Wesentliche Funktion dieser Mythen ist, eine Erklärung für wichtige zivilisatorische Errungenschaften zu bieten. Diese waren nicht von Anfang an vorhanden, sondern wurden von einzelnen Göttern erfunden, die damit zu Wohltätern der Menschen wurden. Somit gelten die Götter als »Erste Erfinder«, die Menschen tragen aber ebenfalls zur Nutzbarmachung der Erfindung bei.
Klaus Junker, Sabrina Strohwald
Philipp von Zabern
Ist Intelligenz erblich?: Eine Klarstellung
Ist Intelligenz erblich?: Eine Klarstellung

Ist Intelligenz erblich?: Eine Klarstellung

in der Kategorie

Dieter E. Zimmer beschäftigt sich als Wissenschaftspublizist seit über dreißig Jahren mit dem Thema Erblichkeit von Intelligenz. Hier schildert er, wie die Forschung zu dem Nachweis gekommen ist, dass Intelligenzunterschiede weitgehend durch die Gene bedingt sind. Und er klärt weitere wichtige Fragen: Was ist Intelligenz überhaupt, und wie misst man sie? Wie viel Raum lässt die Erblichkeit den Einwirkungen der Umwelt? Lässt die Intelligenz mit dem Alter nach? Lässt sie sich steigern?

Dieter E. Zimmer
Rowohlt
Kampf gegen die Natur: Der fatale Irrweg der Wissenschaft
Kampf gegen die Natur: Der fatale Irrweg der Wissenschaft

Kampf gegen die Natur: Der fatale Irrweg der Wissenschaft

in der Kategorie

Konrad Adam fragt in seiner Streitschrift, wie mächtig eine Wissenschaft sein darf, die sich der Utopie der unbegrenzten Planbarkeit hingibt, für Fragen der Moral aber blind ist. In einer Synthese aus Zeitdiagnose und Kulturkritik zeigt er anhand von Beispielen aus der Atomphysik und der Biotechnologie, der Verhaltensforschung und der Weltraumfahrt, in welche Widersprüche sich die Wissenschaft verstrickt hat - und fordert eine Rückbesinnung auf die Natur als Maßstab für den Fortschritt.

Konrad Adam
Rowohlt
Kongo
Kongo

Kongo

Der Autor, der den Bogen von der kolonialen Gewaltherrschaft über die Mobutu-Diktatur bis hinein in die Gegenwart spannt, berichtet aus der Perspektive derjenigen, die in ihrem Land leiden, kämpfen, leben. Für sein mehrfach preisgekröntes Buch hat der Autor zahlreiche Reisen in das zentralafrikanische Land unternommen, in dem er zahlreiche Interviews führen konnte.
David van Reybrouck, Übers. v. Waltraud Hüsmer
Suhrkamp
Krawumm. Plädoyer für den Weltuntergang
Krawumm. Plädoyer für den Weltuntergang

Krawumm. Plädoyer für den Weltuntergang

Von Asteroideneinschlägen bis hin zu ganzen Universen, die zusammenstoßen, wird man die verschiedensten Kollisionen erleben.
Florian Freistetter
ecowin
Kunst sehen und verstehen
Kunst sehen und verstehen

Kunst sehen und verstehen

Wer sich nicht nur mit Bauchgefühl auf Kunst einlassen möchte, braucht dazu eine Anleitung. Die Autorin führt dazu in die fünf Schubladen der Gattungsgeschichte: Historien-, Porträt-, Genre-, Landschaftsmalerei und Stillleben und möchte damit aufzeigen, wie sich die Kunst seit dem Mittelalter verändert hat, wo sie heute steht, wohin sie geht.
Sibylle Zambon
Styria
Kunst. Mein großes Buch der Farben. Ich sehe was, was du nicht siehst!
Kunst. Mein großes Buch der Farben. Ich sehe was, was du nicht siehst!

Kunst. Mein großes Buch der Farben. Ich sehe was, was du nicht siehst!

Farben finden und benennen ist im Kindergartenalter ein spannender Entwicklungsschritt bei jedem Kind. Auf jeder Doppelseite dieses großformatigen Farbenbuches ist ein berühmtes Wimmelbild quer durch die Epochen abgebildet. Suchbilder, Rätsel, altersgemäße Fragen am Rand des Bildes machen Kinder neugierig, stützen ihre Aufmerksamkeit und verstärken die intensive Beschäftigung.
Doris Kutschbach
Prestel
Land Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden
Land Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden

Land Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden

Land ist begehrt wie nie: Ob in Afrika, Asien oder Südamerika - Anbauflächen von der Größe ganzer Provinzen wechseln den Besitzer. Der Umweltjournalist Pearce hat in über 20 Ländern Käufer und Investoren interviewt, aber auch mit den Betroffenen gesprochen. Es geht um Nahrungsmittelproduktion für eine wachsende Bevölkerung - aber auch um gewaltige Profite und einen neuen Kolonialismus.
Fred Pearce, Übers. v. Gabriele Gockel/Barbara Steckhan
Kunstmann
Leben im Büro
Leben im Büro

Leben im Büro

Er zeigt, wie sehr wir auch im Alltag die Ideale des modernen Managements verinnerlicht haben, obwohl sie uns nicht weiterhelfen - und liefert damit eine witzige und brillante Analyse unserer Gesellschaft.
Christoph Bartmann
Hanser
Lebenschancen. Wohin driftet die Mittelschicht?
Lebenschancen. Wohin driftet die Mittelschicht?

Lebenschancen. Wohin driftet die Mittelschicht?

Steffen Mau bündelt pointiert Befunde und Perspektiven zur Transformation der Mitte. Und er präsentiert eine Alternative zur Ungleichverteilung von Chancen und zur allgegenwärtigen Unsicherheit: den Lebenschancenkredit, ein Polster, das wir nutzen könnten, um uns weiterzubilden, soziale Risiken abzufedern oder Zeit für Pflege und Erziehung zu gewinnen.
Steffen Mau
edition suhrkamp
LHC: Large Hadron Collider
LHC: Large Hadron Collider

LHC: Large Hadron Collider

Der Fotograf Peter Ginter und der Schriftsteller Franzobel setzen sich gemeinsam mit Rolf-Dieter Heuer, dem Generaldirektor des CERN, mit der größten und komplexesten Maschine auseinander, die Menschen je erdacht haben, der Weltmaschine", dem Teilchenbeschleuniger."
P. Ginter, Franzobel, R-D Heuer
Edition Lammerhuber
Linguistische Promenade – eine vergnügliche Wanderung durch die Sprachwissenschaft von Platon zu Chomsky
Linguistische Promenade – eine vergnügliche Wanderung durch die Sprachwissenschaft von Platon zu Chomsky

Linguistische Promenade – eine vergnügliche Wanderung durch die Sprachwissenschaft von Platon zu Chomsky

Diese Wanderung durch die Geschichte der Linguistik hält sich zwar streng an die Erkenntnisse der Wissenschaft, greift aber das Unterhaltsame und Anekdotische heraus. Das Buch ist eine Einladung zu einem linguistischen Spaziergang, der die Vielfalt der Themen und Methoden der Sprachwissenschaft vor Augen führt.

Alwin Frank Fill
LIT Verlag
Lob der Grenze
Lob der Grenze

Lob der Grenze

In seinem neuen Buch spürt der Wiener Philosoph Konrad Paul Liessmann den Grenzen und Unterscheidungen nach, ohne die weder der Einzelne noch eine Gesellschaft überlebensfähig wären.
Konrad Paul Liessmann
Zsolnay
Lonesome George oder Das Verschwinden der Arten
Lonesome George oder Das Verschwinden der Arten

Lonesome George oder Das Verschwinden der Arten

Der Autor, Biologe und Journalist für GEO und den NDR ist häufig auf der Spur seltener Arten. So führten ihn Reisen und Expeditionen nach Amazonien und Neuguinea, nach Tasmanien, Uganda oder in die Mongolei. Von allen Kontinenten stammen auch seine Geschichten. Er sammelte überraschende wie skurrile Geschichten vom Werden und Vergehen: vom legendären Dodo und vom sagenumwobenen Elfenbeinspecht, von Zebras, die nur zur Hälfte gestreift waren, und von Artenfressern, die andere Spezies gleich dutzendweise vertilgen.
Lothar Frenz
Rowohlt
Lügner
Lügner

Lügner

in der Kategorie
Der US-amerikanische Psychologe gibt einen Überblick über psychologische, insbesondere sozialpsychologische Erkenntnisse zum Thema Lügen"."
Robert Feldman, Übers. v. Jorunn Wissmann
Springer Spektrum
Mach’s selbst. Do it yourself für Mädchen
Mach’s selbst. Do it yourself für Mädchen

Mach’s selbst. Do it yourself für Mädchen

Man muss nicht alles können, aber es schadet nichts, sich auszukennen. Und es ist gar nicht so schwer, das Regal an die Wand zu dübeln, eine Radiosendung aufzunehmen, oder eine Band zu gründen. Häufig braucht man nur eine Anleitung und die Aufforderung, einfach loszulegen. Jede Menge Ideen und Anleitungen laden ein, herauszufinden, was möglich und machbar ist.

Sonja Eismann, Chris Köver, Ill. v. Daniela Burger
Beltz & Gelberg
Markt und Moral. Die großen Ökonomen und ihre Ideen
Markt und Moral. Die großen Ökonomen und ihre Ideen

Markt und Moral. Die großen Ökonomen und ihre Ideen

Wie lassen sich ökonomische Effizienz, soziale Gerechtigkeit und individuelle Freiheit in Einklang bringen? Nasar folgt den Wegen von Ökonomen, die behaupteten, Hunger und Knechtschaft seien kein unabänderliches Schicksal und die Menschen könnten ökonomische Zwänge aufbrechen.

Sylvia Nasar, Übers. v. Yvonne Badal
C. Bertelsmann
Mein erstes: Unterwegs auf Spurensuche. Erforsche die Natur!
Mein erstes: Unterwegs auf Spurensuche. Erforsche die Natur!

Mein erstes: Unterwegs auf Spurensuche. Erforsche die Natur!

Einen Dachs bei der Futtersuche, eine Rosengallwespe beim Schlüpfen oder eine Weinbergschnecke bei der Eiablage beobachten. Mit den richtigen Tipps kann man diese und viele andere Entdeckungen machen. Mit diesem Buch ist man für Expeditionen in die Natur bestens ausgerüstet und wird schnell zum geübten Fährtenleser.
Anita van Saan
Kosmos
Meine Welt der Musik
Meine Welt der Musik

Meine Welt der Musik

Der weltberühmte Dirigent Claudio Abbado erzählt, wie er als Kind die Musik lieben gelernt hat, und berichtet von seinen ersten Erfahrungen als Dirigent. Was er fühlte, als er zum ersten Mal ein Musikstück hörte, und was geschah, als er zum ersten Mal die Mailänder Scala besuchte. Es ist nicht nur die Geschichte seiner Kindheit, sondern auch eine Einführung in die Welt der Musik.

Claudio Abbado, Ill. v. Paolo Cardoni, Übers. v. Claudia Theis-Passaro
Knesebeck
Meister der Tarnung. Überlebenskünstler in der Tierwelt.
Meister der Tarnung. Überlebenskünstler in der Tierwelt.

Meister der Tarnung. Überlebenskünstler in der Tierwelt.

Sie tarnen, täuschen, tricksen, sind Akrobaten der Lüfte oder mit raffinierten Spezialeffekten wie Echolot oder Stachelkleid ausgerüstet: Annika Siems zeigt Tricks und Strategien aus dem Tierreich, vom Chamäleon bis zum Kolibri. Kurze informative Texte erklären, wie die Tiere sich an ihren Lebensraum angepasst haben - ob im Regenwald, in der Wüste oder hierzulande, während die Bilder die Entdeckerfreude wecken.
Annika Siems
Gerstenberg
Mensch und Welt. Eine evolutionäre Perspektive der Philosophie
Mensch und Welt. Eine evolutionäre Perspektive der Philosophie

Mensch und Welt. Eine evolutionäre Perspektive der Philosophie

Neuzeit und Moderne gingen von einer prinzipiellen Autonomie und Weltfremdheit des Menschen aus. Im Gegensatz dazu wird bei Welsch im Rahmen einer konsequent evolutionistischen Perspektive die elementare Weltverbundenheit des Menschen dargelegt. Im Anschluss an diese Revision der Anthropologie werden die Konsequenzen für eine neuartige Ontologie und Epistemologie skizziert.

Wolfgang Welsch
C. H. Beck
Mikrokosmos. Die Welt der kleinsten Teilchen
Mikrokosmos. Die Welt der kleinsten Teilchen

Mikrokosmos. Die Welt der kleinsten Teilchen

Um zu verstehen, warum alles, was uns umgibt, existiert - Menschen, Tiere, Pflanzen, Planeten, das Universum - müssen wir unser Auge vom Riesiggroßen auf das Winzigkleine lenken. Was die moderne Teilchenphysik ist und wo die letzten Fragen offen bleiben versucht der Physiker Harald Fritzsch zu erklären.
Harold Fritzsch
Piper
Morgen ist heute gestern. Eine optimistische Reise in die Zukunft
Morgen ist heute gestern. Eine optimistische Reise in die Zukunft

Morgen ist heute gestern. Eine optimistische Reise in die Zukunft

Wie werden wir im Jahr 2022 leben? Viel besser, als wir heute denken, sagt der Wissenschaftler und Comedian Mark Stevenson.
Mark Stevenson
Piper
Not für die Welt, Ernährung im Zeitalter der Globalisierung
Not für die Welt, Ernährung im Zeitalter der Globalisierung

Not für die Welt, Ernährung im Zeitalter der Globalisierung

in der Kategorie
Die Weltbevölkerung wächst permanent. Während in den Industriegesellschaften die Menschen mit den Folgen von Überernährung, Massentierhaltung und Lebensmittelvergiftungen kämpfen, ringen die Entwicklungsländer ums Überleben. Erfahrene Journalisten und Experten zeigen Zusammenhänge auf und schildern, was jeder Einzelne tun kann, um Ressourcen zu schonen und sich gesund zu ernähren.
Brockhaus /wissensmedia in der inmediaONE]
Oberst Redl
Oberst Redl

Oberst Redl

Die beiden Historiker bringen Archivmaterial zum Sprechen und lassen eines der rätselhaftesten Kapitel der österreichischen Geschichte in neuem Licht erscheinen: Welche Daten wechselten den Besitzer? Stand Redl an der Spitze eines feindlichen Agentennetzes? Was waren seine Motive? Welche Auswirkungen hatte sein Verrat auf den Verlauf des Ersten Weltkrieges?

Verena Moritz, Hannes Leidinger
Residenz
Pflanzen im Mittelalter
Pflanzen im Mittelalter

Pflanzen im Mittelalter

in der Kategorie
Ausgehend von den Werken Hildegards von Bingen, Konrads von Megenberg und anderer wichtiger Repräsentanten der mittelalterlichen Naturheilkunde erläutert der Wiener Germanist und Keltologe die wesentlichen Aspekte der frühen Pflanzenkunde. Eine Untersuchung der Heil- und anderen Nutzpflanzen nach mittelalterlichem Verständnis ergänzt durch einen Index sowie einer umfangreiche Bibliografie.
Helmut Birkhan
Böhlau
Platon in Bagdad
Platon in Bagdad

Platon in Bagdad

Diese Geschichte des Wissenstransfers beginnt im 7. Jahrhundert. Doch zu Beginn des Mittelalters geht dieses Wissen in Europa verloren. Muslime, nestorianische Christen, Juden und Sabier bringen es im Zuge der Expansion des Islams zurück nach Europa und liefern dem Westen damit die Voraussetzung für das neue wissenschaftliche Weltbild.
John Freely, Übers. v. Ina Pfitzner
Klett Cotta
Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut
Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee reisen in arme Länder und untersuchen mithilfe von Zufallsexperimenten und Kontrollgruppen, eigentlich einer naturwissenschaftlichen Methode, was gegen Hunger, Armut und Misswirtschaft wirklich hilft und was nicht. Ihre Studien decken reihenweise Widersprüche auf und sorgen für Kontroversen.

Abhijit V. Banerjee, Esther Duflo, Übers. v. Susanne Warmuth
Knaus
Pyramiden, Kreml, Kölner Dom. Die schönsten Bauwerke der Welt.
Pyramiden, Kreml, Kölner Dom. Die schönsten Bauwerke der Welt.

Pyramiden, Kreml, Kölner Dom. Die schönsten Bauwerke der Welt.

Von den historischen Altstädten Europas über die Chinesische Mauer bis zu den steinernen Riesen der Osterinsel: Alle gezeigten Bauwerke, historischen Stätten und kulturellen Schätze stehen auf der UNESCO-Welterbeliste. Informative Texte ergänzen die amschaulichen Illustrationen mit allerlei Wissenswertem über Architektur, Geschichte, Land und Leute.

Virginie Aladjidi, Ill. v. Emanuelle Tchoukriel, Übers. v. Cornelia Panzacchi
Gerstenberg
Rating-Agenturen. Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart
Rating-Agenturen. Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart

Rating-Agenturen. Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart

In diesem Buch wird zum ersten Mal die Eigentümerstruktur der drei großen Agenturen offengelegt: Es handelt sich dabei um die größten Hedge- und Investmentfonds. Ein Blick auf die Praxis der Rating-Agenturen möchte aufzeigen: Ihre Macht gewinnen sie durch ihre Eigentümer, aber auch durch die staatlich und überstaatlich erteilte Wächterfunktion.
Werner Rügemer
Transcript
Robbe Emma haut ab ?
Robbe Emma haut ab ?

Robbe Emma haut ab ?

Roboter-Robbe Emma möchte eine echte Robbe kennenlernen - also haut sie einfach ab! Auf ihrem Weg vom Technischen Museum in den Tiergarten trifft sie Paul und seine kleine Schwester Marie. Paul rettet die wissbegierige und tatendurstige Emma bei einem Abenteuer, das ihr und allen Leserinnen und Lesern Gelegenheit bietet, auf amüsante und leicht verständliche Weise die Unterschiede zwischen Technik und Natur zu reflektieren.
Kirstin Breitenfellner, Ill. v. Mats Bergen
Edition Atelier
Schnelles Denken, langsames Denken
Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken

Intuition oder Vernunft? - Menschliches Verhalten und das Verständnis von Wirtschaft: Daniel Kahneman liefert eine völlig andere Sichtweise, die nah am wirklichen menschlichen Verhalten orientiert ist und die Wirtschaftsakteure nicht als berechenbare Roboter betrachtet.
Daniel Kahneman
Siedler
Schulden – Die ersten 5000 Jahre
Schulden – Die ersten 5000 Jahre

Schulden – Die ersten 5000 Jahre

Seit der Erfindung des Kredits vor 5000 Jahren treibt das Versprechen auf Rückzahlung Menschen in die Sklaverei. Die Geschichte der Menschheit erzählt David Graeber, einer der Begründer der Occupy-Bewegung, als eine Geschichte der Schulden: eines moralischen Prinzips, das nur die Macht der Herrschenden stützt.

David Graeber, Übers. v. Ursel Schäfer, Hans Freundl, Stephan Gebauer
Klett Cotta
Schuldenhaft: Täter und ihre Innenwelten
Schuldenhaft: Täter und ihre Innenwelten

Schuldenhaft: Täter und ihre Innenwelten

Die Geschichten, die Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner erzählt, gehen unter die Haut. Da gibt es die charmante Frau, die sich mit schwerem Betrug durchs Leben jongliert; den Raubüberfall eines streng pflichtbewussten Bürgers; den Blutrausch eines abgrundtief Hassenden; und die durchs Leben völlig Abgestumpfte, die ihr Neugeborenes in einem Kübel sterben lässt ... Die nüchternen Analysen der Persönlichkeitsstruktur dieser Täter, die Heidi Kastner jeder Geschichte folgen lässt, machen klar: Keiner dieser Menschen ist abgrundtief böse, alle haben sie eine Geschichte, die vieles von ihrem Verhalten verständlich, wenn auch nicht entschuldbar macht.
Heidi Kastner
Kremayr & Scheriau
Schwarzbuch Baumwolle
Schwarzbuch Baumwolle

Schwarzbuch Baumwolle

Im Jahr 2011 kam es mir der Verknappung der Baumwolle zu heftigen Turbulenzen auf dem Weltmarkt. In diesem Schwarzbuch werden Mechanismen und Hintergründe dieser Entwicklung und deren Auswirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Globalisierung beschrieben und Einblicke in die Mechanismen der globalen Textilproduktion gegeben.
Andreas Engelhardt
Deuticke
Sei schlau und schau! Die wunderbare Welt der Zahlen
Sei schlau und schau! Die wunderbare Welt der Zahlen

Sei schlau und schau! Die wunderbare Welt der Zahlen

Ziffern und Zahlen begegnen und täglich - zum Beispiel beim Datum, für Zeitangaben, aber auch in der Sprache: das Unikat, das Duett, der Triathlon ... In 12 Kapiteln gibt es Wissenswertes, Erstaunliches und 48 spannende Fragen zu den Zahlen 1 bis 12. Im beigelegten Pocketbook finden sich neben den Lösungen viele weitere Informationen rund um Zahlen.

Kati Bellowitsch, Ill. v. Kirsten Straßmann
G & G
Tatort Wald
Tatort Wald

Tatort Wald

in der Kategorie
Der Förster Georg Meister kämpft seit über 50 Jahren mutig und konsequent gegen Fehlentwicklungen. In seinem Revier hat er beispielhaft gezeigt, wie naturnahe Wälder nachwachsen können - und machte sich dadurch viele Feinde.
Claus-Peter Lieckfeld
Westend
Testosteron macht Politik
Testosteron macht Politik

Testosteron macht Politik

Jenseits von populistischem Biologismus und Determinismus stellt Karin Kneissl die Frage, welche Auswirkungen der Mikrokosmos der menschlichen Biochemie auf den Makrokosmos gesellschaftlicher Strukturen hat.
Karin Kneissl
Braumüller
Tiefsee – Reise zu einem unerforschten Planeten
Tiefsee – Reise zu einem unerforschten Planeten

Tiefsee – Reise zu einem unerforschten Planeten

in der Kategorie
Die Tiefsee - ein geheimnisvoller, fremder Planet, unbekannter als das Weltall und unerforschter als der Mond. Was wissen wir wirklich über diesen Bereich der Weltmeere, der den größten Teil unseres eigenen Planeten bedeckt? Wie gefährdet ist diese für uns nur schwer zugängliche Welt?
Leo Ochsenbauer
Kosmos
Und die Sonne stand still. Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte
Und die Sonne stand still. Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte

Und die Sonne stand still. Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte

Elegant erzählt Dava Sobel die Geschichte der Kopernikanischen Revolution und bettet sie ein in die Geschichte der Astronomie von Aristoteles bis zum Mittelalter. Wie schon in ihren Bestsellern Längengrad" und "Galileos Tochter" liefert sie so das Porträt einer wissenschaftlichen Großtat."
Dava Sobel, Übers. v. Kurt Neff
Berlin
Unsere Vorgeschichte
Unsere Vorgeschichte

Unsere Vorgeschichte

Seit über zweieinhalb Millionen Jahren schafft der Mensch unermüdlich Neues. Werkzeuge sind es zuerst, bald geht es nicht nur um Zweckmäßigkeit, sondern auch um Schönheit. Und irgendwann sehen wir ihn als Schöpfer von Bildern und Skulpturen. Mit der Erfindung der Schrift schließlich endet eine wichtige Etappe der Evolution, und der Mensch tritt in die Geschichte ein. Ein anschaulich erzähltes und illustriertes Sachbuch.

Yves Coppens, Ill. v. Sacha Gepner, Übers. v. Ilse Rothfuss
Hanser
Virus. Die Wiederkehr der Seuchen
Virus. Die Wiederkehr der Seuchen

Virus. Die Wiederkehr der Seuchen

in der Kategorie
Nathan Wolfe erzählt, welche Rolle Mikroorganismen in der menschlichen Evolution gespielt haben und warum gerade unsere Art so anfällig für gefährliche Krankheitserreger ist. Und er erklärt, inwiefern erst unsere moderne Lebensweise die Voraussetzungen für die weltweite Ausbreitung von Seuchen geschaffen hat. Deshalb plädiert er für ein weltweites Virenüberwachungssystem.
Nathan Wolfe, Übers. v. Monika Niehaus
Rowohlt
Vom Verzehr wird abgeraten: Wie uns die Gesundheitsindustrie krank macht
Vom Verzehr wird abgeraten: Wie uns die Gesundheitsindustrie krank macht

Vom Verzehr wird abgeraten: Wie uns die Gesundheitsindustrie krank macht

in der Kategorie
Hans-Ulrich Grimm beschreibt gewohnt flott, was im Functional Food, wie der Herzschutz-Margarine enthalten ist - und was den Konsumenten droht, wie die Geschäftsstrategien der Industrie unsere Gesundheit aufs Spiel
Hans-Ulrich Grimm
Droemer
Von Mamas & Papas. Tierkinder und ihre Familien.
Von Mamas & Papas. Tierkinder und ihre Familien.

Von Mamas & Papas. Tierkinder und ihre Familien.

So wie Kinder nicht alleine aufwachsen, sondern die Unterstützung von Erwachsenen brauchen, so ist es auch im Tierreich: 38 Tierarten werden hier vorgestellt, die unterschiedliche Lösungen gefunden haben, um das Überleben ihrer Jungen zu sichern. Beeindruckende Fotos zeigen große und kleine Familien, Geschwister, die bei der Aufzucht helfen, und Väter, die die Pflege übernehmen.
Anita van Saan
ars edition
Vor dem Urknall: Eine Reise hinter den Anfang der Zeit
Vor dem Urknall: Eine Reise hinter den Anfang der Zeit

Vor dem Urknall: Eine Reise hinter den Anfang der Zeit

Brian Clegg von der Universität Cambridge gilt als versierter Vermittler von Wissen. Seine Radio- und Fernsehbeiträge und seine Sachbücher haben Kult-Status. Er macht mit seinem Buch die Astronomie und Astrophysik auch für Laien zugänglich und bietet einen guten Einstieg in das schwierige Thema Die Entstehung des Universums"."
Brian Clegg, Übers. v. Hubert Mania
Rowohlt
Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen: Eine Flugreise in die Welt des Wissens
Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen: Eine Flugreise in die Welt des Wissens

Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen: Eine Flugreise in die Welt des Wissens

Brian Clegg von der Universität Cambridge gilt als versierter Vermittler von Wissen. Seine Radio- und Fernsehbeiträge und seine Sachbücher haben Kult-Status. In seinem neuen Buch mit dem Titel Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen" lädt er seine Leser ein zu einer "Flugreise in die Welt des Wissens". Vom Check-in bis zur Landung gibt es jede Menge Situationen, um über physikalische Phänomene nachzudenken."

Brian Clegg, Übers. v. Birgit Brandau
Hanser
Warum wir fühlen, was wir fühlen
Warum wir fühlen, was wir fühlen

Warum wir fühlen, was wir fühlen

in der Kategorie
Zusammen mit der Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley stellt Davidson ein Modell über den Ursprung, die Macht und die Formbarkeit unserer Emotionen vor. Im Zuge seiner Forschungen hat er sechs emotionale Stile analysiert, die spezifische, exakt lokalisierbare neuronale Netze zur Grundlage haben. Diese Stile beschreiben die Art und Weise, wie Menschen auf das Leben reagieren.
Richard Davidson/Sharon Begley, Übers. v. Ursula Rahn-Huber
Arkana
Wie ich Pluto zur Strecke brachte
Wie ich Pluto zur Strecke brachte

Wie ich Pluto zur Strecke brachte

Mike Browns authentischer Bericht über eine astronomische Entdeckung, die die Welt bewegte.
Mike Brown, Übers. v. Carl Freytag
Springer Spektrum
Wie man die Welt verändert
Wie man die Welt verändert

Wie man die Welt verändert

Eric Hobsbawm, seit seiner Jugend überzeugter Marxist, zeigt, was wir noch heute von Marx lernen können.
Eric Hobsbawm
Hanser
Wie man mit einem Bindfaden die Welt verändert. Besondere Zufälle und andere Dinge, die Geschichte machten.
Wie man mit einem Bindfaden die Welt verändert. Besondere Zufälle und andere Dinge, die Geschichte machten.

Wie man mit einem Bindfaden die Welt verändert. Besondere Zufälle und andere Dinge, die Geschichte machten.

Mit Bindfäden haben die Inkas ihre Steuereinnahmen gezählt, ein Teekessel brachte James Watt auf die Idee zu seiner Dampfmaschine, ein paar kleine Vögel inspirierten Charles Darwin zu seiner Evolutionstheorie ... Tom Cooke erzählt von scheinbar unwichtigen Dingen, von Zufällen und Nebensächlichkeiten, die den Gang der Geschichte beeinflussten.

Tom Cooke, Übers. v. André Mumot
Bloomsbury
Wie viel Tier steckt in dir? Eine Expedition zu unserer tierischen Verwandschaft.
Wie viel Tier steckt in dir? Eine Expedition zu unserer tierischen Verwandschaft.

Wie viel Tier steckt in dir? Eine Expedition zu unserer tierischen Verwandschaft.

Wissenschaftler haben bei Tieren viele Fähigkeiten entdeckt, die man lange nur dem Menschen zugetraut hatte: Elefanten erkennen sich im Spiegel, Gazellen gehorchen demokratischen Regeln und Wale haben komplizierte Sprachen. Ganz so einzigartig, wie wir denken, sind wir also nicht. Roland Knauer und Kerstin Viering erzählen vom erstaunlichen Verhalten der Tiere - und wie nah sie uns damit sind.

Roland Knauer, Kerstin Viering, Ill. v. Antje von Stemm
Bloomsbury
Wir lassen sie verhungern. Die Massenvernichtung in der Dritten Welt
Wir lassen sie verhungern. Die Massenvernichtung in der Dritten Welt

Wir lassen sie verhungern. Die Massenvernichtung in der Dritten Welt

Das jüngste Buch von Jean Ziegler ist auch ein Erfahrungsbericht als UNO-Sonderberichterstatter. Für ihn ist der Hungertod von Millionen Menschen der Skandal unseres Jahrhunderts. Er bringt viele Beispiele und belegt die Situation mit vielen Fakten. Aber er zeigt auch auf, was man dagegen tun kann.
Jean Ziegler, Übers. v. Hainer Kober
C. Bertelsmann
Wir sind, was wir haben. Die tiefere Bedeutung der Dinge für unser Leben
Wir sind, was wir haben. Die tiefere Bedeutung der Dinge für unser Leben

Wir sind, was wir haben. Die tiefere Bedeutung der Dinge für unser Leben

Kenntnisreich und unterhaltsam erklärt Annette Schäfer, wie sich die Bedeutung von Habseligkeiten im Laufe des Lebens verändert, was andere aus unseren Besitztümern schließen, woran Frauen hängen und woran Männer, warum wir uns so schwer von Sachen trennen können - und verrät uns dabei eine ganze Menge über uns selbst.

Annette Schäfer
DVA
Wo ist das Weltall zu Ende?: Das Universum meinen Enkeln erklärt
Wo ist das Weltall zu Ende?: Das Universum meinen Enkeln erklärt

Wo ist das Weltall zu Ende?: Das Universum meinen Enkeln erklärt

Der Astrophysiker Hubert Reeves erklärt seiner vierzehnjährigen Enkelin das Universum. Sie stellt ihm all jene Fragen, auf die auch Erwachsenen schwer eine Antwort finden - zum Beispiel: Wo ist das Weltall zu Ende? Was war da vor dem Urknall? Gibt es noch andere bewohnbare Planeten? Glaubst du an Außerirdische? Eine verständliche Einführung in die Grundlagen des Universums.

Hubert Reeves, Übers. v. Annabel Zettel
C. H. Beck
Wolf – Hund – Mensch. Die Geschichte einer jahrtausende alten Beziehung
Wolf – Hund – Mensch. Die Geschichte einer jahrtausende alten Beziehung

Wolf – Hund – Mensch. Die Geschichte einer jahrtausende alten Beziehung

Der Verhaltensbiologe Kotrschal, der mit zwei Kolleginnen ein weltweit einzigartiges Wolfsforschungszentrum leitet, legt ein umfassendes Buch über die ambivalente und facettenreiche Beziehung zwischen Wolf und Mensch vor und rollt die Entwicklungsgeschichte des Hundes neu auf.

Kurt Kotrschal
Brandstätter
Zusammenarbeit
Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Ob er über mittelalterliche Gilden schreibt, über die Geschichte der Diplomatie oder über seine Interviews mit entlassenen Wall-Street-Angestellten nach dem Lehman-Crash - Sennetts Herangehensweise ist wie stets interdisziplinär und pragmatisch. Eine Analyse unserer modernen Arbeits- und Lebenswelt.
Richard Sennett
Berlin